175 Jahre Wiener Philharmoniker

Österreich

Übersicht

Die Wiener Philharmoniker sind eines der führenden Orchester der Welt, das stets für ausverkaufte Konzerthäuser sorgt. Ergreifen Sie die Chance und erleben Sie das Orchester, das in diesem Jahr seinen 175. Geburtstag feiert, im berühmten Großen Saal des Musikvereins! Ein unvergessliches Ereignis erwartet Sie. Tagsüber lernen Sie die Geschichte der Wiener Philharmoniker im Haus der Musik kennen und spazieren auf den Spuren Haydns, Mozarts und Beethovens.

Route

1. Tag, Freitag, 29.09.2017: Wien, wir kommen!

Per Bahn geht's von Passau, Salzburg oder Dresden in die Hauptstadt Österreichs. Um 16.00 Uhr begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin im Hotel. Beim Bummel durch die Altstadt erfahren wir spannende Geschichten über Wien als Musikstadt. Im Stephansdom (von außen) begann Haydns musikalische Karriere. Von Mozart hören wir vor dem Figarohaus. Im Café Fraunhuber, in dem einmal gar Mozart und Beethoven gemeinsam den Gästen aufspielten, serviert man uns das Abendessen. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Samstag, 30.09.2017: 175 Jahre Wiener Philharmoniker

In der Staatsoper werfen wir einen Blick hinter die Kulissen. Dann geht es zum Haus der Musik. Es gibt dort eine eigene Abteilung zur 175-jährigen Geschichte der Wiener Philharmoniker. In einem anderen Stockwerk geht es um die Wiener Musiker von Haydn bis Schönberg. Wer möchte, kann selbst den Taktstock schwingen - und die Wiener Philharmoniker virtuell dirigieren. Anschließend? Vielleicht ins Theatermuseum? Vor 50 Jahren stand Plácido Domingo erstmals auf der Bühne der Wiener Oper - aus diesem Anlass zeigt das Haus die Schau "Tenorissimo". Oder zieht es Sie zum Johann-Strauß-Denkmal im Stadtpark?

3. Tag, Sonntag, 01.10.2017: Großartiger Beethoven-Fries

Im Gebäude der Secession sehen wir Klimts Beethoven-Fries. Im Pasqualatihaus lebte der berühmte Komponist einige Jahre und schuf dort u.a. seine 7. und 8. Sinfonie. Wer Lust hat, begleitet die Reiseleiterin auch noch zum Zentralfriedhof, mit den Ehrengräbern Beethovens, Brahms, Schuberts und Strauß´. Oder möchten Sie durch den mustergültig sanierten Bezirk Spittelberg schlendern?

4. Tag, Montag, 02.10.2017: Servus, Wien

Die Zeit bis zur Rückreise können Sie nach eigenen Wünschen gestalten. Ihre Reiseleiterin hat gute Tipps parat. Eine feine Sache ist die Konditorei im Hotel Sacher: Hier gibt es original Sachertorte als Mitbringsel in allen Größen. Im Lauf des Tages Rückreise per Bahn.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Wiens Aushängeschild

"Die Philharmoniker preisen, heißt Geigen nach Wien tragen", merkte einst Richard Strauss treffend an. 1842 von Otto Nicolai gegründet, sind viele Instrumente dieses Klangkörpers ganz speziell gebaut - wie die Klarinette, das Fagott oder das besonders schwer zu spielende Wiener Horn. Und da zudem alle Streichinstrumente der Wiener Philharmoniker gemeinsam in der Frühphase der Orchestergeschichte angeschafft wurden, ist das Ergebnis ein unverwechselbarer, einzigartig warmer, goldschimmernd-homogener Klang.

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

29.9.tabWiener Philharmoniker

Johannes Brahms, Tragische Ouvertüre d-Moll, op. 81; Joseph Haydn, Sinfonia concertante B-Dur; Béla Bartók, Konzert für Orchester, SZ 116

Zubin Mehta; Rainer Honeck, Robert Nagy (30.9., 15.30 Uhr, Großer Saal Musikverein)

12.10.tabWiener Philharmoniker

Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 8 F-Dur, op. 93, und Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92

Andris Nelsons (13.10., 19.30 Uhr, Großer Saal Musikverein)

Ihre Reiseleiterin gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Interpreten.

Lindner Hotel am Belvedere****

Direkt am Unteren Schloss Belvedere gelegen, bietet das moderne Hotel viel Komfort. Zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Altstadt sehr gut. Die 186 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Morgens stärken Sie sich im Restaurant am Buffet. An der Bar kann der Tag ausklingen. Die Sauna und ein kleiner Fitnessbereich laden zum Entspannen ein. Die Kategorisierung erfolgt durch den Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
1085(ca. 1225 CHF) N.N.
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
12.10.–15.10. 995(ca. 1123 CHF) 1085(ca. 1225 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Passau, Salzburg oder Dresden nach Wien und zurück in der 2. Klasse
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Air Berlin z. B. von Düsseldorf, Hamburg oder Hannover nach Wien und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Fahrt zum Event
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Lindner Hotel am Belvedere
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen in einem Restaurant
  • Konzertkarte (III. Kat.)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Österreich

Unverändert gültig seit: 29. Juli 2015

Auch eine Reise ins Nachbarland Österreich sollte Anlass sein, den auch in Deutschland empfohlenen Impfschutz zu überprüfen. Dies sind Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten (Pertussis). Auffrischungsimpfungen sind alle 10 Jahre empfohlen. Auch Erwachsene sollten einen nachgewiesenen Impfschutz gegen Mumps, Masern, Röteln haben.

In großen Teilen des Landes kommt es durch Zecken zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). In Österreich ist der Impfschutz gegen FSME öffentlich empfohlen.

Lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt oder einem Reisemediziner zu diesen Impfungen beraten.