Ballett mit Polina Semionova in Berlin

Deutschland

Übersicht

Lassen Sie sich von einer der größten Tänzerinnen unserer Zeit verzaubern! Polina Semionova entführt Sie in den Ballettklassikern "Schwanensee" und "Romeo und Julia" in die Welt schwebender Leichtigkeit wie emotionaler Tiefe. Erleben Sie mit dem Staatsballett Berlin klassischen Spitzentanz auf höchstem Niveau! Blicken Sie hinter die Kulissen - beim Staatsballett selbst, dem Bühnenservice Berlin und der Staatlichen Ballettschule. Und lernen Sie die deutsche Hauptstadt als europäische Metropole von einst und jetzt kennen.

Route

1. Tag, Mittwoch, 20.06.2018: Willkommen in der Hauptstadt!

Individuelle Anreise nach Berlin. Um 16.30 Uhr treffen wir uns alle im Hotel zu einem ersten Spaziergang durch die City: Wir flanieren "Unter den Linden" zum Brandenburger Tor und genießen das Flair des Gendarmenmarkts. Der Tag klingt mit einem gemeinsamen Abendessen aus. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Donnerstag, 21.06.2018: Rund ums Ballett

Herzlich willkommen in den Probenräumen des Berliner Staatsballetts in der Deutschen Oper! Ein Mitglied der Direktion begrüßt uns und verrät Interessantes über die Vorstellung am Abend. Spannend, wie die Tänzer trainieren - wir dürfen zuschauen! Wer will, kann die Mittagspause wie alle Mitglieder des Hauses in der Kantine der Deutschen Oper verbringen. Abends ist es dann so weit: Mit Polina Semionova in der Doppelrolle als weißer und schwarzer Schwan erleben wir eine der berühmtesten Primaballerinen der Welt.

3. Tag, Freitag, 22.06.2018: Bühnenservice und Ballettschule

Der Bühnenservice Berlin lässt Theaterträume Wirklichkeit werden. Bei einer Spezialführung mit Schwerpunkt auf Ballettkostümen lernen wir den neuen Werkstatt- und Verwaltungskomplex am Ostbahnhof kennen. Für eine individuelle Mittagspause bietet sich die Kantine des Bühnenservice an. Ihre Reiseleiterin sorgt gerne für Platzreservierungen. Dann fahren wir mit unserem Bus zur Staatlichen Ballettschule Berlin weiter. Auch sie ist in einem Neubau beheimatet. Wir sind dabei, wenn der Nachwuchs trainiert. Möchten Sie anschließend die Stadt auf eigene Faust erkunden?

4. Tag, Samstag, 23.06.2018: Berlin im Wandel

Ob Spree-Athen oder stolze Metropole - stets geht es um die äußere Erscheinung und Anmut Berlins. Im Museum Ephraim-Palais besuchen wir die Ausstellung "Die Schönheit der großen Stadt - Berliner Bilder" und lassen uns von der gezeigten Malerei die Augen öffnen. Das Nicolaiviertel rundherum ist eine Art Freilichtmuseum. Ein idealer Ort für unsere individuelle Mittagspause. Ganz in der Nähe ist das Berliner Stadtschloss wiedererstanden. In der Humboldt-Box blicken wir in die Zukunft: Wann wird Eröffnung sein? Und wie werden die Sammlungen der Weltkunst dort untergebracht? Am Abend dürfen wir die Einführung zu Nacho Duatos "Romeo und Julia"-Choreografie in der Staatsoper Unter den Linden nicht verpassen. Und nochmals können wir uns auf Polina Semionova in der Titelpartie freuen.

5. Tag, Sonntag, 24.06.2018: Gehen oder bleiben?

Unser Abschiedsspaziergang führt uns zur Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel. Dort werden wir exklusiv durch die aktuelle Sonderausstellung "Wanderlust - Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir" geführt. Neben etwa 100 weiteren Exponaten wird auch Friedrichs Meisterwerk "Wanderer über dem Nebelmeer" zu sehen sein. Ab ca. 14.00 Uhr Heimreise.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Maritim proArte****

Inmitten Berlins, zwischen Brandenburger Tor und Gendarmenmarkt, liegt das Kunst- und Designerhotel direkt an der Friedrichstraße. Zum Prachtboulevard Unter den Linden mit seinen eleganten Geschäften sind es nur wenige Schritte. Die 403 Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN-Zugang (Highspeed-Internet), Minibar, Safe und Föhn. Hinzu kommt eine freie Benutzung des hoteleigenen Schwimmbads. Reisen Sie mit dem Auto an, steht Ihnen eine öffentliche Parkgarage zur Verfügung (ca. 23 € pro Tag). Die Kategorisierung erfolgt durch DEHOGA.

Event

Spielplan

"Schwanensee", Ballett in vier Akten

Choreografie: Patrice Bart nach Marius Petipa und Lew Iwanow

Musik: Peter Tschaikowski

Bühnenbild und Kostüme: Luisa Spinatelli

Orchester der Deutschen Oper Berlin

Musikalische Leitung: Marius Stravinski

Odette/Odile: Polina Semionova

Siegfried: Mikhail Kaniskin

(21.6., 19.30 Uhr, Deutsche Oper, I. Kat., 79 €)

"Romeo und Julia", Ballett in vier Akten

Choreografie und Inszenierung: Nacho Duato

Musik: Serge Prokofieff

Julia: Polina Semionova

(23.6., 19.30 Uhr, Staatsoper Unter den Linden, I. Kat., 95 €)

Rollen für den Ballettstar

Die gebürtige Moskauerin Polina Semionova gastiert in der laufenden Saison beim Staatsballett Berlin in wenigen Vorstellungen. Nach einjähriger Babypause kehrte die Ausnahmetänzerin im April 2017 auf die Ballettbühne zurück. "Schwanensee" ist mit einer verzauberten Prinzessin und einem innerlich zerrissenen Prinzen der Inbegriff des klassischen Balletts. Patrice Bart bewahrt die überlieferten Vorlagen der Ensembleformationen, verleiht den Rollen aber neue psychologische Tiefe. Nacho Duato hat für seine Fassung des Ballettklassikers "Romeo und Julia" ganz der kongenialen Komposition von Serge Prokofieff vertraut. Aus dieser ergeben sich die tänzerischen Bewegungen wie von selbst.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
20.06.–24.06. 1125(ca. 1322 CHF) 1300(ca. 1528 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 21.5.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • 4 Übernachtungen im Hotel Maritim proArte
  • Doppelzimmer (Comfort-Kategorie) mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Ausflug in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Fahrt zum/vom Event (in der Deutschen Oper)
  • 2 Ballettkarten (I. Kat., insg. ca. 174 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.