Griechenland

Griechenland

Übersicht

  • Entdecken Sie die Highlights Griechenlands mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden
  • Die wichtigsten Stationen dieser Singlereise nach Griechenland: Athen, Delphi, Olympia, Arkadien, Nauplia, Mykene und Epidauros
  • Bootsfahrt mit Georgios und Barbecue auf einer Insel
  • Ihre Studiosus-Reiseleiterin nimmt Sie mit zu einer Weinprobe
  • Termin 14.4. mit Besuch des mitternächtlichen Auferstehungsgottesdienstes während des orthodoxen Osterfestes

Die Akropolis ist das Aushängeschild von Athen. An ihrem Fuße allerdings liegt das echte Griechenland: die Altstadt zwischen Ausgrabungen und Moderne, mit ihren Tavernen und Museen. Sie wohnen optimal - mal mitten im Leben, mal direkt am Meer, damit Sie die Ausgrabungen von Olympia, Arkadiens wilde Natur, Mykene und Epidauros erleben und immer wieder die Chance haben zu entspannen. Je nach Tatendrang können Sie Ihre Mitreisenden zu Chrisoulas Biobauernhof, zum Bootsausflug mit dem Fischer Georgios und durch Bars und Cafés begleiten. Wer Ruhe sucht, vertieft sich in seine Urlaubslektüre am Pool oder am Strand. Wie es mit der griechischen Wirtschaft weitergeht? Da fragen Sie am besten das Orakel von Delphi.

Route

1. Tag, Freitag, 06.10.2017: Kalimera, Athen!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Athen. Sie werden erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Erstes gemeinsames Treffen ist kurz vor dem Abendessen. Vielleicht haben Sie also noch Zeit für eine kleine Erkundungstour. Durch die Altstadt Plaka zum Beispiel, wo man in einem der vielen Straßencafés einen ersten griechischen Kaffee genießen kann, "sketos" - ungesüßt - oder "metrios" - mit einem Stück Zucker. Mit typisch griechischen Vor-, Haupt- und Nachspeisen geht es weiter: Ihre Studiosus-Reiseleiterin nimmt alle mit in eine Taverne zum Welcome-Dinner. Danach noch Lust auf mehr? Der neue Treffpunkt der Nachtschwärmer ist ganz in der Nähe des Hotels: der Agia-Eirini-Platz in der Aiolou-Fußgängerzone. Hier drängelt sich Kneipe an Kneipe, alle sitzen draußen - der perfekte Spot für einen Absacker und um Leute zu beobachten. Zwei Übernachtungen in Athen in einem zentral gelegenen Hotel.

2. Tag, Samstag, 07.10.2017: Athen gestern und heute

Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen heute Athen mit all seinen spannenden Kontrasten. Wir spazieren durch das historische Zentrum Athens. Wir laufen durch Parks und Fußgängerzonen und erleben zugleich viele archäologische Stätten. Ein gelungenes Gesamtkunstwerk hat man hier geschaffen, Altes und Neues harmonisch miteinander verbunden. Die Krönung: der Aufstieg auf die Akropolis. Wir bewundern die Tempelbaukunst und schauen über die Dächer der griechischen Metropole. Wieder unten, schnuppern wir auf dem trubeligen Markt ins Reich der Oliven und Gewürze hinein. Zum Mittagessen bleiben wir gleich hier, denn auf dem Markt gibt es hübsche kleine Geheimtipp-Tavernen, wo wir die Leckereien direkt aus den Töpfen aussuchen können. Touristen sieht man hier keine. Scheint eher der Lieblingsort der Händler zu sein. Gutes Omen! Nachmittags macht jeder, was er will. Zu Fuß zum Akropolismuseum oder mit der Straßenbahn an den Stadtstrand. Oder besuchen Sie doch das neueste Projekt des Star-Architekten Renzo Piano: moderne Architektur verbindet Oper, Nationalbibliothek und einen Stadtpark mit der Küste am Saronischen Golf! Für den freien Abend empfehlen wir das Restaurant Avissinia mit Dachterrasse und Akropolisblick.

