Schottland Natur pur

Großbritannien

Übersicht

  • Ausflüge nach Glencoe und zum Loch Katrine, ins Hochlandschloss Blair Atholl und ins Herrenhaus Scone Palace
  • Gelegenheit zu einer Wanderung mit einem Einheimischen
  • Übernachtungen in einem gemütlichen Hotel in Loch-Nähe
  • Maximal 15 Teilnehmer

Ein Landhotel in den Highlands ist Ihr Zuhause für eine wunderbare Woche in Schottland. Direkt am See, wo Sie wandern, Boot fahren und angeln können. Ausflüge in die wilde Natur, zu Burgen, Gärten und Seen und in eine Whiskydestillerie haben wir natürlich eingeplant. Auf Wunsch auch nach Edinburgh. Und wer mag, erfährt beim Wandern mit einem echten Highlander noch mehr über den Lifestyle im Hochland.

Route

1. Tag, Donnerstag, 05.07.2018:

Individueller Flug nach Edinburgh. Wer vor 13 Uhr ankommt, kann am Gruppentransfer teilnehmen. Ansonsten geht es mit dem Taxi (ca. 260 €) ins Hotel. Im • Landhotel Macdonald Loch Rannoch, das wunderbar ruhig am gleichnamigen See liegt, werden Sie schon erwartet. Gemütlich sind die 49 Zimmer – "very scottish" die Bar mit Kamin, ein Lieblingsplatz an kühlen Abenden. Erkunden Sie nach der Ankunft doch schon mal die Umgebung oder drehen Sie ein paar Runden im Indoor-Pool, bevor Sie abends das gemeinsame Welcome-Dinner genießen. Sieben Übernachtungen in Kinloch Rannoch.

2. Tag, Freitag, 06.07.2018:

Ein Dudelsackpfeifer begrüßt uns vormittags in Blair Castle, dem stilvoll-stattlichen Highland-Schloss des Herzogs von Atholl. Beschützt von den Atholl Highlanders, der Privatarmee des Dukes, schauen wir uns in den Gemächern des Adels um. Geizig-schottisch hatten wir uns anders vorgestellt! Und auch die Gärten sind eine Pracht. Eine schottische Sommerfrische im Anschluss: Pitlochry. Für Ihre Mittagspause hat Ihre Reiseleiterin bestimmt gute Ideen. Mutige probieren die Leib- und Magenspeise der Schotten: Haggis, gefüllter Schafsmagen. Und vielleicht drehen Sie danach noch eine Shoppingrunde, frönen Ihrer Woll-Lust und decken sich schon mal mit Winterpullis aus Wolle von Highland-Schafen ein.

3. Tag, Samstag, 07.07.2018:

Kameraakkus geladen? Die "Glens" und "Bens" – Täler und Berge – in den Highlands werden Ihnen heute manches Ah und Oh entlocken. Schottland wie im Kino: Glen Coe. Hier suchte James Bond alias Daniel Craig in "Skyfall" seine schottischen Wurzeln. Dann weiter mit unserem kleinen Bus, der sich geschickt auch durch enge Straßen windet, nach Fort William. Von hier haben wir bei gutem Wetter Ben Nevis, den höchsten Berg des Landes, im Blick. Und für alle "Harry Potter"-Fans halten wir natürlich dort, wo im Film der Hogwarts-Express vorbeirauscht.

4. Tag, Sonntag, 08.07.2018:

Ein Tag für Sie am Loch Rannoch. Ausschlafen, das deftig-schottische Frühstück mit viel Zeit zelebrieren und dann überlegen, was Sie heute anstellen. Wenn Sie nach ein paar Tagen Landleben auch mal Stadtluft schnuppern wollen, fahren Sie mit Ihrer Reiseleiterin nach Edinburgh (95 €). Über die Royal Mile geht's zur Kathedrale und zum Edinburgh Castle mit den schottischen Kronjuwelen und genialem Blick auf die Stadt. Und selbstverständlich bleibt Zeit für Ihr ganz persönliches Edinburgh: Kaffee trinken, wo Joanne K. Rowling Harry Potter erfand, Dudelsackmusik am Straßenrand hören, nach karierten Souvenirs Ausschau halten. Wenn Sie am schottischen Parlament verweilen, kommen Sie vielleicht mit Einheimischen ins Gespräch. Dann fragen Sie doch einfach, ob der Wind im Volk gerade pro oder kontra Großbritannien weht.

5. Tag, Montag, 09.07.2018:

Ein Teil des Tages gehört Ihnen. Vielleicht schmökern Sie sich in schöner Umgebung durch Ihren Ian-Rankin-Krimi. Gute Ideen für Ausflüge gibt's bei Ihrer Reiseleiterin. Aber auch noch eine ganz besondere gemeinsame Unternehmung: eine kleine Wanderung mit einem echten Highlander, der nicht nur die Pflanzen am Wegesrand kennt, sondern auch vom Leben im schottischen Hochland erzählt.

