Island Höhepunkte mit Tagesrückflug

Grönland, Island

Übersicht

  • Studienreise mit konzentriertem Programm und drei leichten Wanderungen
  • Rundfahrt auf der Ringstraße, in zehn Tagen rund um Island mit einer Hochlanddurchquerung auf der Kjölur-Route
  • Gelegenheit zur Walbeobachtung
  • Verlängerung mit Gruppe in Ostgrönland oder individuell in Westgrönland möglich

Feuer und Eis: Wo sonst kann man die Macht der Naturgewalten intensiver erleben als im Land der eiskalten Gletscher und heißen Quellen? Wo die Erde Feuer spuckt, wo schwarzes Lavagestein moosig-grüne Wiesen gedeihen lässt, wo Wellen und Winde die Fjorde an den Küsten verzieren, wo Orchideen neben Basaltsäulen wachsen, wo die Straßen mit heißem Wasser aus dem Erdinneren beheizt werden. In Island kommen Sie den Kräften der Natur so nah wie in keinem anderen Land. Eine grandiose Vorstellung! Auf dieser NaturStudienreise erleben Sie die Höhepunkte der Insel kompakt und doch in Ruhe. Freuen Sie sich auf heißkalte Naturschauspiele der Extraklasse!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 28.05.2020: Velkomin til Islands!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und nachmittags Flug mit Icelandair nach Keflavik. Für den Transfer ins nahe gelegene Hotel in Keflavik ist gesorgt, hier treffen Sie auch Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Sie hat Tipps fürs Abendessen in Eigenregie.

2. Tag, Freitag, 29.05.2020: Zu Trollen und Elfen an die Südküste

Wir starten ins Landesinnere und lernen beim Besuch einer Bauernfamilie in Herridarholl gleich Land und Leute kennen. Die Familie tischt uns nicht nur kleine Leckereien auf, sondern auch interessante Geschichten über die Pferde- und Schafzucht. Im Museumshof Keldur drehen wir die Zeit zurück – so lebten die Isländer also damals! Anschließend fahren wir zum Vulkan Eyjafjallajökull, der uns die Macht der Naturgewalten 2010 eindrucksvoll vor Augen führte. In einer der vielen Höhlen auf dem Weg zum Kap Dyrholaey lässt Ihre Reiseleiterin Trolle und Elfen lebendig werden. Liegt da nicht ein Hauch Mystik in der Luft? Draußen hüpfen putzige Papageitaucher umher. Dann geht es weiter zu unserem einfachen Hotel in Vik. 270 km.

(F/A)

3. Tag, Samstag, 30.05.2020: Dem weißen Riesen ganz nah

Über einst vom Winde verwehte Pisten fahren wir Richtung Osten. Über ausgedehnte Sandflächen, wo die Bäche des gewaltigen Gletschers Vatnajökull (UNESCO-Welterbe) unermüdlich Sediment zum Meer spülen, geht es hinein nach Arkadien: die grüne Oase von Skaftafell am Fuße des weißen Riesen. Durch Birkenhaine und Wiesen voller Wildblumen wandern wir (1,5 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) im Vatnajökull-Nationalpark zum von Basaltsäulen umrahmten Wasserfall Svartifoss. Beim nachmittäglichen Spaziergang an der Gletscherlagune Fjallsarlon kühlen wir mit 1000 Jahre altem Eis unseren "Brennivin on the rocks" – Skal! Extra Tour Weiterfahrt an der Südküste im Schatten des Gletschers, unter dessen Eiskappe Vulkane rumoren. 270 km.

Für alle, die Lust auf Extratouren haben, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm entwickelt. Wenn Sie den weißen und blauen Eisbergen richtig nahe kommen wollen, dann buchen Sie doch, statt am Spaziergang teilzunehmen, eine Zodiactour auf der Gletscherlagune!
(F/A)

4. Tag, Sonntag, 31.05.2020: Auf Schatzsuche an den Ostfjorden

Kurve um Kurve nähern wir uns der fjordreichen Ostküste. Wir stoppen an einem kleinen Fluss – Splitter von Achat, Bergkristall und Doppelspat funkeln uns auf dem Boden entgegen. Der Bus schlängelt sich die steile Küstenstraße entlang: oben der Himmel, unten das tosende Meer, links die Felswand. Auch in Petras Mineralienmuseum finden sich heimische Gesteine aller Formen und Farben, sogar im Garten stapeln sich die dicken Brocken. Ein faszinierendes Liebhaberprojekt einer faszinierenden Frau! An weiteren Fjorden geht es entlang, dann erreichen wir unser Tagesziel Egilsstadir – größte Stadt im Nordosten Islands und doch keine 3000 Einwohner stark. 260 km.