3. Tag, Sonntag, 08.10.2017: Mittagsimbiss auf einem Biobauernhof

Stadtrundfahrt in Athen, dann weiter nach Delphi. Vor dem Busfenster kuscheln sich Baumwollpflanzen in die Felder, wir machen es uns in den Sitzen gemütlich und haben Zeit, unser Griechisch zu verbessern. "Jassas" und "kalimera" gehen uns schon flüssig über die Lippen. Aber was heißt noch mal "danke", "bitte", "ja" und "nein"? Oder "Schuldenkrise", "Zukunft", "Arbeitslosigkeit"? Worte, die man seit einigen Jahren mit Griechenland eher in Verbindung bringt als "Sirtaki" und "Tsatsiki". Wenn Sie das Thema näher unter die Lupe nehmen wollen, fragen Sie Ihre Reiseleiterin nach ihren persönlichen Prognosen! In Livadia erwartet uns dann Chrisoula auf ihrem Biobauernhof. Wir spazieren mit ihr durch ihre Olivenhaine und lenken das Gespräch auch mal auf den Umweltschutz in Griechenland. Auf der Terrasse ist schon der Tisch für uns gedeckt und biegt sich unter frischem Gemüse, Käse, Wein und anderen hausgemachten Spezialitäten. Anschließend bewundern wir das Kloster Osios Loukas (UNESCO-Welterbe) und erfahren mehr über die goldene Welt von Byzanz. Wir übernachten in einem komfortablen Hotel in Delphi. 180 km. Wer vor dem Abendessen Lust auf Leute und einen Aperitif hat: Die Bar Agora serviert Drinks aller Art und gratis dazu unvergessliche Blicke über die Olivenhaine bis hin zum Golf von Korinth.

4. Tag, Montag, 09.10.2017: Das Orakel von Delphi

Endlich erfahren wir, wo der "Nabel der Welt" liegt - wie die Griechen die spektakulär gelegenen Ausgrabungen von Delphi mit dem weltberühmten Orakel einst nannten. Die Schatzhäuser, der Apollotempel, das Theater und immer wieder herrliche Aussichten, die allein schon den Besuch lohnen. Gerade nicht in der ersten Reihe? Kein Problem. Ihre Reiseleiterin haben Sie mit dem Studiosus-Audioset stets im Ohr. Extratour Nach dem Besuch des Museums geht unsere Reise weiter. Vom Parnassgebirge geht es hinunter an die Küste. Wie fahren wir hinüber auf den Peloponnes? Über ein technisches Meisterwerk: eine der längsten Schrägseilbrücken der Welt. Zahlen, Daten, Fakten hat Ihre Reiseleiterin für Interessierte parat. Strandläufer und Badefans werden unseren Stopp am kilometerlangen Sandstrand Kourouta lieben. Dann geht es weiter nach Olympia. Freuen Sie sich auf ein komfortables Hotel, das seit Jahren zu den von unseren Kunden am besten bewerteten Hotels in Griechenland zählt. 280 km. Zwei Übernachtungen in Olympia.

Für alle, die Lust auf Extratouren haben, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm entwickelt. Wenn Sie am Vormittag auf das Museum und die Ausgrabungen von Delphi verzichten möchten, können Sie sich auch selbstständig aufmachen. Wandern Sie an den Hängen des Parnassgebirges über mittelalterliche Hirtenpfade! Hier gibt es Wanderwege für jeden Geschmack und jede Kondition. Ihre Reiseleiterin hat Tipps für die schönsten Routen.

