Per Schiff von Athen nach Venedig

Griechenland, Italien, Montenegro

Übersicht

Ägäis und Adria - zwei Meere im Doppelpack! Entdecken Sie während langer Liegezeiten die Inseln Mykonos, Rhodos und Kreta. Auf dem Festland beeindrucken die Meteoraklöster ebenso wie das UNESCO-Welterbe in Montenegro, bevor unser Schiff Venedig erreicht. Genießen Sie entspannte Tage an Bord der eleganten Azamara Pursuit.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Mittwoch, 19.06.2019: Willkommen in Griechenland

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Sie fliegen am Vormittag mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Athen, Ankunft am Mittag. Mit Ihrer Studiosus-Reiseleiterin sammeln Sie erste Eindrücke auf einer kurzen Stadtrundfahrt. Dann geht es zum Hafen von Piräus, wo die Azamara Pursuit zur Einschiffung auf uns wartet. Erkunden Sie in aller Ruhe Ihr schwimmendes Hotel, bevor es am Abend heißt: Leinen los! Zehn Übernachtungen in der gewählten Kabinenkategorie.

(A)

2. Tag, Donnerstag, 20.06.2019: Inselflair auf Spetses

Heute liegt unser Schiff vor Spetses, das zu den Saronischen Inseln gehört. Wir werden ausgebootet und bummeln durch das gleichnamige Hafenstädtchen mit seinen vielen Herrenhäusern. Am Nachmittag haben Sie Zeit für sich. Wer mag, fährt zur Badebucht bei Ligoneri.

(F)

3. Tag, Freitag, 21.06.2019: Delos und Mykonos

Auf der Insel Delos (UNESCO-Welterbe) bestaunen wir antike Säulen und den heiligen Bezirk des Apollon. Weiter geht es zur Spielwiese des Jetsets: Auf Mykonos lassen wir uns durch die malerischen Gassen mit den weißen Häusern treiben. Die Kirche Paraportiani, Klein-Venedig, die Windmühlen - alles ist irgendwie berauschend.

4. Tag, Samstag, 22.06.2019: Lindos und Rhodos-Stadt

Vormittags bezaubert uns Lindos mit seinen schneeweißen Häusern und kleinen Gassen, die wie eine Perlenkette die Akropolis des Ortes zieren. Auf Treppenwegen und an zahlreichen Cafés und Läden vorbei steigen wir hinauf zum erhabenen Komplex aus der ruhmreichen Vergangenheit und erkunden, was aus der Römerzeit und von der Johanniterfestung übrig geblieben ist. Zum Mittagessen sind wir zurück am Schiff. Anschließend erwartet uns ein echter Hingucker: Zu Fuß erkunden wir die mittelalterlichen Prachtstücke von Rhodos-Stadt (UNESCO-Welterbe) und am Wasser fasziniert der Mix aus orientalischem Flair, griechischem Alltagsleben, Urlaubsstimmung und Hafenromantik. Ihre Reiseleiterin kennt die schönsten Ecken und gibt Ihnen auch Tipps für den freien Nachmittag. Spazieren Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen von Rhodos-Stadt oder trinken Sie im Café Aktaion einen griechischen Kaffee! "Sketos" heißt ungesüßt, "metrios" mit einem Stück Zucker.

5. Tag, Sonntag, 23.06.2019: Die Lassithi-Hochebene

Wir legen auf Kreta an und wechseln in den Bus. Vormittags besuchen wir die Olivenfabrik der Familie Vassilakis, probieren das hochwertige Öl und sprechen mit einem Mitarbeiter über biologischen Anbau und die Bedeutung der Oliven für die Wirtschaft Kretas. Anschließend kurven wir auf die Lassithi-Hochebene mit ihren Apfelbaumhainen und Mandelbaumplantagen. Fans griechischer Götter und Mythen dürfen sich freuen: Ein kurzer, steiler Aufstieg zur Zeusgrotte bringt uns zum angeblichen Geburtsort des Göttervaters. Mittags spazieren wir durch die Gassen der mediterranen Hafenstadt Agios Nikolaos, und es bleibt Zeit für einen eisgekühlten Frappé in einem der vielen Straßencafés.

