Philosophie in Schottland

Großbritannien

Übersicht

Schottland bringt im 18. Jahrhundert mehrere Denker von Weltrang hervor, unter denen David Hume und Adam Smith herausragen. Ihre großen Themen sind Freiheit, Moral und die Natur des Menschen. Wir begeben uns auf eine philosophische Reise, um den Wurzeln und Wirkungen ihres Denkens zu folgen. Freuen Sie sich auf einen Stadtbummel durch Edinburgh, eine Fahrt mit der Dampflok durch die Highlands und den Besuch einer Whisky-Destillerie.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Freitag, 28.09.2018: Welcome to Scotland

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Edinburgh. Sie werden begrüßt und in Ihr Hotel gebracht. Ihren Reiseleiter Dr. Volker Thönnes treffen Sie um 19.30 Uhr und beim gemeinsamen Abendessen in einem Pub stimmen wir uns auf die Reise ein. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Samstag, 29.09.2018: Auf zur Freiheit

Als sich in England im 17. Jahrhundert das Parlament gegenüber der Krone als Machtträger etabliert, stellen sich der Philosophie neue Fragen: Was ist legitime Herrschaft? Welche Rechte hat das Individuum? Wie soll staatliches Zusammenleben organisiert werden? Wir zeichnen philosophische Entwicklungslinien nach. Nachmittags nehmen wir das Edinburgh Castle genauer unter die Lupe: Seit 1996 wird hier - zusammen mit den Kronjuwelen - wieder der Stone of Scone gezeigt, auf dem seit dem Mittelalter die schottischen Könige gekrönt wurden.

3. Tag, Sonntag, 30.09.2018: David Hume: Neugeburt der Philosophie

David Hume ist einer der einflussreichsten Denker der Geschichte. Im Mittelpunkt seiner Philosophie stehen das Individuum und dessen Autonomie – Wissen beruht allein auf Erfahrung, nicht auf Dogmen. Seine Arbeiten zu Erkenntnistheorie, Anthropologie und Willensfreiheit sind wegweisend. Wir setzen uns mit seinem ungewöhnlichen Leben und den Kerngedanken seiner Philosophie auseinander. Unser Nachmittag gilt Stirling. Dort schauen wir uns hoch oben auf einem Vulkanfelsen die frisch restaurierte königliche Burg der Stuarts an.

4. Tag, Montag, 01.10.2018: Von Edinburgh nach Inverness

Unser Weg führt uns über den Firth of Forth mit seinen berühmten Brücken nach Perth in den Palast von Scone. Hier befand sich bis 1296 der berühmte Krönungsstein, den wir bereits aus Edinburgh kennen. Auf der Fahrt nach Inverness nehmen wir uns Zeit, um die Auseinandersetzung mit Hume zu vertiefen. Was lehrt uns sein Denken heute? Drei Nächte in Inverness.

5. Tag, Dienstag, 02.10.2018: Vom moralischen Sinn

Der mit Hume eng befreundete Adam Smith war nicht nur ein bedeutender Ökonom, sondern auch ein großer Moralphilosoph. Wann und warum empfinden wir Mitleid? Welche Normen sind für Menschen wichtig? Welche Rolle spielen Lust und Leid? Wir diskutieren grundlegende Fragen der menschlichen Natur. Danach widmen wir uns einem sagenumwobenen Stück Natur, dem Loch Ness. Vielleicht gelingt es uns, einen Schnappschuss von Nessie zu machen?

6. Tag, Mittwoch, 03.10.2018: Freiheit, Individuum, Gemeinwohl

Die Philosophie Schottlands im 18. Jahrhundert hat tiefe Spuren in unserem heutigen Verständnis von Individuum und Staat hinterlassen: Was ist der Mensch? Wir diskutieren Konsequenzen und werfen einen philosophischen Blick auf die Folgen für das Zusammenleben im 21. Jahrhundert. Nachmittag dampfen wir mit der Strathspey Railway durch den Cairngorms-Nationalpark und lassen die wilden Landschaften der Highlands an uns vorbeiziehen.

7. Tag, Donnerstag, 04.10.2018: Mensch und Natur

Wir verlassen Inverness und fahren zu den seltenen Fischadlern am Loch Garten. Mit einem Mitarbeiter des Naturreservats sprechen wir über die Könige des Nationalparks. Weiter geht es nach Pitlochry, wo wir in einer Whiskybrennerei mit einer Expertin über Malt Whisky fachsimpeln. Während der Busfahrten beschäftigen uns weiterhin philosophische Fragen. Ausklingen lassen wir die Reise in einem Pub in Edinburgh.

8. Tag, Freitag, 05.10.2018: Back home

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Ein offenes Wort

In Schottland ist die touristische Infrastruktur nicht immer ganz zufriedenstellend. Es gibt nur wenige Hotels, die groß genug sind, um Gruppen aufzunehmen. Ihr Standard entspricht nicht immer den Vorstellungen unserer Gäste. Wir sind aber der Meinung, dass das Erlebnis der unberührten Natur in Schottland diese kleinen Einschränkungen mehr als aufwiegt.

Dr. Volker Thönnes ...

... studierte Politik, Philosophie und Psychologie und promovierte in Philosophie zum Thema menschliches Zeiterleben. Er arbeitet seit 2000 in der Erwachsenenbildung und verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater. Seit 2008 ist er als Trainer und Dozent im eigenen Unternehmen mit Schwerpunkt auf philosophische und psychologische Themen tätig. Dr. Volker Thönnes ist Autor mehrerer Bücher.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.09.–05.10. 2195(ca. 2478 CHF) 2640(ca. 2980 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) nach Edinburgh und zurück; Fluggesellschaften, Abflugsorte und Zuschläge auf Anfrage bzw. bei Anmeldung
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung (nur bei Flug mit Lufthansa)
  • Transfers, Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus
  • 7 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Englisches Frühstück, 3 Abendessen in Pubs
  • Eine Whiskyprobe
  • Speziell qualifizierte Reiseleitung durch Dr. Volker Thönnes
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte „E-Gate“ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: „Convention of 1951“) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.