5. Tag, Dienstag, 10.10.2017: Olympische Gefühle

Die perfekte Symbiose von Natur und Archäologie empfängt uns in Olympia: steinerne Zeitzeugen in üppigem Grün. Am Tempel des Göttervaters Zeus erkennen wir die Bedeutung des Ortes als zentrales Heiligtum, das alte Stadion erinnert an die ersten Spiele. Hier hat man also geschwitzt und gekämpft. Die hehren Ideale der Antike – wie war das noch? Was ist davon bei den Olympischen Spielen der Neuzeit übrig geblieben? Ihre Reiseleiterin spannt den Bogen vom Damals zum Jetzt. Im Museum stoßen wir dann auf exzellent erhaltene griechische Statuen. Der Nachmittag bleibt frei. Zum Entspannen, Schwimmen im Pool, für die Urlaubslektüre. Wer heute noch Bewegung braucht, findet rund um das Hotel schöne Wanderwege durch Olivenhaine oder Pinien- und Zypressenwälder. Ihre Reiseleiterin versorgt Sie wie immer mit guten Tipps.

6. Tag, Mittwoch, 11.10.2017: Arkadien - wild und unberührt

Wo Hirtengott Pan sich mit seinen Nymphen vergnügte und Goethes Faust mit Helena, wo bis heute Schafherden und dicht bewachsene Täler dominieren, da ist Arkadien. Auf der Fahrt passieren wir manches Dorf, in das neues Leben eingekehrt ist. Wegen der hohen Arbeitslosigkeit verlassen viele junge Leute Athen und versuchen, sich in den Dörfern ihrer Großeltern eine neue Existenz aufzubauen. Beim Spaziergang durch die Dörfer Langadia und Dimitsana tauchen wir in das griechische Alltagsleben ein und bewundern stattliche Herrenhäuser. Am Nachmittag erreichen wir die bezaubernde Hafenstadt Nauplia. Es bleibt Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt, um nach schicken Souvenirs zu stöbern. Oder wie wäre es mit einem Eiskaffee an der Uferpromenade? Unser heutiges Ziel ist der Badeort Tolo. 220 km. Drei Übernachtungen in Tolo in einem direkt am Meer gelegenen Hotel.

7. Tag, Donnerstag, 12.10.2017: Bootstour und BBQ

Vormittags geht es raus aufs Meer! In Tolo treffen wir Georgios, der uns zeigt was ein echt griechischer Urlaubstag bedeutet: Mit seinem kleinen Fischerboot fahren wir in die Bucht von Argolis hinaus und lassen uns die Meeresbrise durch die Haare wehen. Vor einer einsamen Insel werfen wir dann den Anker und genießen entspannte Stunden: grillen, Sirtaki tanzen, baden - die unbeschwerte Leichtigkeit des Seins. Extratour Zurück in Tolo bleibt der Nachmittag frei für einen Strandspaziergang oder ein erfrischendes Bad im Meer.

Ist Ihnen heute mehr nach Stadt als nach Wasser? Mit dem Taxi oder dem öffentlichen Bus sind Sie schnell in der Hafenstadt Nauplia. Wer gut zu Fuß ist, steigt dort die 999 Stufen zur Palamidifestung hinauf. Der Ausblick von oben ist es wert. Sie können es aber auch geruhsamer angehen lassen und ebenerdig bummeln: Auf Sie warten alte Herrenhäuser, mit Marmor gepflasterte Gassen, Antiquitätenläden oder die Straßencafés an der Uferpromenade mit Blick auf die Berge Arkadiens. Lassen Sie sich vom Charme Nauplias verzaubern!

8. Tag, Freitag, 13.10.2017: Mykene und Weinprobe

Vormittags machen wir einen Ausflug in die Antike: In Mykene fesseln uns die Burg des Königs Agamemnon und das Schatzhaus des Atreus. Auf einem Weingut sagen wir dann "jamas!", stoßen bei einer Weinprobe auf die 3000 Jahre alte Weinbaukultur an und kosten Käse und Schinken dazu. 60 km. Anschließend haben Sie Zeit für sich. Sie können in Nauplia aussteigen, durch die Altstadtgassen ziehen, die Hafenatmosphäre genießen und mit dem Taxi zurück nach Tolo fahren, wann immer Sie möchten. Oder Sie kommen gleich mit zurück und verbringen den Nachmittag in Tolo am Strand.

9. Tag, Samstag, 14.10.2017: Über Epidauros zurück nach Athen

Vorhang auf für das schönste Theater Griechenlands: Epidauros! Die Arien von Maria Callas und ihr einmaliger Gesang klingen noch in den antiken Gemäuern nach; die Akustik ist brillant, selbst ein Flüstern in der Arena dringt bis in die obersten Sitzreihen. Wenig später stockt uns der Atem: Tief unter uns, auf einer Länge von 6 km, müssen sich riesige Schiffe durch den Kanal von Korinth zwängen. Weiter geht es dann am Saronischen Golf entlang zurück in die Hauptstadt. Mit Blick auf die Raffinerien, Werften und den riesigen Hafen von Piräus erörtert Ihre Reiseleiterin die Stellung der Großreedereien in Griechenland und warum von ihnen kaum Steuern ins Staatssäckel fließen. 170 km. Bevor wir uns zum Abschiedsdinner in einer Athener Taverne treffen, kann jeder noch allein losziehen. Schauen Sie nach letzten Souvenirs oder spazieren Sie hinauf auf den Philopappos-Hügel - mitten in Athen ein Ort der Ruhe mit fantastischen Ausblicken. Nach diesem Genuss: eine letzter gemeinsamer Tavernenbesuch, ein letzter Bauernsalat, die letzten Hackfleischbällchen, die letzten gebratenen Auberginen, letzter Urlaubsabend, griechischer Wein ...

10. Tag, Sonntag, 15.10.2017: Adiossas!

"Spätflieger" haben's gut und können vor der Fahrt zum Flughafen in Athen von unserem zentral gelegenen Hotel noch ausschwärmen und einen Abschiedskaffee genießen. Wer dann noch einen Badeaufenthalt gebucht hat, hat es natürlich am allerbesten!

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
14.04.–23.04. 1725(ca. 1947 CHF) 1945(ca. 2195 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
19.05.–28.05. 1725(ca. 1947 CHF) 1945(ca. 2195 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.09.–24.09. 1725(ca. 1947 CHF) 1945(ca. 2195 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
1675(ca. 1891 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Sotiria Kokkonaki

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Natürlich achten wir bei unserer Zimmerplanung darauf, dass Frau mit Frau und Mann mit Mann ein Zimmer erhalten.
Sollte sich kein zweiter Reisender für Ihr Zimmer finden, wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer.
Diese Regelung gilt nicht für den Fall, dass zwei Personen gemeinsam oder aufeinander bezogen die Nutzung eines gemeinsamen Doppelzimmers gebucht haben und anschließend eine von beiden storniert.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Athen und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 9 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen und Frühstücksbuffet, am 2. Tag Mittagessen statt Abendessen), am 7. Tag Vollpension
bei me & more außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Welcome-Dinner und Abendessen am 9. Tag in landestypischen Tavernen
  • Mittagessen in einer landestypischen Taverne am 2. Tag
  • Mittagsimbiss auf einem Biobauernhof
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Bootsfahrt in der Bucht von Argolis mit Barbecue
  • Eintrittsgelder (ca. 70 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheit

In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Es ist ratsam, größere Beträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen zu Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

In der letzten Zeit haben Taschendiebstähle im Stadtzentrum von Athen zugenommen, auch in Piräus wurden im Gedränge beim Aussteigen aus den Schiffen bereits Geldbörsen gestohlen.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Wissenswertes

Orthodoxes Osterfest in Griechenland

Die orthodoxen Osterfeierlichkeiten in Griechenland sind ein besonderes Erlebnis. Bei der Reise am 14.4. haben Sie am zweiten Tag die Möglichkeit, den mitternächtlichen Auferstehungsgottesdienst in einer der Kirchen Athens mitzuerleben. Dafür kann es rund um das Osterfest zu Änderungen des Besichtigungsprogramms kommen.