6. Tag, Montag, 24.06.2019: Rethymno und Chania

Am Vormittag hören wir im Kloster Arkadi von den Dramen, die sich einst zwischen Kretern und Osmanen abgespielt haben, und diskutieren, wie Griechen und Türken heute zueinander stehen. Auf dem Weg in Richtung Westen ein kleiner Sprachkurs: "Jassas" und "kalimera" kennen Sie vielleicht. Aber wie steht es mit den griechischen Worten für "danke", "bitte", "ja" und "nein"? In Chania nehmen wir uns Zeit, um die Hafenstadt mit ihrem venezianischen Charme zu entdecken. Ein weiterer Stadtspaziergang im Anschluss: Rethymno mit der alten Festung hoch oben und dem Gassengewirr darunter. In der Altstadt schauen wir einem Bäcker über die Schulter und lassen uns gleich eine süße Kostprobe wie Baklava oder Kataifi auf der Zunge zergehen.

7. Tag, Dienstag, 25.06.2019: Zakynthos

Als "Blume der Levante" bezeichneten die Venezianer Zakynthos. Die zahlreichen Sandstrände locken viele Badegäste auf die Insel. Auf der Fahrt in das Bergdorf Volimes halten wir beim verlassenen Kloster Anafonitria, um über Agia Thekla zum herrlichen Strand von Makris Gialos zu • wandern (2,5 Std., mittel, ↑0 m ↓500 m). Am Nachmittag geht es mit dem Boot zur Blauen Grotte, deren Farben fast irreal scheinen. 90 km.

8. Tag, Mittwoch, 26.06.2019: Ein Hoch auf die Meteoraklöster

Land in Sicht: Unser Schiff legt im Hafen von Igoumenitsa an und wir fahren per Bus zu den Meteoraklöstern (UNESCO-Welterbe), die von weltentrückten Mönchen in einer faszinierenden Landschaft auf steilen Felskuppen errichtet wurden. Wir erkunden zwei der Klöster ausführlicher und vertiefen uns in die schillernde Freskenmalerei und orthodoxe Religiosität. Nachmittags fahren wir zurück zum Schiff. Dabei lauschen wir im Bus griechischer Musikvielfalt von Nana Mouskouri bis hin zu Jannis Xenakis, Pionier der digitalen Musik.

(F/M/A)

9. Tag, Donnerstag, 27.06.2019: Die Bucht von Kotor in Montenegro

Willkommen in Montenegro! Landschaftlich beeindruckend ist die Fahrt an der fjordartigen Bucht von Kotor (UNESCO-Welterbe) entlang. Bei einem Rundgang erkunden wir dann die Altstadt von Kotor (UNESCO-Welterbe) - mit ihren Kirchen, Palästen und schmalen Gassen ein wahres Juwel! Nachmittags Freizeit, um auf eigene Faust durch die Stadt zu ziehen und sich in eins der Kaffeehäuser zu setzen.

10. Tag, Freitag, 28.06.2019: Seetag

Auf dem Sonnendeck den Wind um die Nase wehen lassen oder noch ein letztes Mal die Annehmlichkeiten des Schiffes genießen?

11. Tag, Samstag, 29.06.2019: Abschied

Vormittags erreicht die Azamara Pursuit ihren Zielhafen: Venedig! Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Käpt'n und Crew. Individuelle Heimreise oder wollen Sie in Venedig noch verlängern? Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Schiff

MS Azamara Pursuit ****+

Das 2018 modernisierte Luxus-Kreuzfahrtschiff Azamara Pursuit gehört zur Flotte der renommierten amerikanischen Reederei Azamara Club Cruises und zählt zur Kategorie der erstklassigen, kleinen Schiffe (Vergabe der Sterne nach unserer eigenen Einschätzung). Lange Liegezeiten ermöglichen auf dieser Kreuzfahrt intensivere Landausflüge. Bordsprache ist Englisch. Das Schiff besitzt 343 komfortabel eingerichtete Kabinen, ausgestattet mit zwei getrennten Betten, die auf Wunsch als Queensize-Bett gestellt werden können (einige Suiten mit Kingsize-Bett). Sie verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Kühlschrank mit Minibar, TV mit Flachbildschirm, Safe, Schreibtisch, Telefon und Föhn sowie Bad mit Dusche/WC. Die Reederei ist bekannt für ihre hochwertige Küche. Neben dem Hauptrestaurant stehen ein Buffet-Restaurant (eine Tischzeit), zwei Spezialitätenrestaurants (gegen Aufpreis) sowie mehrere Bars zur Verfügung. Der Entspannung und Unterhaltung dienen Bibliothek und Casino, eine Show-Lounge, Sonnendecks mit Swimming- und zwei Whirlpools, Shuffle-Board und Joggingstrecke sowie ein Spa- und Fitnesszentrum mit Sauna, Massage- und Schönheitssalon. Ebenfalls an Bord: Internet-Café, WLAN, exklusive Geschäfte und Waschsalon. Ihre Studiosus-Reiseleiterin hält spannende Vorträge an Bord. In Spetses und Mykonos liegt das Schiff auf Reede. Ausbooten wetterabhängig.