(F/A)

5. Tag, Montag, 01.06.2020: Auf dem Weg nach Akureyri

Wir durchqueren das einst von Vulkanen verwüstete öde Hochland. Am Hof Mödrudalur gibt der weite Himmel den Blick auf den Tafelvulkan Herdubreid frei: die Königin der isländischen Berge! Anschließend wandern wir (1,5 Std. leicht, ↑50 m ↓50 m) zum Wasserfall Dettifoss im Jökulsargljufur-Nationalpark, wo Wassermassen in einen bis zu 45 m tiefen Canyon stürzen. Dann geht es weiter zu den Echofelsen Hljodaklettar. Wir spazieren zum Tröllidfelsen mit beeindruckenden Säulenbasalten. Richtiges Fjord-Feeling kommt auf beim Umrunden des Eyjafjördurs, an dessen Ende die Hafenstadt Akureyri liegt. 330 km. Zwei Übernachtungen in Akureyri.

(F/A)

6. Tag, Dienstag, 02.06.2020: Rund um den Myvatn

Wir fahren zum Myvatn, auf Deutsch Mückensee, die Gegend ist eine Vulkanwelt wie aus dem Lehrbuch: brodelnde Schlammlöcher, Pseudokrater und dampfende Erdspalten. Mittendrin ruht idyllisch der Myvatn, in dessen Buchten viele Seeadler und andere Vögel flattern und nisten. Eine abenteuerliche Wanderung führt uns dann ins Lavafeld Leirhnjukur (1,5 Std. leicht, ↑50 m ↓50 m): Der Boden dampft noch vom letzten Ausbruch des Vulkans Krafla und ist in bizarren Formen und Farben erstarrt, auf unserer Zunge schmilzt dazu köstliche – und völlig ungefährliche – Lavaschokolade. Extra Tour Nachmittags entdecken wir auf einem Spaziergang im Lavalabyrinth Dimmuborgir versteinerte Trolle und andere Fantasiefiguren. Vielleicht auch die 13 isländischen Weihnachtsmänner, die hier hausen sollen? Möglich wär's! Das Restaurant zum Abendessen wählen Sie heute selbst.

Lieber Liegestuhl als Lavalauf? Das mit Erdwärme beheizte Freibad Myvatn Nature Baths ist die passende Alternative für diejenigen, die auf das Lavafeld verzichten wollen – Badehose auspacken und ab in die warmen Fluten! Der Bus holt Sie danach wieder ab.
(F)

7. Tag, Mittwoch, 03.06.2020: Auf Pisten durchs Hochland

Akureyri ist die Heimat der Kinderbuchfiguren Nonni und Manni, von deren Abenteuern Ihre Reiseleiterin Ihnen vorliest. Dann jagen wir auf der Kjölur-Route der Hochlandwüste entgegen: Bald weicht die Vegetation, und die Erde bringt Naturkunstwerke aus Stein, Sand und Eis hervor. Der Wind heult, treibt Pistenstaub und Geysirdampf vor sich her. Unterwegs wärmen wir uns an den heißen Quellen von Hveravellir. Weiter geht es durch die Mondlandschaft gen Gullfoss – wo endlich wieder Grün zu sehen ist. 400 km.

(F/A)

8. Tag, Donnerstag, 04.06.2020: Voller Energie - Nationalpark Thingvellir

Morgens geht es zum Geysir Strokkur, der alle paar Minuten lautstark eine Fontäne 20 m hoch in die Luft schießt. Am See Laugarvatn zeigt uns Siggi, ein echtes Original, wie Lavabrot in der Erde gegart wird. Köstlich! Natur und Kultur bilden im Nationalpark Thingvellir (UNESCO-Welterbe) seit 1000 Jahren eine faszinierende Symbiose: Unterirdisch spaltet die Kontinentaldrift die massive Basaltdecke, doch überirdisch eint gerade dieser Platz eine ganze Nation: Hier tagte im Mittelalter das historische Parlament. Ihre Reiseleiterin weiß nicht nur, wie Island die geothermische Energie zum Wohle ganz Europas nutzen kann – sondern auch, wie man damit auf abenteuerliche Weise Eier kochen kann! Aus der Ferne sehen wir das Geothermiekraftwerk Nesjar, die Zentralheizung der Hauptstadt. Der Pipeline folgen wir nach Reykjavik. 90 km. Das Restaurant zum Abendessen wählen Sie heute selbst. Übernachtung in Reykjavik.

