Elbphilharmonie & Staatsoper in Hamburg

Deutschland

Übersicht

Endlich fertig - und nicht nur architektonisch ein Schmuckstück! Auch die Akustik der Elbphilharmonie ist spektakulär. Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg gehört zu den wichtigsten Ensembles, die den neuen Großen Saal zum Klingen bringen. Lernen Sie die Musikmetropole Hamburg von ihren zwei schönsten Seiten kennen - mit einem Konzert in der "Elphi" und einer Aufführung in der Staatsoper. Begegnen Sie zudem einem Orchestermusiker persönlich und plaudern Sie mit einer Expertin über die Zukunft der Klassik.

Route

1. Tag, Freitag, 24.11.2017: Moin, Hamburg!

Individuelle Anreise in die Hansestadt. Um 16.00 Uhr begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter im Hotel. Dann spazieren wir vom Rathausmarkt zum Jungfernstieg. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Fischessen aus. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Samstag, 25.11.2017: Hammaburg und Musikerbegegnung

Wir setzen unseren Stadtrundgang fort: von der Keimzelle des alten Hamburg, der Hammaburg, rund um St. Petri bis zum Passagenviertel und Gänsemarkt. Am frühen Nachmittag: eine Dampferfahrt auf Außen- und Binnenalster mit ihren noblen Kaufmannsvillen am Ufer. Zurück im Hotel können wir mit einem Mitglied des Philharmonischen Staatsorchesters ins Gespräch kommen. Abends je nach Reisetermin: Musiktheater in der Hamburgischen Staatsoper oder Konzert in der Elbphilharmonie.

3. Tag, Sonntag, 26.11.2017: KomponistenQuartier

Eine reiche Musiktradition von der Barockzeit bis zur frühen Moderne: Bedeutende Komponisten - wie Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Adolf Hasse, die Geschwister Fanny & Felix Mendelssohn und Johannes Brahms - haben in der Hansestadt gewirkt oder wurden hier geboren. Die historisch rekonstruierten Bürger- und Kaufmannshäuser in der Peterstraße bieten mit ihren fünf kleinen Museen einen idealen Ort, um die Musikgeschichte Hamburgs wieder lebendig werden zu lassen. Danach treffen wir Bettina Bermbach. Von der Insiderin erfahren wir Interessantes über die Hamburger Klassikszene der Gegenwart. Am Vormittag oder Abend je nach Reisetermin: Konzert in der "Elphi" oder große Oper.

4. Tag, Montag, 27.11.2017: Tschüss, Hamburg!

Zum Abschied ein Augenschmaus: eine zweistündige Hafenrundfahrt mit letztem Blick auf die "Elphi" vom Wasser aus. Ab ca. 13.30 Uhr individuelle Rückreise.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hamburg Marriott Hotel*****

Im Herzen der Hansestadt - unweit von Rathaus, Binnenalster, Gänsemarkt und Staatsoper - liegt das moderne Hotel. Alle 270 komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. Im Restaurant Speicher 52 wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert. Zu anderen Tageszeiten können Sie dort die neue nordische Küche mit regionalen und skandinavischen Köstlichkeiten entdecken. Die Piano Bar mit Live-Klaviermusik ist ein beliebter Treffpunkt, um ein Abendessen oder einen Drink zu später Stunde zu genießen. Zur Entspannung steht ein Wellness-Center mit Pool und Fitness-Studio (teilweise kostenpflichtig) zur Verfügung. Reisen Sie mit dem eigenen Fahrzeug an, können Sie auf dem Hotelgelände parken (ca. 28 € pro Tag). Die Kategorisierung erfolgt durch DEHOGA.

Event

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

24.11. Berg, "Wozzeck"

Mit Georg Nigl, Gun-Brit Barkmin, Simon O'Neill

Peter Konwitschny, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent Nagano

(25.11., 19.30 Uhr, Staatsoper Hamburg, I. Kat., ca. 109 €)Brahms, Violinkonzert D-Dur op. 77, Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Mit Veronika Eberle, Violine

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent Nagano

(26.11., 11 Uhr, Elbphilharmonie Großer Saal, I. Kat., ca. 65 €)25.11. Mozart, "Die Zauberflöte"

Mit Wilhelm Schwinghammer, Christina Poulitsi, Oleksiy Palchykov, Hayoung Lee, Jonathan McGovern, Soomin Lee

Jette Steckel, Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Adrian Müller

(26.11., 18 Uhr, Staatsoper Hamburg, I. Kat., ca. 109 €)Brahms, Violinkonzert D-Dur op. 77, Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73Mit Veronika Eberle, ViolinePhilharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent Nagano(27.11., 20 Uhr, Elbphilharmonie Großer Saal, I. Kat., ca. 65 €)15.12. Puccini, "La bohème"

Mit Arturo Chacón-Cruz, Iulia Maria Dan, Kartal Karagedik, Adriana Ferfecka

Guy Joosten, Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Stefano Ranzani

(16.12., 19.30 Uhr, Staatsoper Hamburg, I. Kat., ca. 119 €)Ruzicka, ELEGIE. Erinnerung für Orchester

Beethoven, Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

Enescu, Sinfonie Nr. 3 C-Dur op. 21

(17.12., 11 Uhr, Elbphilharmonie Großer Saal, I. Kat., ca. 56 €)17.12. Ruzicka, ELEGIE. Erinnerung für OrchesterBeethoven, Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73Enescu, Sinfonie Nr. 3 C-Dur op. 21

(18.12., 20 Uhr, Elbphilharmonie Großer Saal, I. Kat., ca. 56 €)Puccini, "La bohème"

Mit Arturo Chacón-Cruz, Iulia Maria Dan, Kartal Karagedik, Adriana FerfeckaGuy Joosten, Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Stefano Ranzani

(19.12., 19.30 Uhr, Staatsoper Hamburg, I. Kat., ca. 97 €)

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
24.11.–27.11. 1130(ca. 1230 CHF) 1420(ca. 1545 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
24.11.–27.11. 1130(ca. 1230 CHF) 1420(ca. 1545 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
25.11.–28.11. 1130(ca. 1230 CHF) 1420(ca. 1545 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
25.11.–28.11. 1130(ca. 1230 CHF) 1420(ca. 1545 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.12.–18.12. 1180(ca. 1284 CHF) 1510(ca. 1643 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.12.–18.12. 1180(ca. 1284 CHF) 1510(ca. 1643 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
17.12.–20.12. 1085(ca. 1181 CHF) 1340(ca. 1458 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
17.12.–20.12. 1085(ca. 1181 CHF) 1340(ca. 1458 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 26.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hamburg Marriott Hotel
  • Ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Eine Konzert- und eine Opern-Karte (I. Kat., insg. 153-184 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.