Informationen zu Ihrer Kreuzfahrt mit der Azamara Pursuit

Ärztliche Versorgung an Bord

Auf dem Schiff gibt es einen medizinischen Dienst, der im Regelfall mit einem approbierten Arzt und mindestens einer Krankenschwester besetzt ist. Allerdings wird für alle medizinischen Behandlungen eine Gebühr erhoben, weshalb wir Ihnen empfehlen, nicht ohne eine angemessene Krankenversicherung an Bord zu gehen. Als Bezahlung werden nur Bargeld oder Reiseschecks akzeptiert. Bei Bedarf erhalten Sie beim medizinischen Dienst kostenlos Tabletten gegen Seekrankheit.

Bordsprache

Die Bordsprache ist Englisch.

Essen und Trinken

Neben dem Hauptrestaurant stehen ein Buffet-Restaurant (eine Tischzeit), zwei Spezialitätenrestaurants (gegen Aufpreis) sowie mehrere Bars zur Verfügung.

Eine Auswahl an alkoholischen Getränken (Hausweine zum Mittag- und Abendessen, kostenfreie Auswahl an beliebten Spirituosen, internationalen Biersorten, Cocktails und Weinen während der gesamten Reise) ist bereits im Reisepreis inkludiert. Es dürfen keine zum Verzehr bestimmten alkoholischen Getränke mit zum Check-in an Bord gebracht werden. Falls Sie unterwegs alkoholische Getränke mit an Bord bringen, werden diese an Bord aufbewahrt und am letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt in Ihre Kabine gebracht. Alkoholische Getränke, die Sie zum Verzehr in der Kabine im Geschenk-Shop des Schiffes einkaufen, können Sie nicht zollfrei erwerben. Wenn Sie alkoholische Getränke zollfrei an Bord einkaufen, werden diese am letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt in die Kabine geliefert.

Freizeitgestaltung an Bord

Der Entspannung und Unterhaltung dienen eine Bibliothek, ein Casino, eine Show-Lounge, Sonnendecks mit Swimming- und zwei Whirlpools, Shuffle Board und Jogging-Strecke sowie ein Spa- und Fitnesszentrum mit Sauna und einem Massage- und Schönheitssalon. Ebenfalls an Bord: zahlreiche Geschäfte, Internet-Cafè, WLAN, Waschsalon und eine Krankenstation.

Kabinen

Alle Kabinen sind mit zwei Betten ausgestattet, die als Queensize-Betten stellbar sind. Die Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Minibar, Fernseher mit Flachbildschirm, Minisafe, Schreibtisch, Telefon und Föhn sowie Bad mit Dusche/WC.

Kleidung an Bord

Die Auswahl Ihrer Kleidung ist ganz einfach, wenn Sie beim Packen an dreierlei Kleidung denken: legere Urlaubskleidung für den Tag und gepflegte Freizeitkleidung für Besichtigungstouren oder Einkaufsbummel sowie Abendgarderobe wenn sie mögen. Da der Dress Code an Bord jedoch Resort Casual ist, ist dies nicht erforderlich. Resort Casual bedeutet für Herren: Hemd oder Polo-Shirt und lange Stoffhose (meist keine Jeans) und eventuell leichtes Sakko. Für Damen empfiehlt sich ein Sommerkleid, kurzes Kleid, Bluse, lange oder halblange Hose, keine Flip-Flops. Hier einige allgemeine Tipps: Für den Aufenthalt an Bord empfehlen wir flache, bequeme Schuhe, außerdem genügend Badesachen, sodass Sie immer etwas Trockenes zu Verfügung haben. An Land benötigen Sie außerdem bequeme Schuhe zum Laufen und eine Kopfbedeckung zum Schutz gegen die Sonne. Für den Besuch von Museen, Moscheen, Tempeln und Kirchen ist gedeckte Kleidung angemessen und oft sogar unverzichtbar. Damen sollten Röcke oder Hosen tragen, die das Knie bedecken, ärmellose Tops und kurze Hosen sind nicht statthaft. Bitte beachten Sie, dass in den Haupt- sowie Spezialitätenrestaurants keine Badebekleidung, Baseball-Mützen oder trägerlose Tops gestattet sind. Abends sind zudem kurze Hosen sowie Flip-Flops nicht gestattet.

Kommunikation an Bord

Ihre Kabine ist mit einem Telefon ausgestattet, mit dem Sie rund um die Uhr, weltweit telefonieren können (Preise finden Sie in Ihrem Kabinenhandbuch). Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Fax zu senden.

