Rodin in Paris

Frankreich

Übersicht

Paris: Stadt der Liebe – und der Kunst. In Rodins "Der Kuss" fließt beides aufs Schönste zusammen. Besuchen Sie anlässlich des 100. Todestages von Auguste Rodin die Jahrhundertschau mit über 200 seiner Werke im Grand Palais. Folgen Sie den Spuren der Bildhauerkollegen Camille Claudel und Antoine Bourdelle – und genießen Sie den Sommer an der Seine!

Route

1. Tag, Mittwoch, 19.07.2017: Bonjour, Paris!

Im Laufe des Tages Bahnreise von Stuttgart, Köln oder Frankfurt mit dem ICE, dem TGV oder dem Thalys nach Paris. Sie werden erwartet und zum Hotel begleitet. Dort begrüßt Sie um 19 Uhr Ihr Studiosus-Reiseleiter, und alle gemeinsam spazieren wir zu einem nahegelegenen Restaurant und eröffnen unseren Besuch in Paris mit einem Abendessen. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Donnerstag, 20.07.2017: Museé d'Orsay und Rodin

Über die Place de la Concorde und den Tuileriengarten erreichen wir die Seine und spazieren über einen Steg hinüber zum Musée d'Orsay. In diesem früheren Bahnhof ist alles versammelt, was der Kunst den Weg in die Moderne ebnete: von Delacroix über Courbet bis hin zu den berühmten Impressionisten, Cézanne und van Gogh. Unser Rundgang zu den Höhepunkten der Sammlung stimmt uns auf die Belle Époque ein, die Zeit Rodins. Wer möchte, bleibt noch etwas länger im Museum. Alle anderen flanieren an den Ufern der Seine - verwandeln sie sich im Sommer doch zu einem zweiten Wohnzimmer der Pariser. Der Nachmittag gehört dann unserem "Jubilar" und wir besuchen die Ausstellung zu Ehren von Auguste Rodin im Grand Palais.

3. Tag, Freitag, 21.07.2017: Zu Besuch bei den Bildhauern

Auf den Spuren Rodins pilgern wir zu seinem ehemaligen Wohnhaus und Atelier, dem Hotel Biron, das heute das Rodin-Museum beherbergt. Hier bewundern wir noch einige weitere seiner ausdrucksstarken Werke und genießen auch den Spaziergang durch den Skulpturengarten des Hauses. Das benachbarte frühere Künstlerviertel Montparnasse ist zwar weitgehend der modernen Stadtplanung zum Opfer gefallen, aber das frühere Atelier von Antoine Bourdelle, Mitarbeiter und Kollege von Rodin, gibt es noch - und wir bekommen einen weiteren Einblick in ein Künstlerleben der Zeit. Danach führen Sie Regie: Entspannen im Jardin de Luxembourg oder ein Bummel durch Saint-Germain? Oder noch mehr Rodin? Dann nehmen Sie doch den Vorortzug und besuchen Rodins Anwesen in Meudon, in dessen Garten er auch bestattet worden ist.

4. Tag, Samstag, 22.07.2017: Landpartie mit Camille Claudel

Geliebte und Schülerin, Muse und Künstlerin: Camille Claudel stand stets im Schatten Rodins - zu Unrecht? Im Provinzstädtchen Nogent-sur-Seine widmet sich ein erst im März neu eröffnetes Museum dem Schaffen der Bildhauerin und mit einem Vergleich ihrer Werke mit denen ihrer Kollegen Rodin und Bourdelle runden wir das Kunstthema unserer Reise ab. Zum Mittagessen bleiben wir in der Gegend und lassen es uns in einem Landgasthof schmecken, bevor wir nach Paris zurückkehren.

5. Tag, Sonntag, 23.07.2017: Au revoir!

Haben Sie sich entschieden, noch ein paar Tage länger das sommerliche Paris zu genießen? Ansonsten heißt es heute Abschied nehmen: Im Laufe des Tages Bahnfahrt zurück nach Hause.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Princesse Caroline***

Das gepflegte Mittelklassehotel befindet sich in einem typischen Pariser Bürgerhaus in der Nähe der Champs-Elysées und des Triumphbogens. Ein ansprechendes Ambiente erwartet Sie in der Halle, die wie ein großer Salon wirkt. Das Frühstück wird (wie oft in Paris) im Untergeschoss als Buffet serviert. Die 53 Zimmer sind mittelgroß, in freundlichen Farben gehalten und gut ausgestattet. Sie verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. In der Umgebung finden Sie zahlreiche Cafés, Brasserien und Restaurants. Und auch die Metrostation Étoile, von der aus Sie problemlos andere Stadtviertel erreichen, ist nur wenige Schritte entfernt.

Event

Rodin – die Jahrhundertschau

Anlässlich seines Todes vor 100 Jahren zeigt das Grand Palais in Paris eine große Ausstellung mit über 200 Werken von Auguste Rodin. Die Schau präsentiert Rodin als Pionier der modernen Bildhauerei und arbeitet seine Rolle als Vorbild für Künstler von Picasso bis Lüpertz heraus. Da steht sein berühmter "Denker" neben einer ähnlichen Figur von Georg Baselitz, da gibt es "Schreitende Männer" von Rodin und Giacometti. Und die Ähnlichkeit von Zeichnungen und Aquarellen von Joseph Beuys mit jenen Rodins verblüfft. Die Ausstellung findet vom 22.3. bis 31.7.2017 statt.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Dana Tuner M.A.
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
26.07.–30.07. 1195(ca. 1297 CHF) 1580(ca. 1714 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Köln, Frankfurt oder Stuttgart nach Paris und zurück in der 2. Klasse
  • Transfers und Ausflug in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Princesse Caroline
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen und ein Mittagessen in typischen Restaurants
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Frankreich hat bis auf Weiteres wieder stichprobenartige Kontrollen an den Grenzen zu Deutschland und den anderen Nachbarländern eingeführt. Somit ist es auch für EU-Bürger sowie für Schweizer Staatsangehörige unbedingt erforderlich, einen gültigen Personalausweis (Identitätskarte) oder einen Reisepass mitzuführen.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie für Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.