Gärten und Kunst an der Cote d'Azur

Frankreich

Übersicht

Wohl kaum eine andere Küstenregion der Welt übt seit mehr als zwei Jahrhunderten eine so starke Anziehungskraft aus wie die Cote d'Azur. Erobern Sie die "blaue Küste" im Frühling, wenn es in den oft malerisch hoch über dem Meer gelegenen Gärten grünt und blüht!

Route

1. Tag, Samstag, 03.06.2017: Willkommen in Frankreich

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen, Flug nach Nizza und Transfer zum Hotel. Dort begrüßt Sie um 19 Uhr Ihr Studiosus-Reiseleiter, und gemeinsam spazieren wir zu einem Restaurant, um uns kulinarisch auf die Cote d'Azur einzustimmen. Acht Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 04.06.2017: Sonntag in Nizza

Unser erster Weg in Nizza führt uns über die Promenade des Anglais, die Flaniermeile der Stadt. In den pastellfarbenen Altstadtgassen fließen Italien und Frankreich zusammen - aber auch kulinarisch trifft sich hier die Küche beider Länder, wie wir zwischen den Marktständen auf dem Cours Saleya erfahren und erschmecken. Nicht minder farbenfroh: das Werk von Marc Chagall, dem wir in seinem Museum einen Besuch abstatten. Und wer möchte, kommt danach noch mit auf den Schlossberg, um den Blick über die Stadt und die Küste zu genießen.

3. Tag, Montag, 05.06.2017: Mondänes Monte Carlo

In Monte Carlo zeigen uns Yachthafen und Spielcasino, was das Steuerparadies zu bieten hat - nur der Platz wird ein wenig eng im Zwergstaat Monaco. Beim Bummel über den Altstadtfelsen kommen wir auch am Fürstenpalais vorbei und wollen wissen, was es Neues gibt von der glamourösen Fürstenfamilie. Ausgefallene Gewächse locken uns in den Jardin Exotique, die Aquarien von Jacques-Yves Cousteau ins Ozeanografische Museum.

4. Tag, Dienstag, 06.06.2017: Schätze der Kunst

Ganz im Zeichen der Kunst stehen Vence und St-Paul-de-Vence, zwei Dörfer im Hinterland, die malerisch auf ihren Hügeln über der Landschaft thronen - auch für sich schon ein Augenschmaus. In St-Paul-de-Vence überrascht uns zusätzlich die von Matisse gestaltete Chapelle du Rosaire, in Vence der hochmoderne Bau der Fondation Maeght. Hier ist alles versammelt, was in der Kunst der Moderne Rang und Namen hat: Miró, Kandinsky, Giacometti, Chagall und viele mehr.

5. Tag, Mittwoch, 07.06.2017: Cocteau in Menton

Wir streifen durch die Gassen von Menton und bewundern die Blütenpracht der zahlreichen tropischen und subtropischen Pflanzen im botanischen Garten von Val Rahmeh. Im Hochzeitssaal des Rathauses sehen wir uns die Fresken des exzentrischen Allround-Künstlers Jean Cocteau an. Und ein paar Schritte weiter sind wir gespannt auf das Museum, das sich der berühmte Gast der Stadt als kühnes architektonisches Denkmal für sich selbst geschaffen hat.

6. Tag, Donnerstag, 08.06.2017: Stippvisite in Italien

Auf einen Abstecher über die italienische Grenze geht es nach Ventimiglia an der Blumenriviera, wo uns die Pflanzenpracht des Gartens der Villa Hanbury bezaubert. Wieder zurück in Frankreich machen wir Halt im Bergnest Èze: Vor dem großartigen Küstenpanorama hören wir, was Friedrich Nietzsche hierher gezogen hat.

7. Tag, Freitag, 09.06.2017: Mit Picasso nach Antibes

Den Spuren von Pablo Picasso folgen wir der blauen Küste entlang nach Antibes: Wo er einst ein Atelier besaß, erinnert heute sein Museum an den Meister, in der alten Burg der Grimaldi. Praktisch: Gleich nebenan können wir zwischen den Marktständen stöbern und durch die Altstadtgassen flanieren. Wir spähen hinüber zum Cap d'Antibes, einen der teuersten Flecken der Erde, bevor wir hinauffahren ins Dorf Vallauris. Hier übte sich Picasso in der Kunst des Töpferns und hinterließ dem Ort das große Wandgemälde "Der Krieg und der Frieden".

8. Tag, Samstag, 10.06.2017: Villenpracht am Mittelmeer

Zum Abschluss unserer Reise erwartet uns ein wahres Feuerwerk an Gartenkunst: der Park der Villa von Baronesse Ephrussi de Rothschild. Einem antiken Anwesen nachempfunden ist die Villa Kérylos, direkt am Meer. In Villefranche werfen wir einen Blick in die Kapelle St-Pierre, die Cocteau gestaltet hat. Und abends lassen wir uns noch einmal die französisch-italienische Küche der Cote d'Azur schmecken.

9. Tag, Sonntag, 11.06.2017: Adieu, Cote d'Azur

Im Lauf des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Nizza, Hotel Splendid****

Das elegante, moderne Haus liegt unweit der Promenade des Anglais. Die 128 Zimmer sind großzügig eingerichtet und bieten Sat.-TV, individuell regelbare Klimaanlage, Minibar und Föhn. Das reichhaltige Frühstücksbuffet wird Ihnen im Panoramarestaurant des Hotels gereicht. Entspannte Momente können Sie im Fitness- und Spa-Bereich genießen.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
95,1%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
96,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
91,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
89,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
85,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
98,3%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
29.04.–07.05. 2175(ca. 2353 CHF) 2850(ca. 3084 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
13.05.–21.05. 2175(ca. 2353 CHF) 2850(ca. 3084 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Ghita Sejdi-Sieben M.A.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 27.4.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Nizza und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 8 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Splendid
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Frankreich hat bis auf Weiteres wieder stichprobenartige Kontrollen an den Grenzen zu Deutschland und den anderen Nachbarländern eingeführt. Somit ist es auch für EU-Bürger sowie für Schweizer Staatsangehörige unbedingt erforderlich, einen gültigen Personalausweis (Identitätskarte) oder einen Reisepass mitzuführen.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie für Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.