Der Einsatz von Mobiltelefonen für Anrufe ist ebenso möglich. Abhängig von Ihrem Telefonanbieter, bei dem Sie auch Informationen zu den Roaming-Gebühren erhalten, können Sie zudem Textnachrichten senden und empfangen. Aus Rücksicht auf andere Reisende bitten wir Sie in den öffentlichen Bereichen nicht laut zu telefonieren.

Der kostenpflichtige Internetzugang ist über die Computerplätze an Bord möglich. Zudem können die Passagiere mit einem Laptop oder Smartphone in den meisten öffentlichen Bereichen über Hotspots auf das Internet zugreifen. Sollten Sie einen Apple® Computer benutzen, sollte der Safari® Browser mindestens Version 3.0 oder höher sein, um mit dem WiFi-Netzwerk an Bord kompatibel zu sein.

Stromspannung

Die Stromspannung beträgt 110 und 220 Volt.

Trinkgelder

Im Reisepreis sind bereits alle Trinkgelder für Kabinen-, Restaurant- und Barpersonal inbegriffen. Selbstverständlich steht es Ihnen frei zusätzlich für besonders guten Service ein Trinkgeld zu geben. Bei allen Rechnungen für Getränke und Schönheits- oder Wellnessanwendungen wird Ihrem Signature Account-Konto außerdem automatisch eine Service-Gebühr von 15 Prozent belastet.

Wäscherei/Reinigung

Eine Wäscherei und ein Reinigungsservice sind an Bord (gegen Gebühr) vorhanden. Es gibt zusätzlich einen kostenfreien Selbstbedienungs-Waschsalon. Aus Sicherheitsgründen ist die Mitnahme von eigenen Bügeleisen untersagt.

Zahlungsmittel an Bord

Die Währung an Bord ist der US-Dollar. Auf allen Schiffen von Azamara Club Cruises gibt es das Signature Account-System, eine bargeldlose Zahlungsweise. An Bord wird gegen Vorlage einer gülltigen Kreditkarte ein Signature Account-Konto für Sie eingerichtet. Die Beträge auf diesem Konto werden dann automatisch Ihrem Kreditkarten-Konto belastet. Dabei werden Karten von deutschen Bankinstituten in Euro berechnet. Sollten Sie eine Berechnung in US-Dollar wünschen, so geben Sie dies bitte bei der Einschiffung an. Am Ende Ihrer Reise wird Ihnen ein detailliert aufgeschlüsselter Abrechnungsbeleg zur Überprüfung in Ihre Kabine geschickt. Falls Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie mit einer US-Dollar-Bareinzahlung (mindestens 200 US-Dollar pro Person) oder mit Reisechecks am Pursers's Desk ein Signature Account-Konto eröffnen. Andere Schecks oder Euro in bar werden nicht akzeptiert. An Land werden fast überall die gängigen Kreditkarten akzeptiert. Zusätzlich sollten Sie kleinere Beträge in der jeweiligen Landeswährung für unvorhergesehene Ausgaben mit sich führen. In kleinerem Umfang können Dollar-Reiseschecks am Purser's Desk eingelöst werden. Bei einigen Gelegenheiten, z.B. im Kasino, muss bar bezahlt werden. An Bord aller Schiffe stehen Geldautomaten (US-Dollar) zur Verfügung. Die Gebühr beträgt 5 US Dollar pro Aktion. Es werden folgende Kreditkarten an Bord akzeptiert: VISA, MasterCard, Diner's Club und American Express.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
19.06.–29.06.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Kabinenplan-PDF zum Download
Alle Preise, Termine und Unterbringungsmöglichkeiten als download (Stand 14.6.2018)

Hinweis: *Einzelkabinen sind Zweibettkabinen zur Alleinbenutzung. Die Buchung halber Doppelzimmer/Zweibettkabinen ist bei dieser Reise nicht möglich.

Hinweis: Weitere Kabinenkategorien und Suiten auf Anfrage.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) nach Athen und zurück von Venedig; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Alle Hafengebühren
  • Transfers in bequemen, landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Passage und 10 Übernachtungen auf der Azamara Pursuit in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Doppelzimmer/Zweibettkabine mit Bad oder Dusche und WC
  • Während der Kreuzfahrt Vollpension auf der Azamara Pursuit, ein Mittagessen in einem typischen Restaurant
  • Zwei Picknicks
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt lt. Reiseverlauf (ca. 415 €)
  • Und außerdem: Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken während der Kreuzfahrt, eine exklusive Abendveranstaltung an Land, Eintrittsgelder, Trinkgelder an Bord, Studiosus-Audioset, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahn- und Schiffsfahrten

Einreise

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.