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Agios Nikolaos, Hotel Candia Park Village****

Hotelbebilderung

Eine gepflegte Hotelanlage in der Nähe von Agios Nikolaos, dem traditionsreichsten Badeort Kretas. Die Architektur, die sich an einem griechischen Dorf orientiert, wurde mehrfach ausgezeichnet. Besonders bemerkenswert sind die Größe und die gute Ausstattung der Zimmer sowie die weitläufigen Gartenanlagen. Das Candia Park Village gehört darüber hinaus zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Griechenland.

Lage: Das Hotel liegt unterhalb der Küstenstraße zwischen Agios Nikolaos (Entfernung 3,5 km) und Elounda, direkt am Meer. Regelmäßige Busverbindungen zu beiden Orten. Transferzeit zum Flughafen von Heraklion ca. eine Stunde.

Einrichtungen: Gepflegte, großzügige Gartenanlage mit einer 2000 qm großen Poollandschaft. Große Liegewiese und kleine Sandbucht am Meer. Restaurant mit Frühstücksbuffet, Taverne und Kafenio im traditionellen griechischen Stil sowie ein kleiner Supermarkt. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer: Die 222 Zimmer sind sehr geräumig (40 qm) und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Kochgelegenheit, Föhn, Kaffeemaschine und großer Terrasse ausgestattet. Die Meerblickzimmer sind Suiten und haben eine hochwertigere Ausstattung als die Zimmer mit Gartenblick.

Sport und Freizeit: Drei Tennisplätze (Flutlicht), Volleyball sowie Wassersportaktivitäten (gegen Gebühr) wie Windsurfen, Wasserski und Segeln. Zum einzigen Golfplatz Kretas fahren Sie ca. 20 Minuten mit dem Taxi.

Ein beliebtes Ferienhotel mit einer großen Poollandschaft und griechischem Ambiente.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Athen pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 589 652 736
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 667 793 895
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 775 856 982
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 934 1132 1300
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 65 86 114
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 91 133 167
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 86 113 155
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 139 205 261
Saisonzeiträume Übersicht
A:
21.04.2017–05.05.2017
B:
06.05.2017–06.07.2017
C:
07.07.2017–27.08.2017
B:
28.08.2017–14.10.2017
A:
15.10.2017–31.10.2017

Ammoudara, Hotel Agapi Beach****

Hotelbebilderung

Das renommierte Hotel Agapi Beach ist seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel für erholsame Badeferien. Es eignet sich gut für Ausflüge in alle Teile der Insel. Für Gäste, die eine Verlängerung gebucht haben, sind sämtliche Speisen und Getränke sowie die Nutzung der Sporteinrichtungen bereits im Reisepreis eingeschlossen (All-inclusive-Angebot). Das Hotel wurde mehrfach für sein Umweltmanagement ausgezeichnet.

Lage: Etwa 5 km westlich von Heraklion direkt am flach abfallenden Sandstrand von Ammoudara. Viele Geschäfte, Tavernen und Bars befinden sich in der Nähe; ins Zentrum von Heraklion verkehrt ein Linienbus. Transferzeit zum Flughafen ca. 20 Minuten.

Einrichtungen: Das Hotel besteht aus zwei Hauptgebäuden sowie mehreren zweistöckigen Gartenbungalows. Es verfügt über eine schöne Gartenanlage, eine große Hotelhalle mit Bar, vier Restaurants (eines davon mit Buffet, eines mit italienischer Küche, eine griechische Taverne und ein Restaurant mit Gerichten aus dem östlichen Mittelmeerraum), drei Swimmingpools, Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegen, ein kleines Gartentheater mit Animationsprogramm, Souvenirgeschäft und Friseur. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung. Auto- und Fahrradvermietung kann über die Rezeption organisiert werden.

Zimmer: Die 319 Zimmer sind freundlich eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Föhn und Balkon.

Sport und Freizeit: Zwei Tennisplätze stehen zur Verfügung (Flutlicht gegen Gebühr); außerdem können die Gäste wählen zwischen Tischtennis, Beachvolleyball, Gymnastik sowie Wassersportaktivitäten (gegen Gebühr). Das Animationsprogramm umfasst mehrere Sportarten und Unterhaltungsangebote.

