Eisenach – Berlin: Wege der Reformation

Deutschland

Übersicht

500 Jahre Reformation - drei große Ausstellungen: Tauchen Sie in Wittenberg, Eisleben, Erfurt und Eisenach ein in die Welt Martin Luthers und der Reformation. Besuchen Sie die Nationalen Sonderausstellungen in Berlin, Wittenberg und auf der Wartburg. Und vergegenwärtigen Sie sich die tiefgreifenden nationalen und internationalen Folgen dieses epochalen Ereignisses.

Route

1. Tag, Sonntag, 10.09.2017: Willkommen in Eisenach!

Individuelle Anreise nach Eisenach, wo Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter um 14 Uhr im Hotel begrüßt. Ein erster Stadtrundgang bringt uns über den hübschen Markt zur Georgenkirche. Wir erfahren mehr über die besondere Beziehung, die Martin Luther zu Eisenach hatte, begegnen aber auch der heiligen Elisabeth und Johann Sebastian Bach. Und zur Einstimmung auf die nächsten Tage lassen wir vor dem Abendessen in groben Zügen die Ereignisse rund um Martin Luther und die Reformation Revue passieren. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Montag, 11.09.2017: Die Wartburg und die große Politik

Auf der Wartburg, einem der zentralen Orte im Leben Luthers und im Werden der Reformation, besuchen wir die Jubiläumsausstellung "Luther und die Deutschen". Sie stellt den Reformator als Symbolfigur in der deutschen Geschichte in den Mittelpunkt. Auch die Bibelübersetzung des "Junkers Jörg" ist ein Thema. Die große Politik zwischen Kaiser und Reichstagen, Bauernkrieg und Glaubenskonflikten rückt in unser Blickfeld, wenn wir am Nachmittag durch Schmalkalden bummeln: In diesem hübschen Fachwerkstädtchen schmiedeten die protestantischen Stände eine Allianz.

3. Tag, Dienstag, 12.09.2017: Besuch in Erfurt

In Eisenach werfen wir einen Blick ins Lutherhaus, in dem Luther als Lateinschüler gelebt hat. Dann aber freuen wir uns auf Erfurt: Unser Weg führt zur berühmten Krämerbrücke und zum Dom, aber vor allem zum Augustinerkloster, in das Luther nach seiner Studienzeit in Erfurt eintrat. Was machte aus dem Mönch den Reformator? Wie verlief die Loslösung von Rom? Wir fragen uns bei dieser Gelegenheit aber auch, was Protestanten und Katholiken heute trennt bzw. verbindet.

4. Tag, Mittwoch, 13.09.2017: Durch Luthers Land

Die Lutherstadt Eisleben trägt nicht umsonst den Namen des Reformators in ihrem Namen, spannt sich hier doch der Bogen von seiner Geburt 1483 bis zu seinem Tod 1546. Wir besuchen sein Geburts- und Sterbehaus und werfen einen Blick in die Peter-und-Pauls-Kirche, in der er getauft worden ist. Den Nachmittag widmen wir einem Ausblick auf die weiteren Entwicklungen der protestantischen Bewegung und lernen bei unserem Besuch der Francke'schen Stiftungen in Halle den Pietismus kennen - und gleichzeitig schauen wir uns ein bis heute erhaltenes Zeugnis protestantischer Frömmigkeit an. Zwei Übernachtungen.

5. Tag, Donnerstag, 14.09.2017: Torgau und Halle

Luther ohne den Kurfürsten von Sachsen? Schwer vorstellbar. Genauso wenig aber auch ohne seine Frau Katharina von Bora. Luthers Familienleben mitsamt zahlreicher Anekdoten, Zoten und überlieferter Sprüche sind bei der Fahrt nach Torgau ebenso Thema wie das Verhältnis der sächsischen Herrscher zu den Reformatoren. Schloss Hartenfels am Elbufer ist der Höhepunkt unseres Rundgangs. Der Rest des Tages gehört Halle, wo es uns vor allem in die eindrucksvolle Marktkirche zieht. Aber auch für einen Bummel durch die lebendige Stadt bleibt Zeit. Vielleicht möchten Sie Halloren-Kugeln probieren?

6. Tag, Freitag, 15.09.2017: Ein Tag in Wittenberg

Auf nach Wittenberg, der Reformationsstadt schlechthin - voll mit Erinnerungen an die Zeit der Reformation! Hier erwartet uns im Augusteum der zweite, größte Teil der Jubiläumsausstellung, "95 Schätze - 95 Menschen", die uns in die Welt Luthers und der Reformation entführt, rund um das zentrale Ereignis der Reformation, den Anschlag der 95 Thesen. Wir besuchen das Lutherhaus und die Schlosskirche, und beim Bummel durch die Stadt kommen wir auch an der Stadtkirche, am Melanchthon- und am Cranachhaus vorbei. Abends erreichen wir Berlin. Zwei Übernachtungen.

7. Tag, Samstag, 16.09.2017: Berlin und die Reformation in der Welt

Die dritte Nationale Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum erwartet uns im Berliner Martin-Gropius-Bau: "Der Luthereffekt" öffnet den Blick auf die weltweite Wirkung von Luthers Thesenanschlag. Lutherisch, evangelisch, reformiert, calvinistisch - gerade die brandenburgisch-preußische Hauptstadt Berlin wies einen Weg zu Eintracht und Versöhnung, wie wir auf unserem Spaziergang zum Berliner Dom, zur Hedwigskirche und zum Gendarmenmarkt erfahren. Und wo einst Religionsflüchtlinge vor allem aus Frankreich Zuflucht fanden, feiern wir den Abschluss unserer Reise durch die Reformation: im Restaurant "Refugium" am Französischen Dom.

8. Tag, Sonntag, 17.09.2017: Auf Wiedersehen!

Haben Sie noch Zeit für weitere Unternehmungen und Besichtigungen in Berlin? Oder haben Sie vielleicht ein paar Tage verlängert? Falls nicht, heißt es Abschied nehmen. Individuelle Heimreise ab Berlin.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Nationale Sonderausstellungen

Diese Reise verbindet alle drei Nationalen Sonderausstellungen anlässlich des Reformationsjubiläums. In Berlin, Eisenach und der Lutherstadt Wittenberg zeichnen die drei Ausstellungen die nationale und internationale Bedeutung der Reformation nach. Sie ergänzen sich, bauen aufeinander auf und bieten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Aspekte der Reformation. Auf der Wartburg geht es um "Luther und die Deutschen", in Wittenberg lautet das Thema "95 Schätze – 95 Menschen" und in Berlin dreht sich alles um den "Luther-Effekt".

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
91,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
94,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
90,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
97,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
97,4%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
1880(ca. 2146 CHF) Kati Weise M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
1880(ca. 2146 CHF) Dr. Joachim Gabel

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 15.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.