Südengland die umfassende Reise

Großbritannien

Übersicht

  • Besonders beliebt als erste Studiosus-Reise
  • Die Höhepunkte von Südengland kompakt erleben
  • Eine Studienreise mit Stationen in Canterbury, Stonehenge, Stourhead, in St. Ives und in Bath
  • Eine Auswahl der schönsten Herrenhäuser und Gärten
  • Meist zentral gelegene Hotels
  • Gespräch mit einem Gemeindemitglied in der Kathedrale von Canterbury
  • Zwei Übernachtungen in London

Der Steinkreis von Stonehenge, himmelstürmende Kathedralen, die Welt des Adels im Herrenhaus, prächtige Gärten, charmante Dörfer und ein Hafen, der Weltgeschichte schrieb – auf unserer ausführlichsten Studienreise durch Südengland legen wir die Schichten der Kulturgeschichte zwischen Bronzezeit und Gegenwart frei. Wir gruseln uns aber auch im mystischen Dartmoor, lassen uns an wilden Küsten vom Winde verwehen und begegnen dem Geist von König Artus. Und natürlich zelebrieren wir englische Lebensart – beim Bier im Pub genauso wie beim feinen Cream Tea. Wie es die Engländer mit der Religion halten, verraten Kirchenleute in der Kathedrale von Canterbury, den neuesten Klatsch und Tratsch von den Royals kennt Ihre Reiseleiterin.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 16.05.2019: Anreise nach London

Individuelle Anreise mit der Bahn 2. Klasse von Köln nach Brüssel und Weiterreise mit dem Eurostar durch den Kanaltunnel nach London. Ankunft gegen 18 Uhr am Bahnhof St. Pancras International. Ihr Hotel liegt in der Nähe des Bahnhofs.

2. Tag, Freitag, 17.05.2019: Windsor - klein, aber fein

Um 11.00 Uhr werden Sie am Hotel abgeholt und zum Flughafen Heathrow gebracht, dort treffen Sie die Fluggäste der Gruppe und Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Gemeinsam geht's gegen 14 Uhr gemeinsam zur Stippvisite in Windsor, wo Harry und Meghan – die neuen Stars unter den Royals – glamourös in den Ehehafen segelten. Ein Stück Puppenstuben-England rund um die Lieblingsresidenz der Queen – perfekt für die erste Lektion in britischer Lebenskultur: Im Pub prosten wir uns mit Ale oder Cider zu – Cheers! 100 km. Zwei Übernachtungen in Maidstone.

(F/A)

3. Tag, Samstag, 18.05.2019: Canterburys Kirchenmystik und weiße Klippen

In der Kathedrale von Canterbury, dem Petersdom der Anglikaner, gehen wir auf Zeitreise ins Mittelalter. Doch beim Gespräch mit einer Kirchenfrau oder einem Kirchenmann über die Rolle des Erzbischofs und das Gemeindeleben heute sind wir schnell wieder in der Gegenwart. Für ein bisschen Erleuchtung sorgt Ihre Reiseleiterin noch, bevor es weitergeht zu den berühmten Klippen von Dover. Möwen kreischen, und kräftig pustet der Wind vom Kontinent, der in Schwimmweite liegt. Gefühlsmäßig driftete er für manchen Engländer in den letzten Jahren immer weiter in die Ferne. Wie wohl heute die Stimmung in Brexit-Britannia ist? 160 km.

(F/A)

4. Tag, Sonntag, 19.05.2019: Zu Besuch beim Adel

Vormittags haben wir die edlen Hallen von Penshurst Place ganz für uns allein. Auf einer Privatführung tauchen wir in die Welt des englischen Adels ein, zelebrieren einen feinen Cream Tea zum Lunch und durchschnuppern die prächtigen Gärten. Ob König Artus tatsächlich in der Great Hall von Winchester tafelte? In der alten Königsstadt umwehen uns nachmittags die Legenden, und Ihre Reiseleiterin stellt Ihnen Helden der englischen Geschichte vor. Quicklebendig begegnet uns die Innenstadt mit Pubs, Cafés und Mode "made in Britain" beim Rundgang. Extra Tour 180 km.

