Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt

Deutschland

Übersicht

Magdeburger Reiter, Quedlinburger Evangeliar, Naumburger Dom: Tauchen Sie ein ins Mittelalter - auf der Straße der Romanik! Ihre Reiseleiterin kennt spannende Geschichten und Sagen aus 1000 Jahren Geschichte - und weiß aber auch, wie sich die Region in den fast 30 Jahren seit der Wende entwickelt hat.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Montag, 27.08.2018: Zum Magdeburger Reiter

Individuelle Anreise nach Magdeburg. Um 15.00 Uhr treffen wir uns im Hotel mit unserer Studiosus-Reiseleiterin und drehen eine erste Runde durch die Altstadt: über den Breiten Weg zum Rathaus und zum Dom (UNESCO-Welterbe). Wir sehen auch den Magdeburger Reiter, das älteste freistehende Reiterdenkmal nördlich der Alpen. Und was die Küche von Sachsen-Anhalt zu bieten hat, lernen wir beim gemeinsamen Abendessen kennen. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Dienstag, 28.08.2018: Romanik in Jerichow

Seit mehr als 40 Jahren ist im ehemaligen Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg ein Kunstmuseum untergebracht. Einzigartig ist die Verbindung von mittelalterlicher Architektur mit Kreuzgang, Brunnenhaus, Refektorium und den Sammlungen historischer Skulpturen, zeitgenössischer Kunst und des Skulpturenparks. Nachmittags besuchen wir in Jerichow das in der Spätromanik aus Backsteinen erbaute Prämonstratenserstift.

3. Tag, Mittwoch, 29.08.2018: Im Land der Ottonen

Durch die Magdeburger Börde fahren wir nach Gröningen: Schon aus der Ferne sehen wir den achteckigen Turm der Klosterkirche. In Halberstadt besichtigen wir die romanische Liebfrauenkirche und den Stephansdom, einen der bemerkenswertesten gotischen Kirchenbauten. Am späten Nachmittag erreichen wir Quedlinburg. Zwei Übernachtungen.

4. Tag, Donnerstag, 30.08.2018: Quedlinburger Evangeliar

Die Altstadt von Quedlinburg (UNESCO-Welterbe) entführt uns mit ihren holprigen Kopfsteinpflastergassen in eine andere Zeit! Wir spazieren vom Marktplatz zum Schlossberg und bewundern in der Stiftskirche das berühmte Quedlinburger Evangeliar. Nach langjähriger Sanierung ist auch die Krypta mit dem Grab der Heiligen Mathilde wieder zu besichtigen. Die über 1000-jährige Stiftskirche in Gernrode ist eine der ältesten Kirchen Nordeuropas und das einzige nahezu unverändert gebliebene Bauwerk aus ottonischer Zeit.

5. Tag, Freitag, 31.08.2018: Querfurt und Memleben

Die Burg Querfurt gehört zu den größten mittelalterlichen Burgen in Deutschland, siebenmal größer als die Wartburg. Die alte Kaiserpfalz Memleben lockt uns ins Unstruttal. Aber auch dem Charme der Landschaft können wir uns nicht entziehen. Wir übernachten in Naumburg.

6. Tag, Samstag, 01.09.2018: Der Naumburger Dom

Im Naumburger Dom besuchen wir Ekkehard und Uta. Diese beiden Stifterfiguren sind weltberühmt, doch nur wenig ist über den Künstler bekannt, der sie erschaffen hat. Danach heißt es Abschied nehmen von der Straße der Romanik und Ihrer Reiseleiterin. Ab 14 Uhr individuelle Heimreise von Naumburg.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Straße der Romanik

Seit 20 Jahren führt die Straße der Romanik durch das Land Sachsen-Anhalt, Kernland des frühen deutschen Königtums. Im Zentrum der Strecke liegt die Landeshauptstadt Magdeburg. Davon ausgehend führen eine Nord- und eine Südroute zu 80 romanischen Baudenkmälern in 65 Orten. Die Straße verbindet Burgen, Dome, Klöster und Kirchen, die in der Zeit vom 10. bis Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden und ein Zeichen der Christianisierung sind.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
23.07.–28.07. 940(ca. 1094 CHF) 1050(ca. 1221 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
13.08.–18.08. 940(ca. 1094 CHF) 1050(ca. 1221 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 11
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1050(ca. 1221 CHF) Christine Schiele

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.7.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus mit Klimaanlage, WC und Bustelefon
  • 5 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, 3 Abendessen im Hotel
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.