(F)

9. Tag, Freitag, 05.06.2020: In Reykjavik

Zu Fuß und per Bus entdecken wir vormittags die Hauptstadt. Auf unserem Weg liegen die Hallgrimskirche, der Hafen und das Parlament. Zum Abschied stoßen wir stilecht an: mit Lakritzschnaps. Auf Island! Extra Tour Nachmittags macht jeder, worauf er Lust hat: Shoppen in der Einkaufsstraße Laugavegur oder den Blütendüften im botanischen Garten folgen. Weitere Vorschläge bekommen Sie von Ihrer Reiseleiterin. Abendessen in eigener Regie. Eine weitere Übernachtung in Reykjavik.

Die Alternative zur Stadtrundfahrt: die Bucht von Reykjavik, beliebter Tummelplatz für Zwerg- und Buckelwale. Buchen Sie doch eine Walbeobachtungstour auf einem Kutter!
(F)

10. Tag, Samstag, 06.06.2020: Rückflug

Frühmorgens Fahrt zum Flughafen von Keflavik und vormittags Rückflug mit Icelandair.

(F)

F: Frühstück A: Abendessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
91,2%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
95,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
90,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
71,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
93,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
91,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.05.–06.06. 2945(ca. 3157 CHF) 3725(ca. 3993 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
11.06.–20.06. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
18.06.–27.06. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
25.06.–04.07. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
02.07.–11.07. 3045(ca. 3264 CHF) 3885(ca. 4164 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.07.–18.07. 3045(ca. 3264 CHF) 3885(ca. 4164 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.07.–25.07. 3045(ca. 3264 CHF) 3885(ca. 4164 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
23.07.–01.08. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
30.07.–08.08. 3045(ca. 3264 CHF) 3885(ca. 4164 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
06.08.–15.08. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
13.08.–22.08. 2995(ca. 3210 CHF) 3805(ca. 4079 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
27.08.–05.09. 2945(ca. 3157 CHF) 3725(ca. 3993 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 26.10.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Icelandair (Economy, Tarifklasse S) von Frankfurt nach Keflavik und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers
  • Rundreise in landesüblichem, hochlandtauglichem Reisebus
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Hotels
  • Frühstücksbuffet, 5 Abendessen im Hotel
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Lavabrotverkostung
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in Island benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Das Ausweisdokument muss noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Generell gilt nach neuestem isländischem Aufenthaltsrecht, dass Ausländer verpflichtet sind, stets ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen. Dies betrifft unabhängig von der Aufenthaltsdauer alle Personen, die sich in Island aufhalten, auch Touristen.

Corona-Maßnahmen Island

Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen und Corona-Maßnahmen in Island erhalten Sie im Internet auf der Seite des Auswärtigen Amtes:

www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/island-node/islandsicherheit/223400

 

Damit Ihre anstehende Reise möglichst reibungslos und unbeschwert verlaufen kann, finden Sie hier eine Zusammenfassung der in Island vorherrschenden Maßnahmen:

 

Voranmeldeformular

  • Passagiere müssen vor der Abreise ein Voranmeldeformular (auf www.covid.is) ausfüllen, in dem sie ihre persönlichen Daten sowie Kontaktinformationen, Fluginformationen, Reisedaten und Adresse(n) während ihres Aufenthalts in Island angeben müssen. Das Formular enthält auch eine Erklärung über den Gesundheitszustand, und die Fluggäste sind verpflichtet, Angaben zu den Ländern zu machen, die sie vor ihrer Ankunft besucht haben, ob sie irgendwelche Symptome von COVID-19 aufweisen, ob sie vor ihrer Ankunft mit COVID-19 diagnostiziert wurden oder ob sie in engem Kontakt mit einer infizierten Person standen.

