Kanalinseln Jersey, Guernsey und Sark

Großbritannien

Übersicht

  • Inselhüpfen mit Stil auf den Kanalinseln
  • Drei Übernachtungen auf Guernsey, vier Übernachtungen auf Jersey
  • Auf Jersey Zimmer wahlweise zur Landseite oder mit Meerblick
  • Tagesausflug zur idyllischen Insel Sark
  • Immer wieder Gelegenheit für Spaziergänge und kleine Wanderungen
  • Zeit für eigene Unternehmungen
  • Flüge mit Lufthansa oder Eurowings

Umkämpft waren die Kanalinseln schon immer. Mal waren die Franzosen, mal die Engländer scharf auf Jersey und ihre kleinere Schwester Guernsey. Heute sind es Banken und Neureiche, die in den Steueroasen Schlupflöcher suchen. Wir suchen Entspannung - und finden sie an den Stränden der St. Brelade's Bay, entlang der rosafarbenen Klippen der Cobo Bay und in den Gartenanlagen auf Sark und Jersey. Dazwischen bleibt Zeit, die Füße ins Meer zu tauchen und in den Pubs von St. Helier oder St. Peter Port mit den Insulanern anzustoßen. Eine kleine, feine Studienreise nach England und doch auch nicht. Denn die Kanalinseln gehören nicht zum Vereinigten Königreich, sie sind Kronbesitz der Queen.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 01.06.2019: Auf zu den Kanalinseln!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Guernsey. Bei Anreise mit Lufthansa nachmittags Flug von München nach Jersey. Weiterflug mit Air Aurigny (moderne Turboprops des Typs ATR 42 und ATR 72) nach Guernsey. Bei Anreise mit Eurowings nachmittags Direktflug von Düsseldorf nach Guernsey. Sie werden am Flughafen empfangen und zum Hotel gebracht. Beim Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihren Studiosus-Reiseleiter kennen. Drei Übernachtungen in St. Martin.

(A)

2. Tag, Sonntag, 02.06.2019: Ein Tag auf Sark

Begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf einem Ausflug nach Sark: Wie ein begrünter Felsblock ragt das Naturparadies aus dem Meer. Die Insel ist der kleinste unabhängige Staat im Besitz der englischen Krone, weder Teil der EU noch des Vereinigten Königreichs. Keine Hektik, kein Asphalt und kein Autolärm: Nur Fahrräder, Traktoren und Pferdekutschen sind erlaubt. Wälder und Wiesen und eine raue Küste mit kleinen Buchten laden zu Spaziergängen und Erkundungen ein. Ein besonderer Tipp sind die herrlichen Gärten der Seigneurie, die öffentlich zugänglich sind. Die sehen wir uns an.

(F/A)

3. Tag, Montag, 03.06.2019: Rundfahrt auf Guernsey

Die schönsten Buchten der Insel befinden sich an der spektakulären Steilküste unweit unseres Hotels. Bei gutem Wetter bietet die Jerbourg-Halbinsel einen tollen Blick zu den Nachbarinseln. Einladend auch der weiße Sand in der Cobo Bay an der flachen Nordküste, rosafarben steigen die Granitfelsen aus dem Wasser. Wehrmachtsbunker und Martellotürme sind stumme Zeugen der Inselgeschichte. Wir durchqueren das grüne Eiland und sehen verfallene Gewächshäuser - Relikte der einst boomenden Tomatenindustrie. Eine besondere Attraktion ist die winzige Little Chapel. 80 km. Wir beenden unsere Tour mit einem Stadtrundgang in St. Peter Port – der attraktiven Hauptstadt von Guernsey. Extra Tour

Immer wieder hat Studiosus Extratouren für Sie vorbereitet, damit Sie Ihr Urlaubsprogramm nach Tageslaune abwandeln können. Wenn Ihnen heute der Sinn nicht nach dem Stadtrundgang in St. Peter Port, sondern eher nach einer individuellen Wanderung (2 Std., mittel, ↑150 m ↓150 m) am Nachmittag steht: Der herrliche Klippenweg an der Südküste hat schon Auguste Renoir und Victor Hugo inspiriert und lohnt unbedingt die kleine Anstrengung! Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert.
(F/A)

4. Tag, Dienstag, 04.06.2019: Nach St. Helier auf Jersey

Am späten Vormittag - der genaue Zeitpunkt richtet sich nach den Gezeiten - mit der Fähre nach Jersey. Bald erfreuen uns schon die herrlichen Panoramen der Insel; ein endloser Strand und zauberhafte Buchten sind bestens zu sehen. In St. Helier ist der Reichtum nicht auf den ersten Blick zu erkennen - diskret glänzen die polierten Schilder internationaler Finanzinstitute. Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen die Hintergründe der Steueroase. Bodenständig und lebendig zugleich, das preisgekrönte Seefahrtsmuseum am Hafen und die viktorianischen Markthallen, in denen es neben Fish 'n' Chips auch Austern und Champagner gibt. Vier Übernachtungen oberhalb der weiten Bucht von St. Aubin.

(F/A)

5. Tag, Mittwoch, 05.06.2019: Der Süd- und Nordwesten Jerseys

Heute erwarten uns exotische Pflanzen und Palmen in St. Brelade's Bay. Extra Tour Wovon berichten die ungewöhnlichen Fresken in der Fischerkapelle? Ihr Reiseleiter kennt die Geschichten. Und dann der Corbière-Leuchtturm: Bei Ebbe hat er Landverbindung, bei Flut wird er auf seinem Felsen vom Meer umtost. Wir spazieren trockenen Fußes zum Grosnez Castle und zur Plemont Bay, einer der schönsten Buchten. Nach der Mittagspause am hübschen Strand von Grève de Lecq sind wir Gäste bei Judith Quérée. Die Gartenfee von Jersey freut sich immer über Besuch, mit dem sie inmitten ihres Blumenparadieses fachsimpeln kann. 50 km.

