Wittenberg & Co. – 500 Jahre Reformation

Deutschland

Übersicht

Am 31. Oktober 2017 wird das Reformationsjubiläum gefeiert – unter anderem mit einem zusätzlichen bundesweiten Feiertag. Vor 500 Jahren hämmerte Martin Luther seine Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. Kommen Sie mit ins "Lutherland" zwischen Erfurt, Eisenach und Eisleben. Besuchen Sie alle wichtigen historischen Orte – und die beiden großen Sonderausstellungen in Wittenberg und auf der Wartburg.

Route

1. Tag, Dienstag, 08.08.2017: Willkommen in Erfurt

Individuelle Anreise nach Erfurt. Um 14 Uhr begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter im Hotel und gemeinsam stimmen wir uns bei einem Spaziergang auf unsere Reise zum Reformationsjubiläum ein. Baulich und fotografisch ein erster Höhepunkt: der Dom, den wir uns auch von innen ansehen. Unser Weg durch die Altstadtgassen bringt uns zur berühmten Krämerbrücke. Und am Ende des Weges erwartet uns die gedeckte Tafel in einem Restaurant. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Mittwoch, 09.08.2017: Zu Besuch auf der Wartburg

Wir fahren nach Eisenach und werfen einen Blick ins Lutherhaus, wo der spätere Reformator als Lateinschüler gelebt hat. Wir schlendern über den Markt zur Georgenkirche und hören von der besonderen Beziehung, die Luther zu Eisenach hatte. Untrennbar verbunden mit ihm als "Junker Jörg" ist die Wartburg - und wir sind mittendrin im Reformationsgeschehen zwischen Wormser Reichstag und Bibelübersetzung und dem politischen Beziehungsgeflecht rund um die Reformation. Auf der Wartburg widmet sich die Sonderausstellung unter dem Titel "Luther und die Deutschen" der Rolle, die Luther als Symbolfigur in der deutschen Geschichte einnimmt.

3. Tag, Donnerstag, 10.08.2017: Auf den Spuren Luthers

Bevor wir Erfurt verlassen, besuchen wir das Augustinerkloster, in das Luther eingetreten war. Wie wurde aus dem frommen Mönch der unbeugsame Reformator? Welche Schritte führten von der Reformation zur Spaltung der Kirche? Worin unterscheiden sich Protestanten und Katholiken bis heute, und über welche Brücken führt die Ökumene? Für all diese Fragen haben wir Zeit, wenn wir durchs "Lutherland" fahren, nach Eisleben. Hier spannt sich der Bogen von Luthers Geburt 1483 bis zu seinem Tod 1546 - und wir schauen uns sein Geburts- und sein Sterbehaus an. Abends sind wir in Dessau. Zwei Übernachtungen.

4. Tag, Freitag, 11.08.2017: Ein Tag in Wittenberg

Vor 500 Jahren wurde die kleine Stadt an der Elbe das Zentrum der Reformation, und dicht an dicht liegen hier die Orte der Erinnerung. Der größte Teil der Jubiläumsausstellung "95 Schätze - 95 Menschen" im Augusteum und die Sammlungen des Lutherhauses lassen die Welt Luthers und der Reformation für uns lebendig werden. Und vorbei an Melanchthonhaus, Cranachhaus und Stadtkirche geht es zur Schlosskirche, dem Schauplatz des Thesenanschlags.

5. Tag, Samstag, 12.08.2017: Abschied vom Land der Reformation

Möchten Sie sich noch die Werke des Bauhauses in Dessau ansehen oder das Wörlitzer Gartenreich? Im Lauf des Tages individuelle Heimreise ab Dessau.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Nationale Sonderausstellungen

Zu den Höhepunkten der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum 2017 zählen die drei Nationalen Sonderausstellungen in Berlin, Eisenach und Wittenberg. Lernen Sie auf unserer Reise zwei dieser Ausstellungen kennen: in Wittenberg und auf der Wartburg und damit an authentischen Luther-Orten. Die Schau auf der Wartburg "Luther und die Deutschen" zeichnet das durchaus nicht immer einfache Verhältnis, das vom Geist der jeweiligen Epoche geprägt war, nach. Die Wittenberger Doppelausstellung "Luther! 95 Schätze – 95 Menschen" dagegen eröffnet individuelle Zugänge zu Martin Luther und vermittelt ein Bild des Menschen und seiner Lebenswelt.

Mehr Reformation?

Sie möchten ausführlicher durch das Land der Reformation reisen? Bitte beachten Sie auch unsere 8tägige Reise "Eisenach - Berlin: Wege der Reformation" aus unserer November-Ausgabe. Sie finden sie auch im Internet unter www.studiosus.com/reisen/2017/ST/18R5

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
91,7%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
87,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
27.06.–01.07. 725(ca. 787 CHF) 830(ca. 901 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
02.07.–06.07. 695(ca. 754 CHF) 800(ca. 868 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
800(ca. 868 CHF) Christine Schiele
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.08.–19.08. 695(ca. 754 CHF) 800(ca. 868 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
695(ca. 754 CHF) Christine Schiele
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
05.09.–09.09. 725(ca. 787 CHF) 830(ca. 901 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
860(ca. 933 CHF) Reinhard Steidle
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
03.10.–07.10. 695(ca. 754 CHF) 800(ca. 868 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.