Kanalinseln aktiv erleben

Großbritannien

Übersicht

  • Leichte und mittlere Wanderungen auf Jersey von jeweils drei Stunden Dauer
  • Die Kanalinsel Jersey umfassend erleben
  • Besuch von Guernsey mit Inselrundfahrt
  • Kulturelle Höhepunkte der Kanalinseln: Besuch von Gorey und Elisabeth Castle, des Steinzeitgrabs La Houge Bie und der Fischerkapelle von St. Brelade
  • Flüge mit Lufthansa oder Eurowings

Wie bezeichnet man eine Mischung aus britischem Way of Life und französischem Savoir-vivre? Jersey und Guernsey! Oder wie Schriftsteller Victor Hugo mal sagte: "Die Kanalinseln sind ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgehoben wurde." Und das sich sehr gut zum Wandern eignet! Hier gibt es auf kleinem Raum viele unterschiedliche Landschaftsformen, die man am besten zu Fuß erkundet. Entdecken Sie auf unserer Studienreise bei Wanderungen üppig grüne Küstenpfade, grandiose Strände, das reich bestellte Inselinnere und eine Blumenwelt, die für gute Laune sorgt. Kein Wunder, bei 2000 Sonnenstunden pro Jahr!

Route

1. Tag, Samstag, 28.07.2018: Willkommen auf Jersey!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Bei Buchung mit Lufthansa Flug von München nach Jersey. Bei Anreise mit Eurowings Flug von Düsseldorf nach Jersey. Sie werden am Flughafen erwartet und zum Hotel gebracht. Am Abend lernen Sie beim gemeinsamen Dinner Ihre Mitreisenden und Ihre Studiosus-Reiseleiterin kennen. Sieben Übernachtungen in Grouville.

2. Tag, Sonntag, 29.07.2018: Jerseys Nordosten

Gleich am Morgen • wandern wir (3 Std., leicht, ↑50 m ↓50 m) im Hinterland der Küste vorbei am Queens Reservoir und über einige Green Lanes. Auf dem Weg hören Sie von Ihrer Reiseleiterin viel über die prächtige Flora, reiche Gäste und nächtliche Moon Walks, über Jersey Cows und Jersey Potatoes. Über St. Catherines Bay erreichen wir Mont Orgueil, was übersetzt "Bergstolz" bedeutet. Klingt nach einem französischen Rennpferd oder einer Pflanze, dahinter verbirgt sich aber das fotogene Gorey Castle - wir erklimmen den Burgberg und schauen hinüber nach Frankreich! Zurück zum Hotel laufen wir über den Strand.

3. Tag, Montag, 30.07.2018: Hauptstadt St. Helier

Als ein Paradies für die Finanzwelt zählt die Inselhauptstadt von Jersey immer mehr Banken und Büropaläste. Doch das Seefahrtsmuseum und die Markthalle mit ihrer authentischen Atmosphäre trotzen den New Rich; hier können wir uns stärken. Fish 'n' Chips oder Austern und Champagner. Und nebenbei ein Schwatz mit den Marktfrauen oder -männern? Haben wir Ebbe? Prima, dann steht unserem Spaziergang zum mächtigen Elizabeth Castle in der Hafenbucht nichts mehr im Wege. Extra Tour Ansonsten gibt es bei Flut Amphibienfahrzeuge, die uns trocken ans Ziel bringen. Danach ist noch Zeit für einen Strandspaziergang - wenn es das Wetter erlaubt, auch mit Badepause. Fahrtstrecke 30 km. Abends in den Pub oder ins Gourmetrestaurant? Heute können Sie auf eigene Faust kulinarische Erfahrungen sammeln! Ihre Reiseleiterin gibt Ihnen gerne Tipps.

Immer wieder hat Studiosus Extratouren für Sie vorbereitet, damit Sie Ihr Urlaubsprogramm nach Tageslaune abwandeln können. Statt nach St. Helier zieht es Sie eher in den Wildpark? Vor rund 50 Jahren hat der Naturalist und Autor Gerald Durrell auf Jersey auf einem 100000 qm großen Gelände den Durrell Wildlife Park für seltene und vom Aussterben bedrohte Tiere gegründet. Wie Sie hinkommen? Umweltfreundlich mit dem öffentlichen Bus! Oder Sie • wandern (3 Std., mittel, ↑100 m ↓100 m) über die verkehrsberuhigten Green Lanes und Wanderwege.

4. Tag, Dienstag, 31.07.2018: Guernsey

Neuer Tag, neue Insel: Die Fähre bringt uns heute in einer guten Stunde Fahrzeit nach Guernsey. Früher waren Landwirtschaft und Fischerei, manchmal auch das lokale Schafsrennen die aktuellen Themen, heute wird auch über die Finanzkrise und Steuerparadiese diskutiert. Wir unternehmen eine Inselrundfahrt. Ein Rundgang durch St. Peter Port beschließt unseren Nachmittag, bevor wir die Fähre besteigen, die uns nach Jersey zurückbringt. Busstrecke 40 km. Am Abend gehen Sie individuell auf kulinarische Entdeckungsreise.