Ein komfortables Badehotel an einem schönen Sandstrand.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Athen pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite All Inclusive 518 584 656
Doppelzimmer/Meerblick All Inclusive 542 608 677
Einzelzimmer/Landseite All Inclusive 683 788 905
Einzelzimmer/Meerblick All Inclusive 719 824 938
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite All Inclusive 68 90 114
Doppelzimmer/Meerblick All Inclusive 76 98 121
Einzelzimmer/Landseite All Inclusive 109 144 183
Einzelzimmer/Meerblick All Inclusive 121 156 194
Saisonzeiträume Übersicht
A:
14.04.2017–12.05.2017
B:
13.05.2017–02.06.2017
C:
03.06.2017–07.07.2017
F:
08.07.2017–25.08.2017 auf Anfrage
C:
26.08.2017–22.09.2017
B:
23.09.2017–06.10.2017
A:
07.10.2017–30.10.2017

Anavissos, Plaza Resort*****

Hotelbebilderung

Die Bucht von Anavissos befindet sich am Saronischen Golf, etwa 40 km südöstlich von Athen. Die Region wird auch als Attische Riviera bezeichnet.

Lage: Das Hotel liegt direkt am Meer, das Ortszentrum von Anavissos ist 20 Gehminuten entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich Tavernen und Restaurants, darunter einige exzellente Fischrestaurants. Busse in Richtung Athen und Kap Sounion (ca. 10 km) halten direkt vor dem Hotel. Die Fahrzeit zum Flughafen von Athen beträgt ca. 30 Minuten.

Einrichtungen: Das geschmackvoll im Designerstil eingerichtete Hotel besitzt zwei Restaurants (eines davon am Strand; nur im Sommer geöffnet), eine Bar mit Blick auf den gepflegten Garten sowie einen Süßwasser-Swimmingpool. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher werden kostenlos zur Verfügung gestellt. WLAN kann im gesamten Hotel kostenfrei genutzt werden.

Zimmer: Das Hotel verfügt über 135 geräumige Zimmer. Sie sind modern und geschmackvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Balkon ausgestattet.

Sport und Freizeit: Hoteleigener Sandstrand, Tennisplatz und Wassersportmöglichkeiten (teilweise gegen Gebühr).

Ein hochwertiges Badehotel für erholsame Tage am Strand.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Athen pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Übernachtung/Frühstück 378 426 480
Einzelzimmer/Meerblick Übernachtung/Frühstück 642 741 828
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Übernachtung/Frühstück 102 118 136
Einzelzimmer/Meerblick Übernachtung/Frühstück 190 223 252
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.05.2017–31.05.2017
B:
01.06.2017–30.06.2017
C:
01.07.2017–20.08.2017
B:
21.08.2017–10.09.2017
A:
11.09.2017–15.10.2017

Athen, Hotel Arion***

Hotelbebilderung

Das kleine Hotel liegt in einer ruhigen Nebenstraße des quirligen Kneipen- und Tavernenviertels Psirri. Nur wenige Gehminuten entfernt befinden sich die Markthalle und verschiedene weitere Einkaufsmöglichkeiten. Das Hotel verfügt über ein kleines Frühstücksrestaurant und 51 moderne Zimmer mit Holzfußboden, Klimaanlage, Sat.-TV und Föhn. Ein Besuch der Dachterrasse mit Blick auf die Akropolis ist der ideale Abschluss eines erlebnisreichen Tages in Athen. In diesem Hotel können Sie auch einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 53
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 93
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 53
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 93
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–31.10.2017

Kontokali, Hotel Kontokali Bay Resort & Spa*****

Hotelbebilderung

Die gut geführte, erstklassige Hotelanlage gehört zu den besten Unterkünften auf Korfu und auch zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Griechenland. Die Umweltmaßnahmen des Hotels wurden mit der Auszeichnung "Green Key" zertifiziert.

