Weiße Nächte in St. Petersburg

Russland

Übersicht

Entdecken Sie St. Petersburg zur Zeit der weißen Nächte, wenn es nur eine Stunde dämmert und die Kuppeln und Turmspitzen auch nachts in unwirklichem Licht golden schimmern. Und freuen Sie sich auf die Sommerresidenz Peters des Großen, die unermesslichen Schätze in der Eremitage sowie "nächtliche" Streifzüge durch die Stadt.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 10.06.2021: Priwjet - hallo, St. Petersburg!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach St. Petersburg. Transfer zum Hotel. Einen ersten Eindruck der "weißen" Nächte erhalten Sie beim abendlichen Bummel mit dem Studiosus-Reiseleiter im Anschluss an das gemeinsame Abendessen im Hotel. Vier Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Freitag, 11.06.2021: Große Fahrt durch eine großartige Stadt

St. Petersburg, das Venedig des Nordens, liegt auf vielen Inseln. Im Reisebus gondeln wir bequem von einer zur anderen. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die strahlende Fassade der Admiralität, das moderne Mariinski-Theater, den gigantischen Schlossplatz und die märchenhafte Auferstehungskathedrale. Natürlich lassen wir uns das Marsfeld, den Sommergarten und die Wassiljewski-Insel im Newa-Delta nicht entgehen. Auf dem Bauernmarkt sehen wir, was die Petersburger in die Einkaufstaschen packen. Und in der Peter-und-Paul-Festung erweisen wir den Zaren die letzte Ehre.

(F)

3. Tag, Samstag, 12.06.2021: Kunstgenuss in der Eremitage

Die Eremitage ist unumstritten ein Highlight dieser Reise. Allein der Winterpalast ist ein barockes Glanzstück des Baumeisters Rastrelli. Wir sehen natürlich nur eine Auswahl der 60.000 hier ausgestellten Meisterwerke. Aber schon die liest sich wie ein Who's who der Kunstgeschichte: da Vinci, Rembrandt, Rubens. Nachmittags können Sie noch die Kunst der Impressionisten im Generalstab allein genießen. Oder lassen Sie sich treiben durch die sommerlichen Straßen und Parks der Stadt. Unser Tipp für die taghelle Nacht: Verschaffen Sie sich einen Überblick - von der Kuppel der Isaakskathedrale. In den weißen Nächten ist die Kirche bis 4 Uhr morgens geöffnet.

(F)

4. Tag, Sonntag, 13.06.2021: Kaiserliche Sommerfrische

Heute geht es vor die Tore der Stadt: Zuerst ins Zarendorf. Im Katharinenpalast lernen wir das Wort "Prunk" neu buchstabieren: B.e.r.n.s.t.e.i.n.z.i.m.m.e.r. Eine Nachbildung. Die echten Edelwandtafeln sind in den Wirren des Kriegs verschollen. Später in Peterhof lustwandeln wir im Park rund um die Goldene Kaskade und schnuppern beim Lustschlösschen Monplaisir Ostseeluft. Ein Tragflügelboot (wetterabhängig) bringt uns zurück. Beim Abendessen in einem netten Lokal stärken wir uns für unsere Bootstour auf den Kanälen der Stadt. Im unwirklichen Licht eines Petersburger Sommerabends wirkt die Stadt gleich noch mal so schön. Noch fit um Mitternacht? Dann begleiten Sie Ihren Reiseleiter zu den geöffneten Zugbrücken an der Newa und erleben Sie, wie die Petersburger die weißen Nächte genießen.

(F/A)

5. Tag, Montag, 14.06.2021: Weiße Nächte adé!

Shoppingtour am Newski-Prospekt oder sommerlicher Abschiedsbummel? Genießen Sie Ihre letzten Stunden an der Newa, wie es Ihnen gefällt! Im Laufe des Nachmittags Rückflug.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Domina Prestige*****

Dieses Hotel liegt im Herzen von St. Petersburg direkt am Moika-Kanal in unmittelbarer Nähe der Isaakskathedrale. Die 109 modernen Zimmer folgen interessanten Farbkonzepten und sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn, Bademantel sowie Tee- und Kaffeezubereiter ausgestattet. Im Restaurant wird ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert, am Abend stehen italienisch inspirierte Gerichte auf der Speisekarte. Eine stylishe Cocktailbar, ein Fitnesscenter und WLAN im gesamten Hotel runden das Angebot ab. Hotelkategorisierung des Landes.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
79,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
85,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
87,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
94,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
71,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
82,8%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit LOT Polish Airlines (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach St. Petersburg und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 115 €)
  • Transfers/Stadtrundfahrt/Ausflug in landesüblichen Reisebussen
  • 4 Übernachtungen im Hotel Domina Prestige
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Hotel und eines in einem typischen Restaurant
  • Visabeantragung
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Reisepass erforderlich. Das elektronische Visum für Russland beantragt Studiosus (Frist 5 Wochen). Bei einer individuellen Verlängerung der Reise über 8 Tage ist ein Botschaftsvisum gegen Mehrpreis erforderlich. Die für die Visabeantragung obligatorische Reise-Krankenversicherung inkl. Kranken-Rücktransport ist im Reisepreis enthalten. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen