Schottland für Bahnliebhaber

Großbritannien

Übersicht

Entdecken Sie Schottland mit der Bahn – schon Königin Victoria wusste diese Art des Reisens zu schätzen. Highlights wie die Strathspey Railway, die Kyle Line oder die Fahrt mit dem Jacobite-Dampfzug führen Sie durch die Einsamkeit der Highlands, vorbei an Schlössern, Lochs und Glens und über das Glenfinnan-Viadukt. Die Metropolen Edinburgh und Glasgow, die Isle of Skye und das pittoreske Städtchen Fort William sind weitere Höhepunkte.

Route

1. Tag, Dienstag, 17.07.2018: Welcome to Scotland

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Edinburgh, wo Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin oder ein Mitarbeiter unserer Agentur begrüßt. Sie werden in Ihr zentral gelegenes Hotel gebracht. Beim gemeinsamen Abendessen stimmen wir uns auf die Reise ein. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Mittwoch, 18.07.2018: Edinburgh und Abbotsford

Erste Station: Edinburgh Castle. Toller Ausblick, tolle Geschichte(n)! Dann geht es zur Kathedrale und über die Royal Mile. Gegen Mittag fahren wir mit der Borders Railway von Edinburgh nach Tweedbank. Wir besuchen das alte Herrenhaus Abbotsford am Ufer des Tweed und genießen dort unseren Cream Tea. Der schottische Schriftsteller Walter Scott ließ es Anfang des 19. Jahrhunderts errichten. Wir sehen uns um und bewundern die vielen Antiquitäten, alten Waffen und die große Bibliothek. Abends sind wir zurück in Edinburgh.

3. Tag, Donnerstag, 19.07.2018: Ein Blick auf den Kilt

Heute geht es an die Ostküste. Per Zug fahren wir nach Leuchars, weiter geht es mit dem Bus in das hübsche Universitäts- und Küstenstädtchen St. Andrews. Wir schauen uns das Schloss und die Kathedrale an, bevor wir nach Perth aufbrechen, wo uns die Kiltmacherin Marion erwartet. Sie erklärt uns, wie man Schottenröcke herstellt, und sie weiß, wovon sie spricht: Immerhin hat sie den ersten Kilt für Prince George gefertigt.

4. Tag, Freitag, 20.07.2018: Nach Aberdeen

Die Bahn bringt uns von Perth nach Aberdeen, die drittgrößte Stadt Schottlands. Ein Rundgang zwischen den silbergrauen Granithäusern macht uns deutlich, warum Aberdeen den Beinamen Silver City trägt. Wir fahren mit dem Zug nach Elgin und von dort mit dem Bus nach Aviemore. Unterwegs besichtigen wir eine Destillerie und stärken uns mit einem Schluck echten schottischen Whiskys.

5. Tag, Samstag, 21.07.2018: Nationalpark und Inverness

Mit der Museumsbahn der Strathspey Railway dampfen wir 16 km durch den Cairngorms-Nationalpark, den größten Nationalpark Großbritanniens. Ebenfalls per Zug erreichen wir Inverness. Wir drehen eine Runde durch die Hauptstadt der Highlands und staunen über die Geschichten unserer Reiseleiterin, die von Macbeth erzählt, der hier im 11. Jahrhundert in einer Burg regierte.

6. Tag, Sonntag, 22.07.2018: Auf die Isle of Skye

Mit der Kyle Line fahren wir nach Kyle of Lochalsh. Die Bahnstrecke führt entlang des Südufers von Beauly Firth durch Dingwall und Garve. Am Zugfenster zieht die spektakuläre Landschaft der Highlands vorbei, in der Ferne ist der Ben Wyvis zu sehen. Per Bus geht es weiter nach Portree auf der Isle of Skye und zum Old Man of Storr, einem überdimensionalen Hinkelstein. Zurück auf dem Festland, übernachten wir in Fort William.

7. Tag, Montag, 23.07.2018: Übers Glenfinnan-Viadukt

Ein Erlebnis: die Fahrt mit dem Jacobite-Dampfzug. Wir starten in Fort William und dampfen vorbei an typischen Lochs mit kleinen Inseln und über das Glenfinnan-Viadukt in den Fischerort Mallaig. Unterwegs halten wir in Glenfinnan mit seinem hölzernen Bahnhof. Der Bus bringt uns zum Glencoe Visitor Centre, in dem wir tief in die Vergangenheit dieser wunderschönen Gegend eintauchen. Übernachtung in Tyndrum.

8. Tag, Dienstag, 24.07.2018: Glasgow gestern und heute

Zugfahrt von Tyndrum nach Glasgow. Wir werfen in der schottischen Metropole einen Blick in das von Stararchitektin Zaha Hadid erbaute Riverside Museum für Transport und Verkehr. Auf unserem Stadtrundgang sehen wir einen spannenden Mix aus Gestern und Heute: Merchant City und alte Kathedrale, traditionelle und moderne Architektur. In einem Pub lassen wir die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren.

9. Tag, Mittwoch, 25.07.2018: Auf Wiedersehen, Schottland!

Der Abschied von den Schotten fällt schwer. Wir sagen nach einem gemütlichen Frühstück "slát leat". Gemeinsamer Transfer nach Edinburgh und Rückflug auf den Kontinent.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Ein offenes Wort

In Schottland ist die touristische Infrastruktur nicht immer ganz zufriedenstellend. Es gibt nur wenige Hotels, die groß genug sind, Gruppen aufzunehmen. Ihr Standard entspricht nicht immer den Vorstellungen unserer Gäste. Wir sind aber der Meinung, dass das Erlebnis der unberührten Natur in Schottland diese kleinen Einschränkungen mehr als aufwiegt.

Bahnreisen in Schottland

Schottlands Nahverkehr ist sehr gut ausgebaut und so lässt sich diese Region ganz bequem mit der Bahn erkunden. Die Fahrten erfolgen in modernen Zügen mit Großraumabteilen, großen Fenstern und teilweise Tischen. Getränke und Snack-Service während der Fahrt. Auf der Strecke von Fort William nach Mallaig sind wir mit dem nostalgischen Dampfzug Jacobite Steam Train unterwegs. Das Gepäck wird separat mit dem Bus befördert.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
19.06.–27.06. 2635(ca. 3158 CHF) 3015(ca. 3614 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Sabine Möhler M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
3015(ca. 3614 CHF) Cfir Horeb

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 25.4.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) nach Edinburgh und zurück; Fluggesellschaften, Abflugsorte und Zuschläge auf Anfrage bzw. bei Anmeldung
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung (nur bei Flug mit Lufthansa)
  • Transfers, Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus
  • Bahnfahrten lt. Reiseverlauf in der 2. Klasse
  • 8 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 5 Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in Pubs
  • Ein Cream Tea
  • Eine Whiskyprobe
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte ¿E-Gate¿ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: ¿Convention of 1951¿) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als ¿aufgefunden¿ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.