Musikalische Ostern in Leipzig

Deutschland

Übersicht

Ein berühmter Komponist und seine Stadt: Die große Bach-Tradition und die Bedeutung Leipzigs als Musikmetropole sind bis heute ungebrochen. Freuen Sie sich auf das lebendige Studentenflair, hübsche Gründerzeitviertel und junge Cafés. Bachs "Matthäuspassion" in der Thomaskirche, ein Orgelkonzert im Gewandhaus und ein Ausflug nach Wittenberg sind weitere Höhepunkte dieser Osterreise!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 18.04.2019: Nach Leipzig

Individuelle Anreise nach Leipzig. Ihre Studiosus-Reiseleiterin begrüßt Sie um 16.30 Uhr im Hotel. Wir starten zu einem ersten Stadtbummel und besuchen die Nikolaikirche, in der im Herbst 1989 die friedliche Revolution in der damaligen DDR begann. Die leckere Küche erleben wir beim Abendessen in einem alten Leipziger Restaurant. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Freitag, 19.04.2019: Leipzig und Bach

Auf den Spuren Johann Sebastian Bachs durch die Stadt: In der Thomaskirche fand er seine letzte Ruhestätte. Gleich gegenüber: das Bachmuseum mit originalen Handschriften. Vorbei am Alten Rathaus und durch die Mädlerpassage gelangen wir zum Augustusplatz. Was halten die Leipziger vom Wiederaufbau der Universitätskirche St. Pauli? Ihre Reiseleiterin verrät es Ihnen. Das Museum der bildenden Künste - ein "Muss" für jeden Kunstliebhaber. Gestalten Sie den Nachmittag nach eigenem Gusto: Wie wäre es mit einem Besuch der Panoramaterrasse des Uni-Hochhauses - bei gutem Wetter werden Sie mit einem herrlichen Blick über Leipzig belohnt.

3. Tag, Samstag, 20.04.2019: Aufbruch in die Reformation

Wir unternehmen einen Ausflug in die Lutherstadt Wittenberg. Das Stadtbild mit Schlosskirche, Universität und Luthers Wohnhaus (UNESCO-Welterbe) hat sich seit den Zeiten des Reformators kaum verändert. Eine Dauerausstellung im Lutherhaus erzählt vom Leben und Wirken Martin Luthers sowie von den Veränderungen zur Zeit der Reformation. Ein Highlight neueren Datums ist das durch den Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser umgestaltete Luther-Melanchthon-Gymnasium. Am späten Nachmittag geht's zurück nach Leipzig.

4. Tag, Sonntag, 21.04.2019: Leipzig von allen Seiten

Am frühen Ostermorgen haben Sie Gelegenheit, an der Ostermette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche teilzunehmen (ca. 6 Uhr). Auf einer Rundfahrt erleben wir das urbane und das grüne Leipzig - vom Gohliser Rokoko-Schlösschen über die Russische Kirche und das Völkerschlachtdenkmal bis hin zu den prächtig restaurierten Gründerzeitvierteln. Den Nachmittag gestalten Sie nach Lust und Laune. Begleiten Sie Ihre Reiseleiterin auf einem Osterspaziergang zu ihren Lieblingsplätzen. Oder trinken Sie lieber in einem der vielen Cafés im Barfußgässchen einen Cappuccino?

5. Tag, Montag, 22.04.2019: Auf Wiedersehen

Noch ein gemütliches Frühstück, dann individuelle Rückreise oder vielleicht ist noch ein Besuch im Leipziger Zoo drin?

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

The Westin Hotel****

Das Hotel liegt im Herzen der Stadt, ganz in der Nähe des Bahnhofs. Die Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß erreichbar. Die 436 modern und geschmackvoll ausgestatteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Safe und Föhn. Verschiedene Restaurants (Frühstücksbuffet) und Bars laden zum Verweilen ein. Im 27. Stock besticht das 2-Sterne-Restaurant Falco mit beeindruckendem Panoramablick über Leipzig (Reservierung erforderlich). Ein Schwimmbad und Sauna sorgen für Entspannung (gegen Gebühr), ein Fitnessraum (kostenfrei) rundet das Angebot ab. Reisen Sie mit dem Auto an, steht Ihnen ein Parkplatz zur Verfügung (ca. 21 € pro Tag). Die Kategorisierung erfolgt durch Selbsteinschätzung des Hotels.

Event

Ihr Spielplan

30.3. "Matthäuspassion" von J. S. Bach Gerlinde Sämann, Anke Vondung, Jörg Dürmüller, Tobias Hunger, Jochen Kupfer, Tobias Berndt Gewandhausorchester, Thomanerchor, Thomaskantor Gotthold Schwarz (19 Uhr, in der Thomaskirche, I. Kat. 69 EUR)

31.3. Orgelkonzert mit Michael Schönheit Johann Sebastian Bach; Fantasie und Fuge g-Moll BWV 542, Choralbearbeitung "O Lamm Gottes, unschuldig" BWV 618 Choralbearbeitung "Christe, du Lamm Gottes" BWV 619 Choralbearbeitung "Christus, der uns selig macht" BWV 620 Choralbearbeitung "Da Jesus an dem Kreuze stund" BWV 621 Choralbearbeitung "O Mensch, bewein dein Sünde groß" BWV 622 Choralbearbeitung "Wir danken dir, Herr Jesu Christ" BWV 623 Choralbearbeitung "Hilf Gott, daß mir's gelinge" BWV 624 Max Reger, Fantasie und Fuge c-Moll op. 29 Johann Sebastian Bach — Passacaglia c-Moll BWV 582 (in der Registrierung von Marcel Dupré)Choralbearbeitung "Christ lag in Todesbanden" BWV 625 Choralbearbeitung "Jesus Christus, unser Heiland" BWV 626 Choralbearbeitung "Christ ist erstanden" BWV 627 Choralbearbeitung "Erstanden ist der heil'ge Christ" BWV 628 Choralbearbeitung "Erschienen ist der herrliche Tag" BWV 629 Choralbearbeitung "Heut' triumphieret Gottes Sohn" BWV 630 Marcel Dupré; Präludium und Fuge H-Dur op. 7/1;Präludium und Fuge f-Moll op. 7/2; Präludium und Fuge g-Moll op. 7/3

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist und Werk.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
95,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang

Hinweis: Auf Wunsch buchen wir für Sie gerne auch die Fluganreise.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • 4 Übernachtungen im The Westin Hotel
  • Doppelzimmer mit Bad und Dusche und WC
  • Frühstück, ein Abendessen in einem typischen Restaurant und ein Ostermenü im Hotel
  • Ausflug/Stadtrundfahrt in bequemen Reisebussen
  • Fahrt zum Event
  • 2 Konzertkarten (ca. 83 EUR)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.