Wachau – Festspiele in Schloss Grafenegg

Österreich

Übersicht

Willkommen in der Wachau - seit 2000 UNESCO-Welterbe und eine der schönsten Landschaften an der Donau! Genießen Sie das Gesamtkunstwerk aus schroffen Felsen und sanften Weinterrassen, malerischen Orten und imposanten Klöstern. Ausflüge führen Sie nach Lilienfeld und ins Waldviertel. Und als kulturelles Highlight erwartet Sie ein Konzert beim renommierten Grafenegger Musikfest.

Route

1. Tag, Samstag, 26.08.2017: Willkommen in Österreich

Um 11.00 Uhr empfängt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin am Münchner Hauptbahnhof zur gemeinsamen Busfahrt in die Wachau. Krems (UNESCO-Welterbe) ist eine der ältesten Städte des Landes. Straßen und Plätze, Klöster und Kirchen, Bürgerhäuser und Wehrbauten - alles Zeugen der 1000-jährigen Geschichte! Vier Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 27.08.2017: Stift Göttweig und Grafenegg

Stift Göttweig (UNESCO-Welterbe) scheint über der Wachau auf einem Hügel zwischen Himmel und Erde zu schweben. Großartig ist die Kaiserstiege mit dem Deckenfresko von Paul Troger. Mit Stift Lilienfeld, im Mittelalter das größte Kloster Österreichs, lernen wir eine weitere bemerkenswerte Anlage kennen. Die romanisch-gotische Basilika besitzt ein barockes Gewand. Zurück in Krems haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Abend fahren wir nach Grafenegg. Hier hören wir ein Konzert im Wolkenturm.

3. Tag, Montag, 28.08.2017: Unterwegs im Waldviertel

Beeindruckend ist das im 12. Jahrhundert gegründete Zisterzienserstift Zwettl. Die barocke Fassade wurde von Jakob Muggenast geschaffen. Nach Altenburg lockt uns das Benediktinerstift, das Josef Muggenast entwarf. Das Kuppelfresko gehört zu den monumentalsten Arbeiten Paul Trogers. Wir besichtigen auch die sehr sehenswerte Bibliothek. Auf dem Rückweg machen wir Halt in Langenlois. Im Lousium erleben wir das Thema Wein mit allen Sinnen. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Erlebnis von Tradition und Moderne und natürlich den guten Wein.

4. Tag, Dienstag, 29.08.2017: "An der schönen blauen Donau"

Auf zum Benediktinerkloster Melk (UNESCO-Welterbe), dem Höhepunkt österreichischer Barockarchitektur schlechthin! Jakob Prandtauer schuf diesen Bau. Namhafte Künstler wie Paul Troger und Michael Rottmayr statteten ihn aus. Umberto Ecos Weltbestseller "Der Name der Rose" beginnt und endet hier. Mit dem Schiff geht es über Dürnstein zurück nach Krems.

5. Tag, Mittwoch, 30.08.2017: Wiedersehen, Wachau!

Mit Stift St. Florian erwartet uns eine der schönsten Klosteranlagen Österreichs. Hier spielte Anton Bruckner die Orgel, hier liegt er begraben. Dann geht es zurück nach München (Ankunft ca. 17.00 Uhr).

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Krems, Hotel Klinglhuber****

Das seit vier Generationen familiengeführte Hotel liegt direkt am Fluss Krems, am Rand der malerischen Altstadt. Die 46 modernen Zimmer verfügen über Sat.-TV und WLAN. Morgens wird ein reichhaltiges Buffet angeboten, abends serviert man Ihnen gern im Restaurant oder auf der Terrasse regionale Gerichte. Eine Sauna lädt zum Entspannen ein. Die Kategorisierung erfolgt durch den Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich. Termin 26.8.

Krems, Steigenberger Hotel****

Mit Blick auf die Donau, eingebettet in die umliegenden Weinberge und nur ca. 2 km vom Ortskern Krems entfernt liegt das schöne Hotel. Die 141 modern eingerichteten Zimmer verfügen über Sat.-TV, WLAN, Minibar und Safe. In den mit einer Grünen Haube ausgezeichneten zwei Restaurants werden regionale, saisonale Gerichte aus hochwertigen Bioprodukten zubereitet. Die Bar & Vinothek ist der ideale Ort für einen gemütlichen Tagesausklang. Ein besonderes Wellnesserlebnis bietet der große Spabereich (gegen Gebühr). Die Kategorisierung erfolgt durch den Fachverband Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich. Termin 2.9.

Event

"Sinfonie der Sinne"

Eine sensationelle Erfolgsgeschichte: 2007 gegründet, gehört das Musikfestival Grafenegg mittlerweile zur obersten Festspielliga - und gilt (noch) als Geheimtipp. Unter der künstlerischen Leitung von Starpianist Rudolf Buchbinder pilgern alljährlich internationale Spitzenkünstler und -ensembles nach Niederösterreich, um in einer der beiden spektakulären Spielstätten aufzutreten. Architektonischer Blickfang ist die "Wolkenturm" genannte Open-Air-Bühne inmitten des traumhaften Schlossparks, die eine exzellente Akustik bietet.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
26.08.–30.08. 1190(ca. 1291 CHF) 1345(ca. 1459 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
02.09.–06.09. 1340(ca. 1454 CHF) 1545(ca. 1676 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im gebuchten Hotel
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen
  • Konzertkarte (I. Kat.)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Österreich

Unverändert gültig seit: 29. Juli 2015

Auch eine Reise ins Nachbarland Österreich sollte Anlass sein, den auch in Deutschland empfohlenen Impfschutz zu überprüfen. Dies sind Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten (Pertussis). Auffrischungsimpfungen sind alle 10 Jahre empfohlen. Auch Erwachsene sollten einen nachgewiesenen Impfschutz gegen Mumps, Masern, Röteln haben.

In großen Teilen des Landes kommt es durch Zecken zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). In Österreich ist der Impfschutz gegen FSME öffentlich empfohlen.

Lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt oder einem Reisemediziner zu diesen Impfungen beraten.