Möchten Sie eigene Wege gehen? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Tauschen Sie doch den Stadtrundgang in Winchester gegen einen Spaziergang zum ältesten Armen- und Krankenhaus Englands, dem Hospital of St. Cross! Vielleicht begegnen Sie einem der heute noch aktiven Brüder des Hospitals in schwarzer oder roter Robe. Fragen Sie nach der Pilgerspeisung, dem Wayfarer's Dole!
(F/A)

5. Tag, Montag, 20.05.2019: Steinkreise und Landschaftskunst

Alle Wege führen in Salisbury zur Kathedrale, die mächtig und würdevoll im Herzen der Stadt ruht. Im Kapitelhaus schlägt Ihre Reiseleiterin vor einem Original der Magna Carta ein Kapitel englischer Geschichte auf. Die Landschaft Wiltshire ist gespickt mit heiligen Plätzen aus vorgeschichtlicher Zeit. Der berühmteste, der Steinkreis von Stonehenge (UNESCO-Welterbe), sorgt noch immer für Rätselraten. Vielleicht kommt uns ja beim Umrunden die Erleuchtung! In Stourhead dann ein englischer Landschaftspark wie aus dem Gartenlehrbuch mit Tempeln und Statuen inmitten der grünen Pracht. Und einem lauschigen Platz für eine herb-süße Erfrischung. Abends in Exeter bestimmen Sie, was auf den Tisch kommt. Fish 'n' Chips volkstümlich im Pub oder lieber auf die feine Art im Restaurant? Ihre Reiseleiterin kennt die besten Adressen. 200 km.

(F)

6. Tag, Dienstag, 21.05.2019: Durchs wilde Dartmoor nach Cornwall

Achtung, wilde Ponys und Schafe on tour! In der Moor- und Heidelandschaft des Dartmoors – ein Stück wilde Landschaft mitten im lieblichen Devon – ließen Agatha Christie und Sir Arthur Conan Doyle morden. Und bei Nebel wird es tatsächlich gespenstisch! In Plymouth denken wir beim Hafenspaziergang an die Pilgrim Fathers, den Freibeuter Sir Francis Drake und manch anderen kühnen Seefahrer. Hier begann der Aufstieg Englands zur maritimen Weltmacht. Doch wie steht es heute um die Royal Navy? Dann begrüßen uns Wind und Wellen an der kornischen Küste, im Surferparadies Newquay. 150 km. Abends kitzelt in der Lusty-Glaze-Bucht der Sand die Füße, die untergehende Sonne malt ihre Lieblingsfarben an den Himmel, und wir schauen Surfern beim Tanz auf den Wellen zu. Zwei Übernachtungen in Newquay.

(F/A)

7. Tag, Mittwoch, 22.05.2019: St. Ives - Hafenidylle und Künstlerort

Sie finden, St. Ives sieht aus wie Porthkerris? Extra Tour Stimmt, denn so heißt das ehemalige Fischerdorf in den Rosamunde-Pilcher-Filmen. Karibikgrün schimmert das Meer zwischen Hafen und feinen Sandstränden, und beim gemeinsamen Spaziergang fangen wir mit unseren Kameras den größten Schatz des Ortes ein: das magische Licht, das seit eh und je Künstler in den Westen Cornwalls lockt. Dann entscheiden Sie: Kunst in der Tate Gallery oder Shoppen in der Fore Street? Und danach vielleicht ein Cornish Pasty am Strand? Aber Achtung, auch die Möwen sind hungrig! Nachmittags erhebt sich St. Michael's Mount majestätisch vor uns. Bei Flut entern wir die Klosterinsel mit dem Boot, bei Ebbe zu Fuß. Eine Erinnerung an den Tag finden Sie abends im Hotelzimmer. Busstrecke 140 km.

Sie bleiben heute lieber den ganzen Tag in Newquay? Dann lassen Sie unseren Ausflug nach St. Ives und St. Michael's Mount doch einfach aus und suchen Sie sich Ihren Lieblingsstrand. Oder Sie wandern direkt vom Hotel aus auf dem Küstenpfad.
(F/A)

8. Tag, Donnerstag, 23.05.2019: Im Reich von König Artus

Nebel umwabert die Burgruine Tintagel auf dem schroffen Felsvorsprung. Ein Platz für Mythen und Legenden. Ob hier tatsächlich König Artus das Licht der Welt erblickte? Ihre Reiseleiterin nimmt Sie – auch musikalisch – mit auf eine Reise in Englands "Dark Ages". In Glastonbury Abbey begegnen wir später noch einmal der Lichtgestalt Artus. Liegt er hier tatsächlich mit seiner Guinevere begraben? Und welche Rolle spielt der Heilige Gral in der Geschichte? Fragen Sie die Esoteriker und New-Age-Jünger, die Glastonbury zu ihrer Hauptstadt machten! Wir durchstreifen die Ruinen der Abtei und naschen – wie einst die Mönche – Süßigkeiten in der Klosterküche. 240 km. Drei Übernachtungen in Bristol.

