Thüringen – Bach in der Osterzeit

Deutschland

Übersicht

Um Weimar herum spielt die Musik! Die Thüringer Bachwochen feiern den großen Barockkomponisten mit Konzerten an stimmungsvollen Orten. Seien Sie dabei, wenn am Wochenende vor Ostern die "Johannespassion" in der Bachkirche von Arnstadt erklingt. Oder erleben Sie Bachs "Matthäuspassion" am Karfreitag in der Eisenacher Georgenkirche. Sie übernachten stilvoll im Hotel Elephant - gleich neben Bachs einstigem Wohnhaus in Weimar.

Route

1. Tag, Dienstag, 20.03.2018: Willkommen in Weimar

Individuelle Anreise. Ihr Reiseleiter empfängt Sie um 16.00 Uhr im Hotel Elephant. Wir erkunden gleich die hübsch restaurierte Altstadt. Schon lange vor Dichterfürst Goethe war Johann Sebastian Bach hier als Orgelvirtuose und Kammermusiker tätig. Warum stellt in Weimar die Literatur eigentlich alles andere in den Schatten? Beim gemeinsamen Abendessen tauschen wir uns darüber aus. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Mittwoch, 21.03.2018: Bachstädte

Zu Füßen der Wartburg hat der Komponist 1685 das Licht der Welt erblickt. Im Bachhaus tauchen wir in seine Lebenswelt ein und lassen uns bei einer Klangdemonstration Instrumente der Barockzeit live vorspielen. Nach einer gemeinsamen Mittagspause in Eisenach geht's weiter nach Arnstadt. Dort hatte Bach seine erste Organistenstelle inne. Auf dem Markt sehen wir das vielleicht ungewöhnlichste Bachdenkmal weltweit: Es zeigt den Barockkomponisten als jungen, lässigen Mann, der an einem Meilenstein lümmelt. Termin 7.4.: Den frühen Abend verbringen wir in der Arnstädter Bachkirche. Dort erwartet uns als musikalisches Highlight die "Johannespassion" unter Leitung von Jonathan Sells mit dem Salomon's Knot Baroque Collective. Termin 13.4.: Statt nach Arnstadt weiterzufahren, bleiben wir für den Rest des Karfreitags in Eisenach. Zur Todesstunde Christi ist in der Hauptkirche der Stadt Bachs "Matthäuspassion" zu hören. Reinhard Goebel leitet die Neue Hofkapelle München und den Tölzer Knabenchor.

3. Tag, Donnerstag, 22.03.2018: Ort der Kunst, Musik und Literatur!

Das Weimarer Residenzschloss: langjährige Arbeitsstätte von Bach. Heute ist dort eine exquisite Kunstsammlung ausgestellt. Wir sehen Gemälde alter Meister, die schon der Komponist bewundert hat. Neben privaten Gemächern des Fürstenhauses befinden sich hier auch die von Großherzogin Maria Pawlowna eingerichteten Dichterzimmer. Fantastisch anzuschauen ist die Anna-Amalia-Bibliothek mit ihrem drei Stockwerke hohen Rokokosaal. Und nirgendwo mischen sich Realität und Mythos stärker als im Wittumspalais, dem langjährigen Wohnsitz Anna Amalias. Der Speisesaal, das sogenannte Tafelrundenzimmer, diente der Herzoginmutter als Ort geselliger Abendveranstaltungen. Hier hört man noch das Herz des alten Weimar schlagen!

4. Tag, Freitag, 23.03.2018: Auf Wiedersehen, Bachland

Wir durchstreifen den Park an der Ilm. Da kommt richtige Osterstimmung auf. Idyllisch am Hang liegt Goethes Weimarer Gartenhaus. Es stand bereits, als Bach hier spazieren ging. Abschließend erweisen wir einem anderen Komponisten unsere Reverenz: In der ehemaligen Hofgärtnerei am Eingang des Parks wohnte Franz Liszt in den Sommermonaten zwischen 1869 und 1886. Seine Wohnräume sind original erhalten und gewähren einen hervorragenden Einblick in die Welt der Spätromantik. Ab 13.00 Uhr individuelle Rückreise.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Elephant*****

Das berühmte Hotel im Herzen von Weimar ist seit über 300 Jahren Treffpunkt für Dichter, Künstler und Staatsmänner aus aller Welt. Ausgesuchtes Mobiliar im Art-déco- und Bauhausstil wurde mit zeitgenössischer Kunst kombiniert. Die 99 Zimmer sind mit wertvollen Originalgemälden geschmückt und verfügen über Sat.-TV, WLAN (gegen Gebühr), Minibar, Safe und Föhn. Zwei Restaurants, in denen morgens ein reichhaltiges Buffet angeboten wird, und eine Bar sorgen für Ihr leibliches Wohl.

Event

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

7.4. J. S. Bach, "Johannespassion" BWV 245

Salomon's Knot Baroque Collective, Jonathan Sells

(8.4., 18.00 Uhr, Bachkirche Arnstadt, I. Kat., ca. 50 €)

13.4. J. S. Bach, "Matthäuspassion" BWV 244

Benjamin Glaubitz, Georg Gädker, Julian Habermann, Samuel Hasselhorn, Solisten des Tölzer Knabenchors

Tölzer Knabenchor, Neue Hofkapelle München, Reinhard Goebel

(14.4., 15.00 Uhr, Georgenkirche Eisenach, I. Kat., ca. 50 €)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Mitwirkenden.

Kosmos Bach

"Nicht Bach, Meer sollte er heißen." Mit diesen bewundernden Worten umschrieb Beethoven den Reichtum, den uns Johann Sebastian Bach (1685–1750) mit seinem Werk geschenkt hat. Im thüringischen Eisenach geboren, hat der Komponist Bach von jeher seine Interpreten auf der ganzen Welt fasziniert und inspiriert. Kein Kunstwerk erzählt die Leidensgeschichte Jesu so unmittelbar, so ergreifend und so theatralisch wie die "Johannespassion". Es ist diese Ausdrucksintensität Bachs, die die Experten des Solomon's Knot Baroque Collective am Wochenende vor Ostern aus London in die Bachkirche nach Arnstadt lockt. Ein Gipfeltreffen von Spitzenensembles ereignet sich karfreitags in der Eisenacher Georgenkirche, in der Bach einst getauft wurde. Gemeinsam mit namhaften Solisten widmen sich die Neue Münchner Hofkapelle und der Tölzer Knabenchor der "Matthäuspassion".

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Elephant
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC (Termin 7.4.: Classic-Kategorie; Termin 13.4.: Deluxe-Kategorie)
  • Ein Abendessen und ein Mittagessen in typischen Restaurants
  • Ausflug nach Eisenach und Arnstadt (Termin 7.4.) bzw. nach Eisenach (Termin 13.4.) in bequemem Reisebus
  • Konzertkarte (I. Kat., ca. 50 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.