 

Test bei Einreise

  • Neu ab 16. Juli: für Reisende aus Deutschland ist kein COVID-19-Test bei Einreise mehr nötig. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass sich Reisende in den zwei Wochen vor Abreise nicht in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben. Als Hochrisikogebiet schätzen die isländischen Behörden alle Länder weltweit mit Ausnahme von Dänemark, Finnland, Norwegen und Deutschland ein.
  • Alle aus anderen Ländern ankommenden Passagiere (A/CH/andere EU-Länder) werden direkt am Flughafen Keflavik auf COVID-19 getestet. Der Test ist kostenpflichtig: 9.000,- ISK (etwa 58,- Euro) bei Zahlung vor Einreise im Zusammenhang mit dem o. g. Registrierungsformular und 11.000,- ISK (etwa 70,- Euro), bei Zahlung nach Einreise. Die Kosten trägt der Gast vor Ort bzw. bei Registrierung. Nur Kartenzahlung wird akzeptiert, Barzahlung ist nicht möglich. Wer den Test nicht macht, muss zwei Wochen in Quarantäne.
  • Ein Vorabtest in Deutschland (A/CH) wird nicht akzeptiert!
  • Nach dem Test können die Gäste ins Hotel (also zu ihrer registrierten Adresse, die sie in ihrem Vorregistrierungsformular angegeben haben).
  • Die Testergebnisse liegen innerhalb von 24 Stunden vor, meist noch am selben Tag. Sie werden via SMS oder die App (Rakning C-19) kommuniziert.
  • Kinder, die 2005 oder später geboren sind, sind von diesen Maßnahmen ausgenommen
  • Gäste werden ermutigt, die COVID-19-App „Rakning C-19“ herunterzuladen. Die App wird von über 40% der isländischen Bevölkerung genutzt und enthält wichtige Informationen zu COVID-19 und zur Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsdienst in Island. Die Bewegungsdaten werden lediglich auf dem Handy selbst gespeichert (für 14 Tage), und nicht auf einen externen Server übertragen. Die Daten werden nur bei einer bestätigten Corona-Infizierung oder einem direkten Kontakt mit einem Infizierten ausgelesen.

 

Im Falle eines positiven COVID-19-Testergebnisses

  • Im Falle einer aktiven Infektion muss sich der Gast selbst isolieren.
  • Reisende, die zur Selbstisolierung verpflichtet sind und keinen Zugang zu einem geeigneten Ort haben, an dem sie sich isolieren können, werden kostenlos in einem spezialisierten Isolationszentrum untergebracht.
  • Infizierte Personen müssen dem Team zur Ermittlung von Kontaktpersonen Informationen darüber geben, mit wem sie während der 2 Tage vor dem Auftreten ihrer Symptome in engem Kontakt gekommen sind.
  • Die medizinische Untersuchung, Behandlung oder medizinische Überwachung meldepflichtiger Krankheiten, einschließlich COVID-19, ist für den Patienten kostenlos. Dies gilt nicht für einen elektiven PCR-Test für die Diagnose von COVID-19.

 

Maskenpflicht und Hygieneregeln

  • Es gilt ein Mindestabstand von zwei Metern sowie Maskenpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und sobald die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann. Im Rahmen unseres Programms sind keine Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorgesehen, bitte beachten Sie dies jedoch bei Ihrer Freizeitgestaltung. Bitte halten Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung jederzeit während der Besichtigungen griffbereit. Ihr Reiseleiter wird Sie über die jeweils gültigen Bestimmungen zudem informieren.
  • Gemäß Studiosus-Hygienekonzept sind im Bus generell Masken zu tragen.

 

Hotels

  • Es können ggf. noch kleinere Hoteländerungen vorkommen.
  • Besonders strenge Auflagen gelten im Küchen- und Restaurantbereich. In einigen Fällen wird beim Frühstück oder beim Abendessen deshalb auf Buffets verzichtet. Die Alternativen sind abhängig vom jeweiligen Hotel.

 

Flug

  • Die Fluggesellschaften passen in der aktuellen Situation ihre Flugpläne auch kurzfristig noch an und daher kann es zu Änderungen Ihrer gebuchten Flüge kommen. Sie erhalten mit Ihren Reiseunterlagen ca. 14 Tage vor Reisebeginn Ihre aktuellen Flugzeiten.

 

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Wissenswertes

Die von Ihnen gewählte Variante dieser Reise basiert auf einem Rückflug mit Icelandair am 10. Reisetag tagsüber. Alternativ dazu können Sie aber auch am 9. Reisetag kurz nach Mitternacht mit Lufthansa nach Frankfurt fliegen. In diesem Fall steht das Hotelzimmer nur bis zum Mittag des vorletzten Reisetages zur Verfügung.