Lage: Das Hotel liegt auf einer Landzunge direkt am Meer. Zum Ort Kontokali sind es etwa 15 Gehminuten. Zur 6 km entfernten Inselhauptstadt Korfu-Stadt gibt es einen kostenlosen Hotel-Shuttlebus sowie regelmäßige Linienbusverbindungen (die Haltestelle ist 450 m entfernt). Transferzeit zum Flughafen ca. 15 Minuten.

Einrichtungen: Das terrassenförmig angelegte Haupthaus und die Reihenbungalows liegen in einem großen Park, der liebevoll gepflegt wird. Davor befinden sich zwei kleinere Sandstrände und ein Bootshafen. Das Hotel verfügt über ein gutes Restaurant, Strandtaverne mit Showbühne, Bar mit Gartenterrasse und verschiedene Geschäfte. Das Haus ist bekannt für seine ausgezeichnete Küche. Zum Frühstück und Abendessen bedienen sich die Gäste an reichhaltigen Buffets. Bei Halbpension können Sie zwischen Mittagessen in der Strandtaverne und Abendessen wählen. WLAN steht im gesamten Hotel kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer: Die 172 Zimmer im Haupthaus und die 89 in Reihenbungalows sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn, Bademantel und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Sport und Freizeit: Meerwasser-Swimmingpool mit Sonnenterrasse, ein Tennisplatz, Fitnesscenter, Mountainbike-Station mit organisiertem Ausflugsprogramm. Am kleinen Hotelstrand können verschiedene Wassersportaktivitäten gebucht werden. Im Spa-Zentrum stehen Ihnen ein Hallenbad, Sauna und Dampfbad zur Verfügung; Wellnessanwendungen werden gegen Gebühr angeboten.

Eines der führenden Badehotels auf Korfu in der Nähe von Korfu-Stadt.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Athen pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 525 591 639
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 549 639 690
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 630 726 822
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 660 774 873
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 62 84 100
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 70 100 117
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 79 111 143
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 89 127 160
Saisonzeiträume Übersicht
A:
29.04.2017–05.05.2017
B:
06.05.2017–26.05.2017
C:
27.05.2017–30.06.2017
F:
01.07.2017–15.09.2017 auf Anfrage
C:
16.09.2017–22.09.2017
B:
23.09.2017–29.09.2017
A:
30.09.2017–21.10.2017

Kamari, Afroditi Venus****

Kamari ist der wichtigste Badeort auf Santorin. Der kilometerlange Strand aus dunklem Kies liegt schön am Fuße des mächtigen Berges Mesa Vouno.

Lage: Das im traditionellen Kykladenstil gebaute Hotel liegt direkt an der Uferpromenade von Kamari (Fußgängerzone) mit ihren zahlreichen Cafés, Tavernen und Geschäften. Hinter der Promenade lädt der Strand zum Entspannen und Baden ein. Es besteht eine Busverbindung zum Hauptort Fira, der spektakulär am Rand der Caldera gelegen ist. Die Bushaltestelle ist etwa 50 m vom Hotel entfernt. Transferzeit zum Flughafen ca. zehn Minuten.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt über zwei Restaurants (Frühstücksbuffet), eine Taverne am Strand und zwei Bars, davon eine Bar mit Blick auf den Strand und das Meer. WLAN kann im gesamten Hotel kostenfrei genutzt werden.

Zimmer: Die 124 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Safe, Föhn und Balkon oder Terrasse.

Sport: Zur Entspannung steht Ihnen ein Swimmingpool zur Verfügung. Im Spa befinden sich eine Sauna, ein Dampfbad und ein Whirlpool. Außerdem können dort Massagen gegen Gebühr gebucht werden. Liegen und Sonnenschirme werden am Pool und am Strand gegenüber dem Hotel kostenlos gestellt.

Ein ansprechendes Kykladenhotel am Strand von Kamari.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Athen pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 447 474
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 549 603
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 45 54
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 79 97
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.05.2017–31.05.2017
B:
01.06.2017–30.06.2017
F:
01.07.2017–14.09.2017 auf Anfrage
A:
15.09.2017–20.10.2017