Lieber Greenfee statt Gartenfee, Grosnez und Grève de Lecq? Dann lassen Sie den Ausflug mit der Gruppe heute sausen und schwingen Sie stattdessen den Golfschläger.
(F/A)

6. Tag, Donnerstag, 06.06.2019: St. Aubin's Bay

Lassen Sie sich Ihr English Breakfast schmecken. Ein wenig Energie brauchen wir für unsere heutigen Spaziergänge. Zunächst finden wir in der unauffälligen Kirche St. Matthew die ungewöhnliche Ausschmückung durch den berühmten René Lalique. Dann bummeln wir eine gute Stunde an der Bucht entlang bis nach St. Aubin. Der kleine Ort gilt mit seinem idyllischen Hafen als eines der schönsten Städtchen der Insel. Wer möchte, verbringt hier seine Freizeit, schreibt Postkarten in einem Straßencafé oder genießt das Strandleben. Oder Sie wandern (2 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) mit dem Reiseleiter zum Noirmont Point. Am Abend können Sie die Gastronomie Jerseys auf eigene Faust entdecken. Ihr Reiseleiter berät Sie gerne.

(F)

7. Tag, Freitag, 07.06.2019: Grab, Burg und Herrenhaus

Am Morgen reisen wir in die Steinzeit zum 3500 Jahre v. Chr. entstandenen Ganggrab von La Hougue Bie. Es gilt als älteste und bedeutendste Sehenswürdigkeit der Inseln. Auf dem Grabhügel zwei Kapellen, darunter ein deutscher Bunker: Geschichte zum Be-Greifen! Extra Tour Vergleichsweise jung dagegen: Gorey Castle aus dem 13. Jahrhundert, hoch oben auf dem Mont Orgueil zum Schutz gegen die Franzosen gebaut. Bei klarer Sicht ist die Festlandküste zu sehen. Wenn nicht, werden Ihnen in den Gärten von Samarès Manor bestimmt die Augen aufgehen. Für Gartenfreunde gibt es Kamelien und Rhododendren, einen Kräutergarten und einen mittelalterlichen Taubenturm. 30 km.

Statt Burg und Herrenhaus wollen Sie lieber Gorillas sehen? Dann besuchen Sie den Durrell Wildlife Park ganz in der Nähe von La Hougue Bie. Vor rund 50 Jahren hat der Naturforscher und Autor Gerald Durrell auf einem 100000 qm großen Gelände diesen Park für seltene und vom Aussterben bedrohte Tiere gegründet.
(F/A)

8. Tag, Samstag, 08.06.2019: Zurück nach Deutschland

Morgens bleibt Ihnen Zeit für einen letzten Spaziergang zum nahen Strand. Entsprechend Ihrer Abflugzeit Transfer zum Flughafen und nachmittags Flug zurück zum Ausgangsflughafen.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel La Trelade***

Unser Hotel auf Guernsey befindet sich in einem viktorianischen Landhaus im Weiler St. Martin. Die idyllische Bucht von Petit Bot und der Küstenwanderpfad sind in ca. 25 Minuten zu Fuß erreichbar. Vor dem Hotel gibt es eine Bushaltestelle des Inselbusses. Neben der Rezeption kann man es sich in mehreren kleinen Lounges oder in der Lounge Bar gemütlich machen. Das Restaurant befindet sich im Wintergarten. Außerdem vorhanden: ein kleines Fitnesscenter und ein Hallenschwimmbad mit Sauna und Dampfbad. Die 35 ansprechend eingerichteten Zimmer sind eher klein und verfügen über Sat.-TV, WLAN, Föhn und Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeit.

Mont Félard/Jersey, Hotel Cristina****

Das Hotel befindet sich in einem etwas erhöht gelegenen Gebäude mit schönem Ausblick. Die 63 modern und komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen über Sat.-TV, Safe, Föhn und die Möglichkeit zur Tee- und Kaffeezubereitung. Sie haben die Möglichkeit, wahlweise Zimmer zur Landseite oder Zimmer mit Meerblick zu buchen. Das Panoramarestaurant Indigo sorgt für das leibliche Wohl. Von der Terrace Bar haben Sie einen weiten Blick über die Bucht von St. Aubin. Ein schöner Garten und ein beheizbarer Swimmingpool mit Sonnenterrasse vervollständigen das Angebot.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
93,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
93,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
94,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
90,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
88,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
64,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
95,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dr. Elisabeth Walther
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
N.N., auf Anfrage
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
2340(ca. 2641 CHF) Daniela Piras M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Guido Pinkau
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Daniela Piras M.A.
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
24.08.–31.08. 1985(ca. 2241 CHF) 2340(ca. 2641 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Eurowings von Düsseldorf nach Guernsey und zurück von Jersey; bei dieser und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 50 €)
  • Transfers/Ausflüge in landesüblichem Reisebus
  • Fährüberfahrt von Guernsey nach Jersey
  • 7 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer (Meerblick auf Jersey) mit Bad oder Dusche und WC
  • Englisches Frühstück, 6 Abendessen im Hotel
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Bootsausflug nach Sark
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte „E-Gate“ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: „Convention of 1951“) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in den meisten Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.

In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.