5. Tag, Mittwoch, 01.08.2018: St. Aubin und die Südküste

Heute • wandern wir (3 Std., leicht bis mittel, ↑100 m ↓100 m) an der Südküste. Wir beginnen in St. Aubin, einem der schönsten Städtchen der Insel mit kopfsteingepflasterten Gassen und einem idyllischen Yachthafen. Von dort führt uns unser Weg durch Ginster und Erika zum Noirmont Point mit einem wunderschönen Blick auf die Portelet Bay. In St. Brelade's Bay erwarten uns ein breiter Sandstrand, Palmen und exotische Blumen, hier hat die Insel mediterranes Flair. Ungewöhnliche Fresken sind in der Fischerkapelle zu bewundern. Extra Tour Wer gern noch individuell weiterwandern möchte, kann auf dem Küstenweg bleiben. Wann es zurück zum Hotel geht, bestimmen dann Sie bzw. der Busfahrplan. 30 km.

Lieber mit dem Fahrrad fahren als wandern? Wer möchte, kann sich einen Drahtesel mieten und auf den wenig befahrenen Green Lanes die Insel erradeln. Eine Karte mit Routenvorschlägen gibt es von Ihrer Reiseleiterin.

6. Tag, Donnerstag, 02.08.2018: Südwest und Nordwest

Da, der Corbière-Leuchtturm! 18 Meilen weit leuchtet er und steht durch den riesigen Tidenhub von Jersey bei Flut fast im Wasser. Wir wechseln in den Nordwesten der Insel und sind startklar zur heutigen • Wanderung (3 Std., mittel, ↑100 m ↓150 m) auf dem Küstenpfad. Unterwegs genießen wir die herrliche Aussicht auf das Meer und feine Badebuchten. Am Ende warten ein uriger Pub und ein einladender Strand. Auf dem Rückweg halten wir bei Judith Quérée's Garden und unterhalten uns mit der Besitzerin über ihr Blumenparadies. 50 km.

7. Tag, Freitag, 03.08.2018: Hougue Bie und steinerne Spuren

Unsere • Wanderung (3,5 Std., mittel, ↑200 m ↓200 m) führt uns zu den Kieseln der "Birkenbucht": Zwischen Bonne Nuit Bay und Rozel Bay windet sich der Küstenpfad die Küste entlang. Wir genießen noch einmal die großartige Szenerie und freuen uns über ein Picknick. Extra Tour Zum krönenden Abschluss betreten wir das älteste Bauwerk der Inseln: 5000 Jahre alt ist das Hügelgrab Hougue Bie. Im Mittelalter errichtete man christliche Kapellen genau darüber, noch viel später eine Bunkeranlage. 30 km.

Wer noch weiterwandern möchte, kann, statt mit dem Bus ins Hotel zurückzukehren, die Exkursion gerne verlängern: Über das Inselinnere gelangen Sie wieder zurück zum Hotel. Sie • wandern (2 Std., mittel, ↑150 m ↓150 m) über die verkehrsberuhigten Green Lanes und Wanderwege.

8. Tag, Samstag, 04.08.2018: We will be back!

Auf dem Weg zum Flughafen wandern unsere Gedanken noch einmal zurück zu den herrlichen kleinen Inseln. Individuelle Heimreise zu den Ausgangsorten.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Grouville, Hotel Beausite***

Sieben Nächte schlafen Sie im Hotel Beausite. Der Name ist Programm: Das Hotel liegt ruhig in der Bucht von Grouville und in der Nähe des Royal Jersey Golf Course. Teile des Hauses gehen auf das 17. Jahrhundert zurück. Die 76 Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Zur Ausstattung gehören Sat.-TV, WLAN, Föhn sowie Kaffee- und Teekocher. Freuen Sie sich auf einen erholsamen Ort mit Schwimmbad, Sauna und Fitnessraum. Die schöne Umgebung und die nahe gelegenen feinen Sandstrände laden zum Spazierengehen und Relaxen ein.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
26.05.–02.06. 1795(ca. 2064 CHF) 1900(ca. 2185 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.06.–23.06. 1855(ca. 2133 CHF) 2065(ca. 2375 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2135(ca. 2455 CHF) Elke Dehmel
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
18.08.–25.08. 1925(ca. 2214 CHF) 2135(ca. 2455 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 19.6.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Jersey und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 65 €)
  • Transfers/Ausflüge in landesüblichem Reisebus
  • Fährfahrten nach Guernsey und zurück (ca. 85 €)
  • 7 Übernachtungen im Hotel Beausite
  • Englisches Frühstück, 5 Abendessen im Hotel
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte ¿E-Gate¿ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: ¿Convention of 1951¿) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als ¿aufgefunden¿ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in vielen britischen Hotels niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.

In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Wissenswertes

Ausflug nach Guernsey

Da es im Bereich der Kanalinseln den weltweit zweitgrößten Tidenhub von bis zu 12 m gibt, unterliegen die Fahrpläne der Fähren zwischen den Inseln häufig kurzfristigen Änderungen oder Absagen. In Ausnahmefällen kann es daher vorkommen, dass wir für Sie statt der Fährüberfahrt einen Flug buchen. Wir verwenden für diese Flüge nur moderne Turboprops des Typs ATR 42 und ATR 72.