Berlin Silvester 2018

Deutschland

Übersicht

  • Silvester-Feier im Zelttheater Tipi am Kanzleramt gemeinsam mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden
  • Stadtrundfahrt durch Berlin vom Alexanderplatz bis Charlottenburg
  • Besuch in der Alten Nationalgalerie und im Neuen Museum mit Führung durch den Studiosus-Reiseleiter
  • Welcome-Dinner im Hotel und Abschiedsabendessen im Restaurant Refugium am Gendarmenmarkt

Immer noch ist alles im Wandel in der "neuen" Hauptstadt Berlin! Moderne Botschaften, das Regierungsviertel und der kuppelgekrönte Reichstag. Der Kultur zollen Sie bei Nofretete auf der Museumsinsel Tribut. Dazu Ihr modernes Hotel in perfekter Lage in Berlin Mitte: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die Silvestermeile sind zu Fuß erreichbar. Berlin ist bekannt für seine rauschenden Silvester-Nächte. Seit der Maueröffnung gab es hier keinen Jahreswechsel, der nicht im Trubel um das Brandenburger Tor begangen worden wäre. Dort werden auch Sie bei einem festlichen Silvester-Dinner mit Show und Tanz im Zelttheater Tipi am Kanzleramt den Jahreswechsel feiern. Und den Kopf lüftet ein Neujahrsspaziergang, bei dem Sie die Kontraste zwischen dem alten und dem modernen Berlin bestaunen.

Route

1. Tag, Samstag, 29.12.2018: Auf nach Berlin!

Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Berlin. Um 16.00 Uhr treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter im Foyer des Hotels NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie. Ein erster abendlicher Spaziergang führt Sie durch die Friedrichstadt bis zum Gendarmenmarkt, zum Forum Fridericianum und auf die berühmte Straße Unter den Linden. Das Welcome-Dinner nehmen wir gemeinsam im Hotelrestaurant ein. Vier Übernachtungen in einem komfortablen Hotel in sehr guter Lage in Berlin-Mitte.

2. Tag, Sonntag, 30.12.2018: Auf der Museumsinsel

Vom Nikolaiviertel geht es zum Humboldt Forum und an der Baustelle des Berliner Schlosses vorbei, dessen Fassaden nach jahrelanger Bauzeit in neuem Glanz erstrahlen. Kulturhungrig stürzen wir uns dann auf die Museumsinsel, wo es neben der Nofretete und Gemälden von Menzel eine Menge weiterer Schätze zu bewundern gibt. Möchten Sie danach noch andere Museen besuchen oder lieber auf individuelle Stadterkundung gehen? Der Nachmittag und der Abend stehen zu Ihrer Verfügung! Schauen Sie sich doch in den schicken Läden von Berlin-Mitte um oder bummeln Sie durch die Hackeschen Höfe unweit der Museumsinsel! Erfrischend ist ein Spaziergang durch den Tiergarten, das grüne Herz Berlins. Für das Abendessen am freien Abend hat Ihr Reiseleiter bestimmt einen Tipp für ein nettes Restaurant. Vielleicht ins Café Einstein, Prominente gucken?

3. Tag, Montag, 31.12.2018: Silvesterfeier im Tipi am Kanzleramt

Bei unserer Stadtrundfahrt zeigt sich die Vielfalt der Hauptstadt: Unterhaltsam erzählt Ihr Reiseleiter, für welches Berlin Alexanderplatz, Siegessäule, Fernsehturm oder Ku'damm stehen. Auch Gedächtniskirche und Schloss Charlottenburg dürfen nicht fehlen. Der Nachmittag bleibt frei für eigene Entdeckungen. Gegen 19.30 Uhr beginnt unsere gemeinsame Silvester-Sause im Tipi am Kanzleramt. Keine Angst, das Zelt ist geräumig und gut beheizt, und die Show ist eine der lustigsten von ganz Berlin. Gemeinsam feiern wir in das Jahr 2019 hinein.

4. Tag, Dienstag, 01.01.2019: Willkommen im neuen Jahr!

Gemütlich frühstücken und ausspannen im Hotel: Am Vormittag bestimmen Sie das Programm! Bei einem gemeinsamen Neujahrsspaziergang erleben wir dann die aufregenden Kontraste zwischen altem, wieder aufgebautem und modernem Berlin. Faszinierend sind die Eindrücke zwischen Potsdamer und Pariser Platz und die Bauten der Botschaften und Ministerien. Abends in Berlin: Der Gendarmenmarkt erstrahlt in hellem Licht, und unser Restaurant liegt mittendrin! Die Tische für unser gemeinsames Farewell-Dinner sind im Refugium reserviert - früher eine Zuflucht für die Hugenotten, heute ein schöner Rahmen für unseren letzten Abend in Berlin!

5. Tag, Mittwoch, 02.01.2019: Hauptstadtimpressionen

Noch ein Höhepunkt zum Schluss: Im Regierungsviertel werfen wir einen Blick auf den Reichstag und das Kanzleramt und diskutieren, welche Aufgaben auf die neue Bundesregierung in Zukunft zukommen werden. Wenn möglich, fahren wir hinauf auf die Dachterrasse und können von hier einen letzten Blick über die deutsche Metropole genießen (die Begehung der Glaskuppel des Reichstagsgebäudes ist nicht immer möglich). Ab ca. 13 Uhr individuelle Rückreise oder Verlängerung in Berlin.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie****

Das Hotel der gehobenen Viersternekategorie wurde 2017 komplett renoviert und liegt im Herzen von Berlin: die Friedrichstraße, der Potsdamer Platz, der Gendarmenmarkt, die U-Bahn-Station Stadtmitte und vieles mehr liegen in bequemer Gehweite. Das stilvolle Restaurant bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und die Möglichkeit, à la carte zu Abend zu essen. In der Bar Grissini können Sie einen erlebnisreichen Tag mit einem Cocktail ausklingen lassen. Für aktive Gäste gibt es einen Wellnessbereich mit Fitnessraum, Sauna und Dampfbad. Die 392 großzügigen Zimmer sind elegant und modern eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Falls Sie mit dem Auto anreisen, können Sie es in der Hotelgarage für 22 € pro Tag abstellen. Die Hotelklassifizierung erfolgt durch DEHOGA.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 15.12.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Natürlich achten wir bei unserer Zimmerplanung darauf, dass Frau mit Frau und Mann mit Mann ein Zimmer erhalten.
Sollte sich kein zweiter Reisender für Ihr Zimmer finden, wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer.
Diese Regelung gilt nicht für den Fall, dass zwei Personen gemeinsam oder aufeinander bezogen die Nutzung eines gemeinsamen Doppelzimmers gebucht haben und anschließend eine von beiden storniert.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Stadtrundfahrt in bequemem Reisebus, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 4 Übernachtungen im Hotel NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner im Hotel, ein Silvester-Dinner und Show im Tipi am Kanzleramt, ein Abendessen im Restaurant Refugium am Gendarmenmarkt
bei me & more außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Silvester-Sekt um Mitternacht
  • Eintrittsgelder
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.