Die Kjölur-Route, die wir am 7. Reisetag befahren, wird in der Regel Anfang Juni für den Verkehr freigegeben. Witterungsbedingt kann sich die Öffnung um einige Tage verschieben. Gegebenenfalls weichen wir auf die Ringstraße aus.

Verlängerungen Grönland

Bei dieser Reise haben Sie, neben Ostgrönland mit Gruppe und Reiseleiter, auch die Möglichkeit, individuell in Westgrönland/Diskobucht oder in den isländischen Westfjorden zu verlängern. Nähere Informationen dazu erhalten Sie über Ihren Reiseberater oder direkt über Studiosus.

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Keflavik, Hotel Keflavik****

Das privat geführte Hotel liegt im kleinen Ort Keflavik, keine fünf Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Die 70 Zimmer wurden kürzlich aufwendig renoviert, sie sind modern eingerichtet und verfügen über Sat.-TV, Radio, Safe und Föhn. Bei manchen der im Hotel ausgestellten Gemälde hat der Eigentümer selbst den Pinsel geführt. Im Restaurant wird vorwiegend isländische Küche serviert. Das hoteleigene Fitnesszentrum steht Gästen kostenlos zur Verfügung; Sauna und Solarium sind ebenfalls vorhanden. Seit einigen Jahren verfügt das Hotel Keflavik in der obersten Etage über die luxuriös ausgestatteten Diamond-Suites mit fünf Sternen (gegen Aufpreis buchbar).

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 125
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 195
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 125
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 195
Saisonzeiträume Übersicht
A:
15.05.2020–30.09.2020

Reykjavik, Hotel Cabin***

Hotelbebilderung

Das moderne, freundliche Mittelklassehotel mit 249 Zimmern ist dank seiner günstigen Lage sowohl bei Touristen als auch bei Geschäftsleuten beliebt. Das lebhafte Hafenviertel ist zu Fuß erreichbar, und vom Hotel aus hat man einen schönen Blick über die Bucht von Reykjavik. Die Zimmer sind mit Sat.-TV ausgestattet. Unsere Gäste sind in den geräumigeren Superior-Zimmern des Hotels untergebracht.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer Superior Übernachtung/Frühstück 156 117 132 108
Einzelzimmer Superior Übernachtung/Frühstück 240 162 192 149
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer Superior Übernachtung/Frühstück 114 75 90 66
Einzelzimmer Superior Übernachtung/Frühstück 198 120 150 107
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2020–31.03.2020
C:
01.04.2020–15.05.2020
A:
16.05.2020–01.01.2021
D:
02.01.2021–07.01.2021

Reykjavik, Hilton Nordica****

Dieses komfortable Stadthotel liegt ca. 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Eine Haltestelle für den Stadtbus befindet sich direkt gegenüber. Die 251 geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit Sat.-TV, Radio, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Schöne Aufenthaltsräume und eine Bar sorgen für Ihr Wohlbefinden. Das Restaurant ist stadtbekannt für seine hervorragende Küche. Das Hotel verfügt über einen Fitnessraum und ein großzügig gestaltetes Wellnesszentrum (gegen Gebühr). In der Nähe können sich die Gäste im Freibad von Reykjavik in mehreren Hot Pots tummeln oder im Park Laugardalur spazieren gehen.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 200
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 320
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 155
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 275
Saisonzeiträume Übersicht
A:
15.05.2020–30.09.2020

Reykjavik, Hotel Marina****

Hotelbebilderung

Das Hotel im modernen isländischen Design befindet sich in bester Lage, im beliebten Hafenviertel 101, direkt neben dem historischen Trockendock Slippur. Gemütliche Aufenthaltsräume mit Kamin, eine trendige Bar und ein Hauskino sorgen für echte Urlaubsatmosphäre. Sportliche freuen sich über den kostenfreien Fitnessraum. Lassen Sie sich morgens mit Blick auf den Berg Esja mit einem reichhaltigen regionalen Frühstücksbuffet verwöhnen. Die 147 stylishen Zimmer bieten einen Ausblick auf die Stadt oder den Yachthafen und sind mit Sat.-TV, Radio, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 108 150
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 187 272
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 108 150
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 187 272
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.05.2020–31.05.2020
B:
01.06.2020–30.09.2020
A:
01.10.2020–31.10.2020