6. Tag, Dienstag, 10.07.2018:

Natur gibt es in Schottland reichlich, aber nur zwei Nationalparks: Einer davon ist der Trossachs National Park. Nach einer Panoramafahrt mit dem Bus tuckern wir dort mit dem Dampfschiff über Loch Katrine und können uns an der Landschaft gar nicht sattsehen. Heute Abend sind Sie Selbstversorger. Ihre Reiseleiterin hat Tipps auf Lager: Sie können während des Tages zum Beispiel für ein individuelles Picknick einkaufen. Oder Sie entscheiden individuell, was und wo Sie heute zu Abend essen.

7. Tag, Mittwoch, 11.07.2018:

In Scone Palace blüht der schottische Nationalstolz: Hier ist die Heimat des Steins, auf dem jahrhundertelang Schottlands Könige gekrönt wurden. Im Garten blüht die hiesige Gärtnerkunst. Darf es nach hochkarätiger Geschichte nun Hochprozentiges sein? Schottischer "Lebenssaft" vielleicht? Das bedeutet das gälische Wort "Whisky" nämlich. Der Führer in einer Destillerie verrät uns die Geheimnisse eines guten Single Malt. Anschließend können Sie bei der Kostprobe – nie mit Eis, nur mit Wasser! – über die feinen Unterschiede zwischen Lowland und Highland Malt fachsimpeln. Slainte math – auf gute Gesundheit!

8. Tag, Donnerstag, 12.07.2018:

Sie haben die Möglichkeit, am gemeinsamen Transfer zum Flughafen teilzunehmen, wenn Sie nicht vor 14 Uhr zurückfliegen. Anderenfalls individuelle Fahrt mit dem Taxi (ca. 260 €).

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Ihr Hotel

Mitten in den Highlands, etwas erhöht über dem Nordufer des Loch Rannoch, liegt das Macdonald Loch Rannoch Hotel***. Es befindet sich in Gehentfernung zum kleinen ursprünglichen Ort Kinloch Rannoch. Das traditionelle Hotel wurde 1899 eröffnet und im Jahr 2001 etwas erweitert. Die Aufenthaltsräume und die Bar sind gemütlich im schottischen Stil gestaltet - sogar der Teppichboden hat ein traditionelles Tartanmuster. In einem Nebengebäude gibt es ein Hallenbad. Die behaglichen 49 Zimmer sind typisch britisch eingerichtet. Angenehm sind die Möglichkeiten zur Tee- und Kaffeezubereitung im Zimmer. Im Hotel steht in den öffentlichen Bereichen kostenloses WLAN zur Verfügung.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
62,2%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
90,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
94,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
82,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
83,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
92,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
90,5%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
25.07.2017, Jörg-Dietrich Meltzer Studiosus Länderexperte Großbritannien “Hotel, Reiseleitung und Reiseverlauf wurden bei dieser Reise gelobt. Nicht so gut gefiel den Gästen, dass das Reiseprogramm wegen der Lage des Hotels in einem etwas entlegenen Teil Schottlands häufige längere Busfahrten bedingt. Wir haben uns bei dieser smart & small Reise bewusst für nur ein Hotel in der Natur entschieden, um Ortswechsel - verbunden mit Kofferpacken - zu vermeiden und den Fokus beim Programm mehr auf Panoramafahrten durch die Welt der Lochs und Highlands als auf viele kulturelle Besichtigungen gelegt.”
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
17.05.–24.05. 1820(ca. 2099 CHF) 2160(ca. 2491 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
31.05.–07.06. 1825(ca. 2105 CHF) 2165(ca. 2497 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
14.06.–21.06. 1825(ca. 2105 CHF) 2165(ca. 2497 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
21.06.–28.06. 1825(ca. 2105 CHF) 2165(ca. 2497 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.06.–05.07. 1830(ca. 2111 CHF) 2170(ca. 2503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 7
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
2170(ca. 2503 CHF) Dr. Ines Trenkel
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
12.07.–19.07. 1830(ca. 2111 CHF) 2170(ca. 2503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
26.07.–02.08. 1930(ca. 2226 CHF) 2270(ca. 2618 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.08.–16.08. 1930(ca. 2226 CHF) 2270(ca. 2618 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.08.–23.08. 1830(ca. 2111 CHF) 2170(ca. 2503 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 22.6.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p.P. ohne Flug ab 1820 €

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p.P. mit Flug ab 2095 €

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Ausflüge in bequemen Kleinbussen mit Klimaanlage
  • 7 Nächte im Hotel Macdonald Loch Rannoch*** in Kinloch Rannoch
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 6 Abendessen im Hotel
  • Bootsfahrt auf dem Loch Katrine
  • Besuch einer Whiskybrennerei mit Kostprobe
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder (ca. 50 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten.

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte ¿E-Gate¿ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: ¿Convention of 1951¿) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als ¿aufgefunden¿ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in vielen britischen Hotels niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.

In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.