Hansestädte und Backsteingotik

Deutschland

Übersicht

Stolze Kaufleute und repräsentative Backsteinbauten - dank des Handels mit Hering, Getreide, Holz und Salz und einer klugen Wirtschaftspolitik kamen die Hansestädte an der Ostsee zu großem Reichtum. Bewundern Sie das Erbe dieser Zeit und bestaunen Sie prächtige Patrizierhäuser, wuchtige Kirchen und eindrucksvolle Rathäuser in Lübeck, Wismar, Rostock und Stralsund.

Route

1. Tag, Samstag, 08.07.2017: Hanse - Hering und Salz

Individuelle Anreise zum Hamburger Hauptbahnhof. Um 10.00 Uhr begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin am Bus zur gemeinsamen Fahrt nach Lüneburg. Salz aus Lüneburg, mit dem in Lübeck Ostseehering verarbeitet wurde, bildete die Basis des Hanse-Reichtums. Bis heute spiegelt sich dieser Wohlstand in den Bürgerhäusern der Lüneburger Altstadt wider. Über die alte Salzstraße geht es nach Lübeck, wo wir uns beim gemeinsamen Abendessen auf unsere Reise einstimmen. Zwei Übernachtungen in Lübeck.

2. Tag, Sonntag, 09.07.2017: Die "Königin der Hanse"

Bei unserem Spaziergang durch die Altstadt (UNESCO-Welterbe) versetzen uns die zahlreich erhaltenen Giebelhäuser und die Marienkirche zurück in die Glanzzeit der Hanse. Postkartenblick: vom Holstentor auf die Altstadtinsel. Wir sehen die Säle des Rathauses, den Dom und die Häuschen des Gängeviertels. Im neuen Europäischen Hansemuseum erleben wir die Hanse als einen Handelsbund, der lange vor der Idee der Europäischen Union den Norden Europas einte. Wir hören von den Anfängen und der Blütezeit und erfahren die Umstände, die zum Ende der Hanse führten.

3. Tag, Montag, 10.07.2017: Über Wismar nach Rostock

Wir verlassen Lübeck Richtung Osten zur nächsten Station auf unserer Tour durch die Hansestädte: Wismar (UNESCO-Welterbe) - wo uns Marktplatz und Nikolaikirche in die Hansezeit entführen. Der Fürstenhof kombiniert den Backstein mit der Renaissance. Auch am alten Hafen schauen wir vorbei und fahren am Nachmittag weiter in das Seebad Heiligendamm und nach Rostock. Zwei Übernachtungen.

4. Tag, Dienstag, 11.07.2017: Die Rostocker Altstadt

Ab ins historische Zentrum mit seinen prächtigen Bürgerhäusern und der Marienkirche. Heute gerät Rostock wegen seiner Werften, die ums Überleben kämpfen, immer wieder in die Schlagzeilen. Mit der die Klosterkirche von Bad Doberan sehen wir ein Meisterwerk der Backsteingotik. In Warnemünde spazieren wir "Am Alten Strom" entlang und spüren noch die Atmosphäre des alten Fischerstädtchens.

5. Tag, Mittwoch, 12.07.2017: Frische Brise an der Ostsee

Auf dem Weg durch die Vorpommersche Boddenlandschaft der Halbinseln Fischland und Darß schnuppern wir frische Ostseeluft. Ahrenshoop ist eine Inspiration für Künstler und Kunsthandwerker. Am Nachmittag erreichen wir Stralsund, das wir auf einer Hafenrundfahrt erst einmal vom Wasser aus entdecken. Zwei Übernachtungen.

6. Tag, Donnerstag, 13.07.2017: Stralsunder Runde

Zwischen Strelasund, Parks und Teichen, zwischen Land und Wasser erhebt sich das Ensemble der Altstadt von Stralsund (UNESCO-Welterbe) - wir schlendern durch die Gassen zum imposanten Rathaus und der prächtigen Nikolaikirche. Und am Nachmittag? Vielleicht ein Ausflug per Zug nach Bergen auf Rügen oder Sie besuchen das Ozeaneum.

7. Tag, Freitag, 14.07.2017: Gotik in Greifswald

Die Geburtsstadt von Caspar David Friedrich sieht fast noch so aus, wie wir sie von seinen Bildern kennen. Heute ist die Hansestadt vor allem für ihre Universität bekannt. Hansische Backsteingotik empfängt uns auch hier. In der Klosterruine Eldena stoßen wir auf ein Lieblingsmotiv Friedrichs. Bei einem Stopp in Neubrandenburg sehen wir die Marienkirche, die zu den bedeutendsten Werken norddeutscher Backsteingotik zählt. Heute beherbergt die Kirche einen eindrucksvollen Konzertsaal. Beim Abschiedsessen im einem Restaurant in Neustrelitz lassen wir die Höhepunkte der Reise Revue passieren.

8. Tag, Samstag, 15.07.2017: Rückfahrt nach Berlin

Auf der Fahrt nach Berlin machen wir Halt an einem besonders stimmungsvollen Bau der Backsteingotik: der Klosterruine Chorin. Gegen 14 Uhr kommen wir in Berlin am Hauptbahnhof an. Dort startet die individuelle Rückreise.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Backsteingotik

Die Backsteingotik ist eine im Ostseeraum verbreitete Bauweise. Lehm gab es reichlich, so lag es nahe, Backstein als Baustoff zu verwenden. Eng verbunden mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der Hansestädte, entstanden zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert prächtige Rathäuser, Bürgerhäuser und Kirchen. Anstelle von Figuren gibt es dekorative Ornamente und einen Wechsel von roten und lackierten Ziegeln und weiß gekalkten Wandflächen. Wegen der interessanten und malerischen Architektur wurden viele von der Backsteingotik geprägte Altstädte in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
08.07.–15.07. 1395(ca. 1514 CHF) 1720(ca. 1866 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
29.07.–05.08. 1395(ca. 1514 CHF) 1720(ca. 1866 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Hotels
  • 2 Abendessen im Hotel (am 3. und 5. Tag) und 2 Abendessen in Restaurants (am 1. und am 7. Tag)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.