Orthodoxe Ostern in Bulgarien

Bulgarien

Übersicht

Das Herz des Balkans schlägt in Bulgarien. Lernen Sie seine Traditionen während der orthodoxen Osterfeierlichkeiten und Prozessionen kennen. Bewundern Sie uralte Klöster, archäologische Funde aus den Zeiten der Thraker und spüren Sie den Puls der Gegenwart in den Städten Sofia und Plovdiv.

Route

1. Tag, Donnerstag, 05.04.2018: Der Balkan grüßt!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Sofia. Ziehen Sie nach der Ankunft nach Lust und Laune gleich allein los und erkunden Sie die Hauptstadt! Beim gemeinsamen Abendessen können Sie sich mit Ihren Mitreisenden über Ihre Erlebnisse austauschen. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Freitag, 06.04.2018: Karfreitag in Sofia

Wir erkunden Sofia. Die Rotunde des Heiligen Georg interessiert uns ebenso wie die Überreste der römischen Stadt Serdica. Golden empfängt uns die Alexander-Newski-Kathedrale. Vorbei am Regierungsviertel geht es zum Religionsdreieck. Ein ganz besonderes Karfreitagsritual erleben wir heute: Die Gläubigen kriechen unter den Tisch im Hauptraum der Kirche. Warum? Das verrät Ihnen Ihr Studiosus-Reiseleiter. Ohne einen Besuch der Bojana-Kirche gehen wir nicht in den Abend. Immerhin zählen ihre Wandmalereien zu den bedeutendsten Meisterwerken der mittelalterlichen osteuropäischen Kunst.

3. Tag, Samstag, 07.04.2018: Thraker und Osterliturgie

Im Dorf Kopriwschtiza freuen wir uns auf das wahre Bulgarien: bunte Wiedergeburtshäuser, kopfsteingepflasterte Gassen und traditionelles Kirchenleben. Im antiken Tempel Starosel folgen wir den Spuren des antiken Volkes der Thraker und entdecken eine mystische Kultur. Weiter geht es nach Plovdiv – für viele die schönste Stadt Bulgariens. Wir erleben die Mitternachtsmesse in der Gottesmutterkirche und warten auf die magischen Worte der Priester: "Christus ist auferstanden!". Zwei Übernachtungen.

4. Tag, Sonntag, 08.04.2018: Frohe Ostern!

Der Ostersonntag beginnt köstlich: Beim Frühstück stärken wir uns mit bulgarischem Osterkuchen für den Rundgang durch die lebendige Altstadt von Plovdiv. Die Römer haben hier ein Theater hinterlassen - und auch sonst gibt es einiges zu entdecken. In Asenowgrad warten 15 Kirchen, rund 50 Kapellen und sieben Klöster auf uns. Doch keine Sorge, wir besichtigen nicht alle. Dafür zieht es uns ins nahe gelegene Arapovo-Kloster, das einzigartig im Feld gelegen ist. Der Tag endet, wie er begonnen hat: köstlich - mit einem traditionellen Osterlammgericht.

5. Tag, Montag, 09.04.2018: Durch die Rhodopen

Am frühen Morgen starten wir zum Batschkovo-Kloster und erleben den Anfang der Prozession der Heiligen Iberiotissa, einer der berühmtesten Marienikonen der orthodoxen Welt. Unsere Fahrt durch die Bergwelt der Rhodopen führt uns durch bildhübsche Täler und Schluchten. Wir besuchen eine Familie: Nach alter Tradition bekommen wir ein gefärbtes Osterei und sind zum Mittagessen eingeladen. Über den Bergpass Predel fahren wir weiter nach Sandanski. Zwei Übernachtungen.

6. Tag, Dienstag, 10.04.2018: Rozhen-Kloster und Melnik

Nach dem Frühstück spazieren wir zum Rozhen-Kloster. Nicht nur seine Lage ist beeindruckend, sondern auch Geschichte und Kunst der uralten Klosteranlage. In Melnik bummeln wir durch die Altstadt. Wer entdeckt zuerst das schönste Haus der Stadt? Das Kordopulov-Haus birgt ein unterirdisches Geheimnis ... Im kleinsten Weinbaugebiet Bulgariens besuchen wir einen Weinkeller, treffen uns mit den Winzern und kosten ihre Weine. Stimmungsvoll sind die orthodoxen Gesänge, denen wir bei unserem privaten Konzert lauschen.

7. Tag, Mittwoch, 11.04.2018: Klostermauern

Über den winzigen Ort Rupite - einst mystische Wirkungsstätte der in Bulgarien sehr bekannten Seherin Baba Vanga - erreichen wir eines der Highlights unserer Reise: das 1100 Jahre alte Rila-Kloster. Farbenprächtige Malereien erzählen uns die unglaublichsten Geschichten. Warum weder Raub noch Brände den Wallfahrtsort zerstören konnten, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter. Für seine Thermalquellen war Kyustendil schon in der Thrakerzeit bekannt. Heute ist es Wochenendziel wohlhabender Hauptstädter. Bevor wir hier unser Haupt betten, lassen wir bei bulgarischen Spezialitäten unsere Reise Revue passieren.

8. Tag, Donnerstag, 12.04.2018: Auf Wiedersehen, Bulgarien!

Gemeinsam geht es zum Flughafen nach Sofia. Dann heißt es Abschied nehmen, vielleicht bis zum nächsten Mal? Ab 13 Uhr fliegen Sie zurück in die Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
93,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
99,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
99,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
94,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
97,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Snezhana Treneva-Tasseva

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.10.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Berlin nach Sofia und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus
  • 7 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen bei einer Familie, 2 Abendessen im Hotel, 3 Abendessen in Restaurants, ein Osterlammabendessen
  • Weinprobe
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen Bulgarien

Für die Einreise nach Bulgarien benötigen Deutsche, Schweizer und Österreicher einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der noch mindestens drei Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.

Für Reisegäste anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Sicherheit

In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Wir empfehlen Ihnen, auf auffälligen Schmuck zu verzichten und Ihre Foto- und Wertsachen entsprechend abzusichern. Tragen Sie Handtasche oder Fotoapparat immer auf der von der Straße abgewandten Seite.

Für die Aufbewahrung von Geld und Reisedokumenten haben sich Hüftgürtel sehr bewährt. Es ist ratsam, Schmuck, größere Geldbeträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen bei Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Gesundheitshinweise

Aktuell besteht in Bulgarien, bei Beachtung aller auch zu Hause angewandten Vorsichts- und Hygienemaßnahmen, kein erhöhtes reisemedizinisches Risiko.