Schwaben – Dichter und Denker

Deutschland

Übersicht

"Wir können alles. Außer Hochdeutsch." So selbstbewusst und selbstironisch wirbt Baden-Württemberg für seine Wirtschaftskraft. Auch den schwäbischen Dichtern und Denkern, allen voran Friedrich Schiller, hat ihr Dialekt nicht geschadet. Folgen Sie den Spuren von Mörike, Uhland, Schiller und Hesse durch das Neckartal und lernen Sie dabei die hübschen Städte Esslingen, Tübingen und Calw sowie das Kloster Maulbronn kennen. Ein besonderer Fokus liegt auf Friedrich Hölderlin, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Dienstag, 16.06.2020: Willkommen im Schwabenland

Individuelle Anreise nach Stuttgart. Dort treffen wir uns mit unserer Studiosus-Reiseleiterin um 15.00 Uhr am Hauptbahnhof. Wie Bahnhofsproteste und Kehrwoche, Sparsamkeit und Erfindergeist zusammenpassen, klären wir auf der Weiterfahrt nach Esslingen. Hier begegnen wir bei unserem Rundgang durch die historische Altstadt - literarisch - dem Seracher Dichterkreis, zu dem unter anderen Ludwig Uhland und Gustav Schwab gehörten, und sind mittendrin in der Welt der schwäbischen Dichter, die uns in den nächsten Tagen begleiten werden. Zum Abendessen sind wir in einem Restaurant in der Altstadt. Fünf Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Mittwoch, 17.06.2020: Universitätsstadt Tübingen

Unser erster Ausflug führt uns ins geistige Zentrum Württembergs, nach Tübingen. Hölderlin, Uhland, Melanchthon, Hegel, Hesse: Die Altstadtgassen sind schier gepflastert mit den Namen großer Dichter und Denker. Am Neckarufer tauchen wir im Hölderlinturm, dessen Museum anlässlich seines 250. Geburtstags neu gestaltet wurde, in das Leben und Denken Friedrich Hölderlins ein. Dann geht es weiter zur Stiftskirche und zum Schloss Hohentübingen. Auf dem Stadtfriedhof besuchen wir die Gräber der Geistesgrößen. Wir werfen einen Blick in das Evangelische Stift, wo für viele spätere Berühmtheiten die akademische Laufbahn begonnen hat, und schauen am Cotta-Haus vorbei, dem Stammsitz des berühmten Verlagshauses.

(F)

3. Tag, Donnerstag, 18.06.2020: Literaten des Neckartals

Oberhalb der hübschen Fachwerkstadt Reutlingen ziert das Württemberger Märchenschloss Lichtenstein den Albtrauf. Literarisch tauchen wir hier ein in die Märchen- und Erzählwelt Wilhelm Hauffs und hören von "Zwerg Nase" und dem "kleinen Muck". Zu Füßen der Alb, bei Kirchheim unter Teck, stoßen wir auf die Verse Eduard Mörikes, der hier eine Weile als Pfarrvikar tätig gewesen ist. Und in der Altstadt von Nürtingen folgen wir den Spuren Friedrich Hölderlins.

(F)

4. Tag, Freitag, 19.06.2020: Faust im Nordschwarzwald

Wie es sich in der Schule im früheren Zisterzienserkloster Maulbronn (UNESCO-Welterbe) lebte, beschreibt Hermann Hesse eindrücklich in "Unterm Rad". Im benachbarten Knittlingen gehen wir im Faust-Museum der vielleicht berühmtesten Figur der deutschen Literatur auf den Grund. Am Nachmittag spazieren wir durch die Stuttgarter Innenstadt. Unter anderem besuchen wir den Pragfriedhof, auf dem Eduard Mörike seine letzte Ruhe gefunden hat.

(F)

5. Tag, Samstag, 20.06.2020: Bei den Dichterfürsten

Marbach am Neckar steht ganz im Zeichen der Literatur: Am Geburtsort von Friedrich Schiller widmen wir uns daher nicht nur dem Leben und Werk des größten Dichters Schwabens, sondern auch der Literaturwelt insgesamt. Ganz unterschiedliche Aspekte von Dichtung beleuchtet das Literaturmuseum der Moderne, und im Deutschen Literaturarchiv werden die Nachlässe von Autoren gesammelt und erschlossen. Auf der Rückfahrt machen wir Halt am Schloss Ludwigsburg, dem Residenzschloss der Württemberger Herzöge, der Förderer so manch großen Geister des Landes.

(F)

6. Tag, Sonntag, 21.06.2020: Hesse in Calw

Das Fachwerkstädtchen Calw ist die Heimat Hermann Hesses. Zwischen Geburtshaus und Hermann-Hesse-Zentrum suchen wir nach den Vorbildern und Inspirationsquellen für seine Erzählungen. Dann aber müssen wir "Ade" sagen: Wir fahren zurück zum Hauptbahnhof von Stuttgart. Ab 14 Uhr individuelle Heimreise.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Esslingen, Hotel Park Consul****

Das moderne Haus überzeugt durch seine zentrale Lage am Rande der Altstadt von Esslingen und seine helle und farbenfrohe Gestaltung. Die insgesamt 150 Zimmer und Suiten verfügen über Internetzugang, Sat.-TV, Klimaanlage, Zimmersafe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter und Föhn. Bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet beginnt Ihr Tag, während die Dachterrasse bei schönem Wetter zu einem stimmungsvollen Tagesausklang mit Blick über das Neckartal einlädt. Ein Fitnessbereich mit Sauna rundet das Angebot des Hauses ab.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Götz Dietrich Knosp

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 1.4.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus
  • 5 Übernachtungen im Hotel Park Consul
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet und ein Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleiter
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.