Wiedereröffnung Staatsoper Berlin

Deutschland

Übersicht

Endlich fertig! Seit sieben Jahren wurde Berlins ältestes Opernhaus aufwendig saniert und die Bühnentechnik auf den neuesten Stand gebracht. Zu seinem 275. Jubiläum präsentiert sich das historische Gebäude Unter den Linden nun in neuem Glanz. Erleben Sie die erste szenische Opernproduktion im wiedereröffneten Haus: Monteverdis "Die Krönung der Poppea". Und entdecken Sie auch einige Highlights der vielfältigen Museumslandschaft an der Spree.

Route

1. Tag, Samstag, 09.12.2017: Willkommen in der Hauptstadt!

Individuelle Anreise nach Berlin. Um 16.30 Uhr treffen wir uns alle im Hotel zu einem ersten Spaziergang durch die City: Wir flanieren "Unter den Linden" zum Brandenburger Tor und genießen das Flair des Gendarmenmarkts. Mit einem gemeinsamen Abendessen klingt der Tag aus. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 10.12.2017: Berliner Kunst

In der Berlinischen Galerie werden rund 250 Hauptwerke aus Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie von 1880 bis 1980 präsentiert. Ein facettenreicher chronologischer Rundgang durch die Kunst der deutschen Hauptstadt, Ihr Studiosus-Reiseleiter kennt die Geschichten hinter den Werken. Am Abend freuen wir uns auf Claudio Monteverdis letztes Meisterwerk "Die Krönung der Poppea" in der wiedereröffneten Staatsoper.

3. Tag, Montag, 11.12.2017: Museumsinsel und Porzellan

Im Neuen Museum folgen wir nicht nur unseren Vorfahren durch die Frühgeschichte, sondern bestaunen auch den interessanten Bau selbst mit seinen rekonstruierten und neu gestalteten Elementen. Und natürlich besuchen wir den Superstar der Museumsinsel, die Büste der Nofretete. Im Café der Königlichen Porzellan-Manufaktur am Berliner Tiergarten nehmen wir einen Mittagsimbiss ein (individuell) und können dabei von edlem Porzellan speisen. Anschließend entdecken wir die faszinierende Geschichte des "weißen Goldes" im einstigen Preußen auf einem Rundgang durch die KPM Welt. Immer wieder begegnet uns das blaue Zepter - Markenzeichen der weltberühmten Porzellanfabrik. Es bleibt noch Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag, Dienstag, 12.12.2017: Musikinstrumentenmuseum

Über den Boulevard der Sterne steuern wir das Musikinstrumentenmuseum an. Hier bestaunen wir nicht nur Stradivari und Hammond-Orgel, sondern tauchen auch ein in die Klangwelten der verschiedenen Instrumente. Unser Abschiedsspaziergang führt zum Berliner Dom und zum Lustgarten. Gegenüber in der Humboldt-Box werfen wir einen Blick in die Zukunft des Stadtschlosses, das mehr und mehr Gestalt annimmt. Wo und wie werden die Sammlungen der Weltkunst dort untergebracht sein? Ab ca. 14.00 Uhr individuelle Heimreise – oder haben Sie ein paar Tage Verlängerung gebucht?

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel NH Collection Berlin Mitte Friedrichstraße****

Das Haus liegt ideal im Zentrum Berlins. Die kurze Entfernung zur Staatsoper Unter den Linden lässt sich gut zu Fuß bewältigen. Die insgesamt 268 Zimmer sind zweckmäßig elegant eingerichtet und verfügen über WLAN, Sat.-TV, Klimaanlage, Minibar und Föhn. Im "Friedrich's" verwöhnt man Sie morgens mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, während abends zwei weitere Restaurants und Bars im Haus für Sie geöffnet sind. Bei Anreise mit dem eigenen Pkw können Sie eine öffentliche Parkgarage nutzen (ca. 23 € pro Tag). Die Kategorisierung erfolgt durch DEHOGA.

Event

"L'incoronazione di Poppea" von Claudio Monteverdi

am 10.12. um 18.00 Uhr in der Staatsoper Unter den LindenDiego Fasolis; Eva-Maria Höckmayr; Anna Prohaska, Max Emanuel Cencic, Xavier Sabata, Franz-Josef Selig; Akademie für Alte Musik

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist und Werk.

Großmeister Monteverdi

Claudio Monteverdis letztes Musikdrama "Die Krönung der Poppea" von 1642 - ein ideales Werk, um das Opernhaus Friedrichs des Großen in Berlin nach langen Renovierungsjahren wiederzueröffnen. Als eines der ersten Stücke der damals noch neuen Gattung Oper greift es nicht mehr auf einen Sagenstoff zurück, sondern lehnt sich frei an reale Ereignisse aus dem julisch-claudischen Kaiserhaus des ersten nachchristlichen Jahrhunderts an. Die Berliner Inszenierung von Regisseurin Eva-Maria Höckmayr kann mit zwei Superstars der Barockopernszene aufwarten: Koloratursopranistin Anna Prohaska als Poppea und Countertenor Max Emanuel Cencic als ihr Geliebter Kaiser Nero. Besser kann man den 450. Geburtstag des "göttlichen Claudio" nicht feiern als mit dieser Produktion! Denn was Friedrich der Große unter den Königen, das ist Monteverdi unter den Opernkomponisten.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.12.–12.12. 725(ca. 842 CHF) 880(ca. 1022 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.11.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Hinweis: Auf Anfrage buchen wir für Sie gerne auch die Fluganreise.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel NH Collection Berlin Mitte Friedrichstraße
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen in einem Restaurant
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Opernkarte (II. Kat., ca. 120 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.