(F/A)

9. Tag, Freitag, 24.05.2019: Baden in Bath

Heute hat der Bus Ruhetag. Wir nehmen nach einer Runde durch die Unistadt Bristol den Zug in den Thermalkurort Bath (UNESCO-Welterbe). Ein Hingucker auf dem Stadtspaziergang: die noblen Reihenhaussiedlungen auf sehr englische Art – mal rund, mal halbmondförmig. Dann beweist der Besuch im römischen Badehaus: Die Eroberer aus dem Süden waren Experten in Sachen Badekultur! Die Freizeit anschließend verbringen Sie, wie es Ihnen gefällt: im Tearoom, bei einer Bootsfahrt auf dem River Avon oder mit Wellness im Thermae Bath Spa. Wann Sie den Zug zurück nach Bristol nehmen und was abends auf den Tisch kommt, entscheiden Sie!

(F)

10. Tag, Samstag, 25.05.2019: Herrensitz Longleat und Markttag in Wells

Den stattlichen Herrensitz des exzentrischen Marquess of Bath erleben wir exklusiv und in aller Ruhe am Vormittag. Fragen Sie Ihren Schlossführer, wie der englische Adel heute lebt! Anschließend können Sie sich wie Seine Lord- und Ihre Ladyschaft nach Lust und Laune in einem der Gartenlabyrinthe verirren. Volkstümlich dagegen begegnet uns Englands kleinste Kathedralstadt Wells. Wer mag, probiert sich vor dem gemeinsamen Dombesuch durch die kulinarischen Verführungen des Wochenmarkts. An einem stimmungsvollen Platz versüßt Ihre Reiseleiterin den Abschied. Lassen Sie sich ein Stück England – so vielschichtig wie die Reise – auf der Zunge zergehen! Extra Tour

Alternativ zu Longleat und Wells können Sie auch Bristol individuell erkunden. Besonders interessant: der Floating Harbour, der sich von einem Industriehafen zu einer sehenswerten Unterhaltungsmeile und attraktiven Wohngegend entwickelt hat. Jüngste Attraktion: M Shed, das Stadtmuseum zum Anfassen in alten Hafengebäuden.
(F/A)

11. Tag, Sonntag, 26.05.2019: Auf nach London!

Am Vormittag Fahrt mit der Gruppe zum Flughafen und von dort Transfer zu Ihrem Hotel in der Londoner Innenstadt. In den verbleibenden Stunden des Tages können Sie Impressionen der britischen Hauptstadt sammeln. Oder möchten Sie noch ein paar Tage bleiben? Nachfragen lohnt sich!

(F)

12. Tag, Montag, 27.05.2019: Heimfahrt

Gegen 8 Uhr verlässt der Eurostar den Bahnhof St. Pancras International. Durch den Kanaltunnel und über Brüssel geht es zurück in die Heimat.

(F)

F: Frühstück A: Abendessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
93,4%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
97,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
94,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
87,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
82,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
93,8%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dr. Ulrike Teuscher
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dr. Ines Trenkel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Thilo Kuner M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Birgit Schlessinger M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Claudia Fathy
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Nils Müller
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
N.N., auf Anfrage
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Christiane Föhr
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Thilo Kuner M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dr. Ines Trenkel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dr. Ulrike Teuscher
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Claudia Fathy
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Gabriel Hardrick
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise in der 2. Klasse von Köln über Brüssel durch den Kanaltunnel mit dem Eurostar nach London und zurück
  • Transfer zum Treffpunkt mit der Gruppe und am vorletzten Tag zum Hotel
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus
  • Bahnfahrt von Bristol nach Bath und zurück
  • 11 Übernachtungen in guten Hotels, teilweise mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Englisches Frühstück, 7 Abendessen im Hotel
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder (ca. 160 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Ein Cream Tea

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte „E-Gate“ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: „Convention of 1951“) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in den meisten Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.

In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.