Trüffel in der Provence

Frankreich

Übersicht

Sinnlich, erdig, satt: Trüffel sind so begehrt wie selten. Wussten Sie, dass sich das vielleicht teuerste Nahrungsmittel der Welt bis zu einem Meter unter der Erde verbirgt? Gehen Sie zusammen mit einem erfahrenen "Trufficulteur" und seinen Trüffelhunden auf Schatzsuche. Und genießen Sie die edle Köstlichkeit in allen Variationen. Außerdem auf der "Speisekarte": Avignon mit dem Papstpalast, das römische Theater von Orange und ein Besuch in Chateauneuf-du-Pape.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 14.02.2019: Willkommen in der Provence

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Marseille. Dort begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter um 13.30 Uhr zur gemeinsamen Fahrt nach Avignon. Auf einem ersten Spaziergang erkunden wir die sympathische Stadt, die auch um diese Jahreszeit ganz in Pastelltöne getaucht ist. Erste Geschmäcker und Aromen der Provence verwöhnen uns zum Abendessen in einem Restaurant. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Freitag, 15.02.2019: Auf Trüffelsuche

Wer Trüffel genießen will, muss sie zuerst finden. Wie das geht, zeigen uns Monsieur Pierre und sein Hund im Luberon. In den Eichenwäldern gehen wir auf Trüffelsuche und Pierre weiht uns in die Geheimnisse des "schwarzen Goldes" ein. Zur Belohnung erwartet uns zu Mittag ein Menü aus frischen Trüffeln. Und auf dem Weg zurück nach Avignon machen wir halt in Fontaine de Vaucluse und spazieren auf den Spuren des Dichters Petrarca zur Quelle der Sorgue.

3. Tag, Samstag, 16.02.2019: Auf dem Markt in Carpentras

Am Freitag ist Markttag in Carpentras - und die ganze Altstadt verwandelt sich in einen Basar der Köstlichkeiten. Wir mischen uns zwischen die Stände und lassen uns verführen von den Düften und Farben der Provence. Der Appetit ist geweckt: Gut, dass auch unsere Mittagstafel schon gedeckt ist – im Hiély Lucullus in Avignon, wo wir uns das Trüffelmenü des Chefs auf der Zunge zergehen lassen. Ein Augenschmaus: Im Papstpalast (UNESCO-Welterbe) reisen wir gedanklich zurück ins Mittelalter und bewundern die farbenfrohen Fresken in den Räumlichkeiten.

4. Tag, Sonntag, 17.02.2019: Trüffel und Wein

Zur Trüffelzeit ein Highlight: der große Trüffelmarkt in Richerenches. Wir können live miterleben, wie leidenschaftlich hier geboten und gehandelt wird. Möchten Sie mitsteigern? Nur zu! Nach diesem erlebnisreichen Marktbesuch lassen wir uns ein Omelette aus Trüffeln servieren, bevor es uns weiterzieht in die Weinberge der Provence: In Chateauneuf-du-Pape sind wir neugierig, wie der päpstliche Rotwein schmeckt.

5. Tag, Montag, 18.02.2019: Au revoir

Kunst und Küche verwöhnen uns noch ein letztes Mal: Wir fahren nach Orange und besuchen das eindrucksvolle römische Theater und den Gedenkbogen. Aber auch ein Bummel durch die kleine Altstadt lohnt sich. Mittendrin erwartet uns noch einmal eine gedeckte Tafel, im Le Parvis. Wir lassen es uns schmecken und stoßen auf unsere Reise an, bevor wir nach Marseille zum Flughafen aufbrechen und von dort am Abend zurück nach Hause fliegen.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Avignon, Hotel Mercure Cité des Papes***

Inmitten der Altstadt von Avignon liegt das großzügige Stadthotel, nur wenige Schritte von Papstpalast und Place de l'Horloge entfernt. Seine insgesamt 89 Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Zimmersafe, Minibar und Föhn ausgestattet. Eröffnen Sie Ihren Tag bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und lassen Sie ihn ausklingen im hoteleigenen Bar-Restaurant "Les Domaines" mit lokaler Küche und lokalen Weinen.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt nach Marseille und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 4 Übernachtungen im Hotel Mercure Cité des Papes
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen, zwei Trüffel-Mittagessen und ein Abendessen in typischen Restaurants sowie ein Imbiss mit Trüffel-Omelette
  • Eine Weinprobe
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.